So spielen Sie Mancala, eines der ältesten Brettspiele der Welt

Spaß & Spiele
wie man Mancala spielt

Stígur Már Karlsson / Weltfotos / Getty



Haben Sie schon einmal gespielt oder gesehen, wie jemand anderes Mancala spielt? Mancala kommt aus dem Arabisch Wurzelwort Naqala, was bedeutet, sich zu bewegen. Sich zu bewegen ist im Wesentlichen das übergeordnete Ziel des Spiels. Aber zuerst, a bisschen Geschichte . Mancala ist tatsächlich eines der ältesten Brettspiele der Welt, nachweislich wurde es in Asien gespielt und Afrika bereits 3.600 v. u. Z. in Ghana und Sudan. Die Ursprünge des Brettspiels wurzeln im alten Ägypten und Mancala-Bretter wurden in die Dächer von Tempeln in Memphis, Theben und Luxor geschnitzt. Es ist derzeit eines der am meisten beliebte Spiele in Afrika.

Hier ist das Wesentliche: Sie beginnen mit 48 kleinen Steinen in 12 Divots und arbeiten sich um das Mancala-Brett herum, bis alle Divets leer sind und jeder Spieler eine Sammlung von Steinen hat. Wer die meisten Steine ​​hat, ist Sieger. Natürlich haben wir es hier zu stark vereinfacht. Wir werden in die Details der Spiel unten. Im Moment ist es am wichtigsten zu wissen, dass Mancala eine Menge Spaß macht und oberflächlich wie ein Glücksspiel erscheint. Ähnlich wie bei Rubiks Cubes und Cracker Barrel's Peg Games gibt es jedoch eine Möglichkeit zu gewinnen. Willst du das Geheimnis wissen? Es ist alles, wo Sie anfangen! Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.





Was Sie brauchen und wie Sie Ihr Mancala-Spiel einrichten

Sie benötigen ein Mancala-Brett und 48 Steine. Das Brett ist lang und schmal mit großen Divots an jedem Ende, die als Stores bezeichnet werden, und sechs kleineren Divots, die an jeder Seite als Taschen bezeichnet werden. Zu Beginn lassen Sie Ihren Laden leer und verteilen Ihre 48 Steine ​​gleichmäßig auf die 12 Taschen. Das sind jeweils vier Steine. Wenn jeder Spieler an den Enden der Bretter sitzt, gehören ihm die Taschen rechts von seinem Laden.



Wie man Mancala spielt

Mancala . spielen können einfach sein. Entscheiden Sie, wer beginnt, und erlauben Sie dieser Person, die vier Steine ​​aus einer beliebigen Tasche zu schöpfen. Sie müssen dann gegen den Uhrzeigersinn um das Brett herumgehen und einen Stein in jede Tasche werfen oder auf ihrem Weg aufbewahren. Von dort aus können die Dinge so einfach oder knifflig sein, wie Sie spielen möchten. Damit das Spiel allen Spaß macht, geben wir Ihnen die grundlegendsten Regeln. Wenn Spieler Steine ​​entlang des Weges fallen lassen, überspringen sie den Laden ihres Gegners (oder Mancala). Wenn sie den letzten Stein in eine leere Tasche auf beiden Seiten des Bretts fallen lassen, sind Sie fertig.

Wenn Ihr letzter Stein jedoch mit weiteren Steinen in eine Tasche fällt, können Sie diese neue Sammlung von Steinen aufsammeln und weitermachen. Wenn Ihr letzter Stein in Ihre eigene Mancala fällt, können Sie eine beliebige Tasche knacken und Ihren Zug fortsetzen. Verwirrend? Es scheint so, wenn Sie nicht spielen. Mit einem Brett und Steinen vor dir kann es sich jedoch viel einfacher anfühlen. Denken Sie daran, dass es mehrere andere Regeln gibt, die Sie implementieren können, wenn es zu einfach wird. Sie könnten sogar etwas mitnehmen, wenn es zu schwer erscheint.

Unser wichtigster Tipp: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder Spaß haben.

So gewinnt man das Spiel

Es gibt eine Menge Strategien, die Ihnen helfen können, zu gewinnen. Eine Möglichkeit, das Spiel mit dem rechten Fuß zu beginnen, besteht darin, am dritten Loch zu beginnen, sodass Ihr letzter Stein in Ihrem Laden landet und Sie einen zweiten Zug erhalten. Von da an ist Ihr zweiter Zug genauso wichtig. Wählen Sie Ihre erste oder zweitnächste Tasche, damit Sie den letzten Ihrer vier Steine ​​in eine volle Tasche leeren und weiterspielen können. Darüber hinaus ist es immer nur eine Frage des schnellen Denkens und Zählens. Immer wenn Sie an der Reihe sind, mehr Steine ​​​​zum Spielen zu schöpfen, suchen Sie immer nach Taschen mit genügend Steinen, um in Ihrem eigenen Geschäft zu landen oder Sie zu noch größeren Taschen zu tragen.



Online-Mancala-Spiele

Sie haben kein Mancala-Board? Kein Problem. Sie können Mancala online spielen und Ihre Strategie in diesen Verkaufsstellen üben:



Mathe-Spielplatz

Spieldrift

Coole Mathespiele

Tipps zur Verbesserung des Gedächtnisses

Wenn Sie eine Mutter sind, die den Kindern ein paar neue mathematische Fähigkeiten beibringen möchte, kann Mancala eine großartige Lösung sein. Gemäß Scholastiker , dieses uralte Spiel lehrt tatsächlich eine mathematische Fähigkeit namens Subitizing. So erklären sie das Konzept: Subitizing ist, wenn ein Kind die Anzahl der Objekte in einer Menge auf natürliche Weise „sehen“ kann, ohne die Objekte zu zählen. Ein Kind könnte zum Beispiel drei Samen in einer Mancala-Grube sehen und die drei Samen erkennen, ohne sie einzeln zu zählen. Mancala bietet auch einen natürlichen Kontext für multiplikatives Denken bei älteren Grundschülern. Nicht schlecht für das, was wie ein weiteres Brettspiel aussieht.

Solitär Mancala

Möchten Sie in Mancala einsteigen, aber nicht viel mit Gruppen- oder Partnerspielen? Sie können Mancala solo spielen, solange das grundlegende Ziel am Ende das gleiche ist: Der gewinnende Spieler endet, indem er alle Samen von seinem Brett entfernt.