celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wie man mit Ihrem kleinen aufstrebenden Astronauten eine Wasserrakete baut

Spaß & Spiele
Wasserrakete (1)

Owen Smith/Getty Images

schmutzige texte, um ein mädchen zu schicken

Das Erstellen von wissenschaftlichen Experimenten zu Hause macht nicht nur Kindern großen Spaß, sondern hilft auch, den Einfallsreichtum eines Kindes zu entwickeln, indem es ihm ermöglicht, Ziele zu setzen, zu planen und Probleme zu lösen. Lernen, wie man diese erstellt Wissenschaftsprojekte hilft auch, die Neugier eines Kindes zu wecken, wie die Dinge in der Welt funktionieren. Es erweitert ihr Verständnis von Wissen, einschließlich der Mechanik, wie Dinge funktionieren. Außerdem lieben sie es einfach, radikale Dinge zu tun! Betritt die Wasserrakete. Zu lernen, wie man Wasserraketen baut, ist eine Dynamik DIY-Aktivität für Kinder das wird – punkten – sie beschäftigen.

Bonus: Diese Aktivität erfordert nicht viel Material. Obwohl es Variationen von Designs gibt, brauchen Sie im Grunde nur eine Plastikflasche, Wasser, Kork, Nadeladapter und Pumpe. Und natürlich a großer Platz im Freien für die Rakete zu fliegen . Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man eine Wasserrakete herstellt? Wir geben dir Deckung.



Was ist eine Wasserrakete?

Grundsätzlich ist eine Wasserrakete eine Art Modellrakete, die H20 als Generator verwendet, wenn das Wasser durch ein unter Druck stehendes Gas (normalerweise von einer Fahrradpumpe oder einem Luftkompressor komprimierte Luft) herausgedrückt wird. Der Druck der Luft, die das Wasser drückt, ist stark genug, um den Korken aus dem Ende der Flasche zu drücken. Es ist eine Push-Pull-Energie im Spiel, während das Wasser in eine Richtung aus der Flasche strömt, während die Flasche in die andere zurückgedrückt wird, was dazu führt, dass die Rakete in den Himmel schießt. Whoa!

Die meisten Flaschenraketen bestehen aus einem Körper aus einer Plastikflasche mit Erfrischungsgetränken und vier Flossen. Die Flossen tragen dazu bei, dem Heck der Rakete mehr Oberfläche zu verleihen, wodurch die Nase der Rakete in Richtung Wind geführt wird. Das Hinzufügen eines Nasenkegels kann den Widerstand stark reduzieren und das Gewicht erhöhen, um die Rakete im Flug zu stabilisieren – außerdem sieht sie eher wie eine echte Rakete aus.

Was braucht man, um eine Wasserflaschenrakete zu bauen?

  • Eine leere 2-Liter-Plastikflasche
  • Karton oder Tonpapier, um einen Kegel und vier Flossen zu machen
  • Ein Korken
  • Eine Pumpe (eine Fahrradpumpe oder ein einfacher Luftkompressor reichen aus)
  • Wasser

Wie baut man eine Wasserflaschenrakete?

  1. Füllen Sie die Flasche zu einem Viertel mit Wasser und drücken Sie den Korken fest hinein.
  2. Drücken Sie die Nadel der Pumpe durch den Korken. Kork entsprechend zuschneiden.
  3. Dekorieren Sie die Flasche mit dem Kegel und den Flossen. Setzen Sie den Kegel über die Vorderseite der Flasche (über den Korken) und platzieren Sie die vier Rippen am Boden der Flasche.
  4. Nehmen Sie die Flasche mit nach draußen (falls Sie noch nicht draußen sind) und schließen Sie die Pumpe an den Nadeladapter an. Platzieren Sie es auf seiner Startrampe, die so einfach sein kann, wie es auf einer Kiste oder einer kleinen Plattform abzustellen.
  5. Pumpen Sie Luft in die Flasche. Achtung: Wasserraketen können gefährlich sein. Besonders für die Kleinen ist es wichtig, sich einer Druckrakete nicht zu nähern. Die Kraft der Pumpe führt innerhalb von Sekunden zum Abheben, weshalb es für Erwachsene unerlässlich ist, das Abheben entweder zu beaufsichtigen oder vollständig zu übernehmen.
  6. Beobachten Sie, wie Ihre Rakete fliegt!

Welche einfachen Designs gibt es?

Wenn es darum geht, Ihr Design aufzupeppen, haben sie im Grunde das gleiche Konzept – Flasche, Kegel und Flossen – aber Sie können Ihre Wasserflaschenrakete mit verschiedenen Farben auf dem Kegel und der Flosse aufpeppen. Vielleicht möchten Sie eine größere gegen eine kleinere Flasche austauschen oder umgekehrt. Das Hinzufügen eines Fallschirms mit einem Müllsack ist auch eine nette Geste.

wie man eine schlechte bräunungslinie repariert

Wie hoch fliegen Wasserraketen?

Für Ihr Kind kann ihre Wasserrakete die Atmosphäre brechen und den Mond berühren. Realistisch gesehen können sie jedoch bis zu 100 bis 130 Fuß hoch werden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Wasserrakete erhalten Luft ,Erhöhen Sie den Druck in der Flasche, um den Schub zu erhöhen.

Meryl Streep der Teufel trägt Prada-Zitate

Wie bringe ich meine Wasserrakete dazu, höher zu fliegen?

Jetzt, da Sie wissen, wie hoch Ihre Wasserrakete fliegen kann, schießen Sie nach den Sternen. Damit deine Kreation richtig Luft bekommt, ist es wichtig, eine beträchtliche Menge an Schub oder Kraft aufzubauen. Tun Sie dies, indem Sie den Druck in der Flasche erhöhen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Menge Wasser verwenden, damit Ihr Flugzeug nicht belastet wird. Verwenden Sie eine Düse, die zu Ihrer Rakete proportional ist, und fügen Sie Ihrem Raumschiff nicht mehr als drei Flossen hinzu. Und denken Sie daran, bevor Ihre Rakete abhebt, lassen Sie die Luft in der Druckkammer abkühlen. Wenn Luft zuerst in der Rakete ist, ist sie heiß. Aber wenn die Temperatur sinkt, sinkt der Druck. Sie bekommen auch viel mehr Luft, wenn Sie Ihre Rakete an einem windstillen Tag fliegen. Eine Brise kann das Flugmuster Ihrer Rakete beeinträchtigen und verhindern, dass sie ihre volle Höhe erreicht.

Wo kann man Wasserraketenspielzeug kaufen?

Natürlich möchten Sie vielleicht eine Wasserrakete für Ihr Kind kaufen, anstatt sie selbst zu bauen. Glücklicherweise finden Sie viele dieser Spielzeuge. Hier sind einige unserer Favoriten:

AquaPod Wasserflasche Rocket Launcher Science Kit ()

Science in Action Wasserraketen-Kit ()

Wasserflasche Stomp Modell Raketenwerfer Genovega ()