Wie man Kinder ohne Wintermantel im Autositz warm hält

Babys

Bild über The Car Seat Lady



Inzwischen haben die meisten von uns gehört, dass es gefährlich ist, unsere Kinder in bauschige Wintermäntel zu kleiden und sie in den Autositz zu setzen. Wenn Sie nicht wissen, wovon ich rede, lassen Sie mich Ihnen die Fakten geben.

Als Alisa Baer, ​​MD (großartige Kinderärztin und Autositz-Sicherheitsexpertin hinter The Car Seat Lady) erklärt auf ihrer Seite , die meisten Wintermäntel und Schneeanzüge fügen den Gurten des Autositzes etwa 10 cm Volumen hinzu. Schlafsäcke wie der Bundle Me sind ebenfalls problematisch, da die dicke Schicht hinter dem Rücken dem Gurtzeug zusätzliche Schlaffheit verleiht.





Was bei einem Autounfall passiert, ist, dass der starke Aufprall des Aufpralls die Luft aus dem bauschigen Mantel oder Schneeanzug drückt, wodurch Ihr Kind zu locker angeschnallt bleibt. Das Gurtzeug hält unsere Kinder sicher in ihren Sitzen, also ist es lebenswichtig dass es sicher sitzt. Kinder, deren Gurte 10 cm zu locker sind, werden bei einem Unfall weiter aus ihren Sitzen geschleudert, wodurch sie anfälliger für Verletzungen und Tod werden.

Das ist eine ernste Angelegenheit, Leute.

Um zu sehen, wovon ich spreche, sehen Sie sich dieses Video mit freundlicher Genehmigung von The Car Seat Lady an:

OK, jetzt, da Sie mit der Idee an Bord sind, dass es ein großes, fettes NOPE ist, Ihrem Baby oder Kind einen dieser Puffmäntel oder Schneeanzüge anzuziehen, lassen Sie uns darüber sprechen, was wir stattdessen tun können.



Ich weiß, dass es für viele Eltern, auch wenn sie total auf die nicht aufgedunsene Wintermantel-Zug stehen, ziemlich schwer zu verstehen ist, was zum Teufel man tun soll, wenn es draußen minus 10 Grad hat und Sie Ihr Kind für einen Ausflug anziehen möchten . Und glauben Sie mir, ich habe einige große Seitenaugen von Fremden und Großeltern bekommen, als sie meine Kinder ohne Mantel in ihrem Autositz gesehen haben.

Warum geht mein Freund in Stripclubs?

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Kind sicher und warm im Autositz anziehen können, machen Sie sich keine Sorgen: Bei mir sind Sie richtig. Es gibt tatsächlich einige ziemlich einfache und kostengünstige Möglichkeiten, Ihr Kind im Auto warm und sicher zu halten.



Bereit? Auf geht's.

Zunächst möchte Dr. Baer (alias The Car Seat Lady) alle Eltern wissen lassen, dass es wichtig ist, Ihr Kind im Winter sicher im Autositz zu halten nicht bedeuten, sie zu Tode zu frieren. Kein Kind sollte im Auto frieren, sagte sie Scary Mommy. Vor diesem Hintergrund gab sie einige grundlegende Richtlinien für die Planung der Autositzkleidung Ihres Kindes.

Das erste sei, vorher richtig zu schichten und auch die Länge der Autofahrt zu kennen, sagte Dr. Bär. Sie erklärte, dass Ihr Kind bei kürzeren Autofahrten – bei denen das Auto die meiste Zeit der Fahrt kalt sein wird – wärmer angezogen sein sollte. Aber bei längeren Autofahrten sollten Sie Ihr Kind eigentlich nicht ganz so warm anziehen, denn Sie wollen nicht riskieren, dass Ihr Kind überhitzt.

Frieren Sie Ihr Kind nicht ein und braten Sie es nicht, lautet die Devise von Dr. Bär.

Im Allgemeinen, sagt sie, geht es um die Schichtung für das jeweilige Wetter, die Länge der Autofahrt und den Komfort des Kindes. (Wie warm oder leicht Sie Ihr Kind auch anziehen, sie empfiehlt Ihnen, immer einen Wintermantel im Auto zu haben, um es sicher aufzubewahren, falls Ihr Auto eine Panne hat.)

Was bedeutet Layering im Autositz?

Es geht darum, Ihr Kind von innen nach außen zu kleiden und enge, figurbetonte Kleidung zu wählen, damit sie den Autositz nicht aufblähen und die Gurte zu locker machen. Zieh deinem Baby zum Beispiel einen Strampler und Leggings an. Ergänzen Sie das mit einem langärmeligen Hemd und einem eng anliegenden Pullover. Fügen Sie dann eine dünne, warme Fleecejacke und -hose hinzu (Dr. Baer empfiehlt dringend Fleece, da es normalerweise dünn genug, aber auch warm ist).

Langarm-Rashguard Kleinkind Mädchen

Wenn das Wetter es erfordert, können Sie Ihrem Kind eine Decke überziehen. Dr. Baer sagt, dass es normalerweise am einfachsten ist, die Beine mit einer Decke warm zu halten, da Kinder oft Decken von ihrer Brust schieben (auch hier ihren Oberkörper schichten, um warm zu sagen). Alternativ können Sie ihren voluminösen Wintermantel auch verkehrt herum anziehen, wobei die Rückseite des Mantels nach außen zeigt und die Arme durch die Ärmel gesteckt werden – nachdem Ihr Kind sicher angeschnallt ist .

Dr. Baer empfiehlt 2 bis 4 dünne, enge Schichten – auch hier, um sicherzustellen, dass Ihr Kind warm bleibt, aber nicht überhitzt. Hier ist ein handliches Dandy-Bild, das sie mit uns geteilt hat, um einige Optionen zu veranschaulichen:

wie man jemanden dazu bringt ein böses Wort zu sagen

Bild über The Car Seat Lady

Okay, aber was ist, wenn du nur wirklich, Ja wirklich Möchten Sie Ihrem Kind einen Mantel oder einen Schneeanzug anziehen? Es stellt sich heraus, dass es tatsächlich sichere Optionen gibt – warme Mäntel und Schneeanzüge, die dem Autositz keine gefährliche Masse verleihen.

Auch hier gilt: Je dünner und enger, desto besser, und Dr. Baer betont, dass Sie bei jedem Mantel, den Sie verwenden, sicherstellen müssen, dass er Ihrem Kind richtig und eng anliegt. Reden wir also über die Optionen (und nebenbei: Dr. Bär hat keine finanzielle Bindung zu diesen Produkten – sie empfiehlt sie nur, weil sie sicher sind).

Was Fleece angeht, empfiehlt Dr. Baer diese aus der Columbia-Bekleidungslinie: Steens Mt II für Jungs und Benton Springs für Mädchen. Sie sind warm, unter 30 US-Dollar und halten lange. Was die Ganzkörperanzüge betrifft, so ist der Snowtop II Ammer – Infant from Columbia funktioniert gut, solange es richtig sitzt, und das gleiche gilt für die Baby Oso Einteiler von The North Face (dieser ist teurer, sieht aber warm und gemütlich aus).

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr Geld in einen Mantel zu investieren (und Sie ihn möglicherweise an Geschwister oder andere Familienmitglieder weitergeben könnten, um seinen Wert zu erhöhen), können Sie es versuchen OneKid Road-Mantel , ein Mantel, der speziell für Autositze entwickelt wurde. Diese Mäntel können Ihr Kind bei einem Wetter von bis zu -25 Grad Fahrenheit aufwärmen. Es gibt sogar eine vegane Option. Wie cool ist das?

Diese Mäntel haben ein Doppelreißverschluss-System, sodass Sie Ihr Kind mit dem Innenreißverschluss im Auto anziehen können, ohne den Autositz zu massieren. Sobald Sie aus dem Auto gestiegen sind, können Sie den äußeren Reißverschluss für zusätzliche Wärme schließen. Schauen Sie sich diese Mäntel hier an:

Bild über The Car Seat Lady

Es gibt auch einige superdünne Daunenmäntel, die im Auto gut funktionieren. Kennen Sie diese packbaren Mäntel, die in eine kleine Tasche gequetscht werden können? Diese sind im Allgemeinen eine gute Wahl, solange sie richtig sitzen und nicht über die Taille hinaus sitzen, da sich dies dann unter den Hüftgurten und der Schrittschnalle zusammenballen kann, was zu zusätzlichem unsicherem Volumen beiträgt.

Bei all diesen Optionen – unabhängig davon, ob sie offiziell zugelassen sind oder nicht – sollten Sie sie immer testen, um sicherzustellen, dass sie sicher sind. Der Test ist super einfach und Dr. Baer empfiehlt allen Eltern, dies zu tun, unabhängig davon, wie sie ihr Kind im Auto anziehen. Hier ist wie:

trocken wogen morgens schwanger

1. Ziehen Sie Ihrem Kind seine Winterkleidung an und ziehen Sie den Gurt des Autositzes fest um seine Kleidung.



2. Nehmen Sie Ihr Kind, ohne die Gurte zu lösen, aus dem Sitz, ziehen Sie die Winterkleidung aus und setzen Sie es dann wieder in den Sitz ein.

3. Sie sehen nun, wie viel zusätzliches Spiel die Winterausrüstung hinzugefügt hat. Wenn das Gurtzeug Ihrem Kind immer noch gut anliegt, können Sie loslegen. Andernfalls ist der Mantel oder der Schneeanzug unsicher.

Okay, ich weiß, das ist eine Menge zu verkraften und kann sich überwältigend anfühlen. Tiefe Atemzüge.

Hier ist die Sache: Es mag zunächst alles kompliziert klingen, aber die gute Nachricht ist, dass es eine Ihre sicherer Optionen für diesen Winter, um Ihr Kind warm zu halten und sicher. Es ist wirklich nicht so entmutigend, wie es scheint, versprochen.

Und das sollte keine Frage sein wenn Sie werden diese Richtlinien befolgen. Die Sicherheit von Autositzen ist kein optionaler Teil der Elternschaft. Da Autounfälle die häufigste Todesursache für Kinder sind, hängt das Leben Ihres Kindes davon ab, dass Sie diese Dinge ernst nehmen. Also lass uns das richtig machen.