celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wie meine Tochter mich zum Besseren verändert hat

Behinderungen
Das Down-Syndrom-gab-uns-ein-besseres-Leben

Mit freundlicher Genehmigung von Shannon Striner

NFT

Die Nacht meiner Tochter Sienna Geburt , Ich erinnere mich, wie ich meinen Mann beim Schlafen beobachtete und ins Leere starrte, eine Million Gedanken rasten durch meinen Kopf. Wir hatten gerade herausgefunden, dass sie das Down-Syndrom hatte. Niemand wusste es noch. Es waren die Informationen unserer Familie, die es zu verarbeiten und zu verdauen galt. Ich schäme mich für die Sorgen, die mir durch den Kopf gingen. Auf die blicke ich zurück ängstliche Gedanken und erkennen, wie weit wir gekommen sind.

Welche Gedanken schossen mir durch den Kopf?



Kann ich das tun? Können wir immer noch wöchentlich zum Abendessen ausgehen? Werden wir reisen können? Kann ich das tun? Müssen wir die Stadt für einen anderen Schulbezirk verlassen? Können wir es uns leisten, ein Kind mit Down-Syndrom großzuziehen? Können wir das machen? Wird das Leben ihrer älteren Schwester Haley negativ beeinflusst? Wird sie aus dem Rampenlicht gedrängt? Wie wird sich das auf unsere Ehe auswirken? Kann ich das tun? Ist das meine Schuld? Ich glaube nicht, dass ich das kann.

NFT

Mit freundlicher Genehmigung von Shannon Striner

Fünf Jahre später weiß ich nicht nur, dass ich das kann, ich bin dankbar für die Fahrt und unseren Reiseleiter. Sienna hat mich auf eine Reise der Selbstfindung mitgenommen. Das Teilen meiner Wahrheit und unserer Geschichte hat mir einen größeren Zweck gegeben. Manchmal frage ich mich, ob ich zu viel teile. Dann erinnere ich mich, dass ich in derselben Nacht Blogs gelesen habe, in denen mir diese Fragen durch den Kopf gingen. Ich erinnere mich an die Beruhigung, die ich bekam, als ich die Geschichten anderer Mütter las.

Heute lache ich über diese Fragen. Wir tun alles, was wir getan haben, bevor Sienna in unser Leben kam. Das bedeutet nicht, dass sich die Dinge nicht geändert haben. Die Veränderungen haben unsere Familie besser gemacht. Sie haben uns näher gebracht. Wir sind langsamer geworden. Wir legen mehr Wert auf unsere kostbare gemeinsame Zeit. Das Leben ist kein Rennen und es gibt keinen Wettbewerb. Unsere Gesellschaft legt zu viel Wert darauf perfekt sein und Dinge auf eine bestimmte Weise zu tun. Sienna macht die Dinge auf ihre eigene Weise. Wir haben festgestellt, dass wir ihre Art mögen. Wir lieben es, die Welt aus ihrer Sicht zu sehen, und während sie unseren Kurs steuert, sehen wir die Dinge weiterhin in einem schönen neuen Licht.

Mit freundlicher Genehmigung von Shannon Striner

Auf dieser Reise der Selbstfindung bin ich zur Fürsprecherin geworden. Ich habe gelernt, dass die größte Freude im Leben darin besteht, anderen zu helfen. Ich habe gelernt, dass es Menschen gibt, die bereit sind, uns zu helfen, und es ist in Ordnung, diese Hilfe anzunehmen. Leider wissen Sie nicht, was Sie nicht wissen, bis Sie etwas direkt betrifft.

Ich wusste nicht, dass ich mutiger werden musste. Sienna hat mich dazu gebracht, meine Komfortzone zu verlassen. Ich bin so dankbar für diesen Schubs, denn ich glaube nicht, dass ich es alleine geschafft hätte. Wenn sie nicht in unserem Leben wäre, hätte ich so viel verpasst, was das Leben zu bieten hat. Ich würde die Dinge immer noch durch meine egozentrische Linse sehen. Das Teilen meiner Wahrheit hat mich für einige der größten menschlichen Wahrheiten geöffnet – Geduld, Hoffnung, Verbundenheit, Staunen und schließlich Selbstfindung.

Mit freundlicher Genehmigung von Shannon Striner

Ich bin gewachsen. Ich verbringe Zeit damit, anderen in der Gemeinschaft zu helfen. Ich setze mich für ihre Rechte ein. Ich halte Gesundheitsvorsorge nicht für selbstverständlich. Ich nehme die Dinge, wie sie kommen. Ich feiere alles. Ich lache mehr. Sie bringt uns alle mehr zum Lachen. Ich habe den Wert dessen gelernt, was wirklich wichtig ist.

Es war vor kurzem der Monat des Bewusstseins für das Down-Syndrom, und ich wollte meine Dankbarkeit für unseren Weg zum Ausdruck bringen. Ich bin Sienna dankbar, dass sie mir ein neues Objektiv gegeben hat. Sie hat unser Leben auf unzählige Weise bereichert. Ihre Anwesenheit in meinem Leben hat mich auf eine Weise befreit, wie es nur die Liebe kann.

Teile Mit Deinen Freunden: