celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wie man Kindern das Lesen beibringt: Leitfaden für Eltern für den Lese- und Schreibunterricht

Bildung
wie man Kindern das Lesen beibringt

MoMo Productions / Getty

Von all den Dingen, die Sie Ihrem Kind beibringen, wird es eines der wichtigsten sein, ihm das Lesen beizubringen. Wir mögen alle scherzen, dass der übermäßige Gebrauch von Emojis die Sprache in eine Art moderne Hieroglyphen verwandeln wird – aber komm schon, wir sind noch nicht da. Auf absehbare Zeit leben wir in einer Gesellschaft, in der Alphabetisierung als Sprungbrett zum Erfolg dient.

Die Fähigkeit zu lesen weicht anderen wichtigen Lebenskompetenzen, wie z ein Auto fahren. Atme, Mama… dieser Teil kommt viel später. Aber Lernen zu lesen ? Es ist nie zu früh, mit der Entwicklung dieser Fähigkeiten zu beginnen. Natürlich ist dies, wie bei vielen Aspekten der Kindererziehung, leichter gesagt als getan. Sie könnten sich überfordert fühlen, wenn Sie nur daran denken, wie Sie Ihrem Kind das Lesen beibringen können.



Glücklicherweise gibt es einige bewährte Ansätze für den Alphabetisierungsunterricht. Das Wichtigste, an das Sie sich jedoch erinnern sollten, bevor Sie beginnen, ist, dass jedes Kind einzigartig ist. Obwohl die meisten Kinder im Alter zwischen fünf und sieben Jahren lesen lernen, kann Ihr Kind die Aufgabe früher oder sogar später meistern.

Gib ihnen Gnade, und gib auch dir selbst Gnade. Es gibt viele Programme auf dem Markt, die versprechen, Ihnen zu helfen lehren Alphabetisierung, aber es gibt kein allgemeingültiges Handbuch, um dies zu erreichen. Kommen Sie voller Ermutigung an den Tisch! Und wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Fortschritts Ihres Kindes haben, wenden Sie sich an die Erzieherin Ihres Kindes oder andere Früherziehungsspezialisten, um Informationen zu erhalten.

Interessiert an weiteren Bildungsinhalten für Ihr kleines Genie? Hier sind mehrere Lernseiten, um ihre Intelligenz zu steigern: Lernspiele , ABC-Lernen, mathematische Aktivitäten , und mehr.

Wie man Kindern das Lesen beibringt

Kinderreime aufsagen

Vielleicht tun Sie dies bereits, aber wussten nicht, wie hilfreich es tatsächlich ist. Rate mal? Du bist schon auf dem richtigen Fuß. Kinderlieder und alberne kleine Lieder machen auf die Laute und Silben in Worten aufmerksam. Sie dienen auch als wunderbare Einführung in Geschichten und helfen beim Leseverständnis.

Gemeinsam lesen… viel

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihrem Kind vorzulesen. Für diesen Artikel konzentrieren wir uns jedoch auf diejenigen, die sich um das Lesen drehen. Wussten Sie das? Gehirnscans haben gezeigt das Hören von Geschichten den Teil des Gehirns stärkt, der mit der mentalen Vorstellung und dem narrativen Verständnis verbunden ist? Wie wäre es mit der Tatsache, dass eine Studie herausgefunden hat Kindern, denen mindestens dreimal pro Woche vorgelesen wird haben ein größeres phonemisches Bewusstsein als Kinder, denen seltener vorgelesen wird? Wenn Sie Ihrem Kleinen laut vorlesen, werden auch positive Assoziationen erzeugt – mit anderen Worten, es wird sich darauf freuen, lesen zu lernen, anstatt sich mit Zähnen und Nägeln gegen Sie zu wehren.

Fokus auf das alphabetische Prinzip

Sie fragen sich, was zum Teufel das alphabetische Prinzip ist? Einfach gesagt, es ist der Prozess, Buchstaben mit ihren Lauten zu verbinden. Buchstaben sind der Wegweiser zum Lesenlernen. Trotzdem kann es für Kinder schwierig sein, das alphabetische Prinzip zu beherrschen. Eine Möglichkeit, es überschaubarer zu machen, besteht darin, es einen Brief nach dem anderen zu nehmen. Das sollte helfen, zu verbessern das phonemische Bewusstsein Ihres Kindes — das Verständnis, dass Wörter aus Phonemen oder Lauteinheiten bestehen und diese Phoneme unterschiedliche Artikulationsmerkmale haben. Phonemisches Bewusstsein ist entscheidend für die Alphabetisierung.

Werde süchtig nach Phonetik

Okay, du musst sie also nicht kaufen süchtig nach Phonik Programm (obwohl es hilfreich sein könnte!). Das Wesentliche ist, dass die Phonetik eine Schlüsselkomponente für den Leseerfolg ist. Was ist Phonetik? Gemäß Scholastiker , es geht um die Beziehung zwischen Lauten und ihrer Schreibweise. Sie sollten also eine explizite Erklärung der Lautbuchstabierung, die in Ihrem Phonikunterricht gelehrt wird, aufnehmen. Folgen Sie dem mit geführten Gelegenheiten für Ihr Kind, Wörter mit der Lautbuchstabierung zu mischen (auch bekannt als Aussprache).

Nehmen Sie dialogisches Lesen an

Vertraue uns; das hört sich komplizierter an als es ist! Lassen Sie sich nicht vom Begriff dialogisch verwirren. Erwachsene können die Sprach- und Lesefähigkeiten von Kleinkindern durch den Einsatz einer als dialogisches Lesen bekannten Strategie verbessern, die es Kindern ermöglicht, am Erzählen der Geschichte teilzunehmen, sagt Professor Elizabeth Stilwell vom Department of Human Development von Cornell im Blog der Uni .

Die Kinder werden ermutigt, sich körperlich mit dem Buch zu beschäftigen. Der Erwachsene beginnt mit den Bildern und geht dann zum Text über, erklärt Stilwell. Wenn Kinder zum Beispiel das Cover des Buches betrachten, kann der Erwachsene das Kind bitten, vorherzusagen, was in der Geschichte passieren wird. Tatsächlich bedeutet das dialogische Lesen, dass Sie Ihrem Kind viele offene Fragen stellen.

gute Pick-up-Linien für Mädchen

Machen Sie sich bereit zu wiederholen (und wiederholen und wiederholen)

Jeder, der Zeit mit Kindern verbringt, weiß, dass sie ziemlich viel davon haben, sich zu wiederholen – egal, ob es darum geht, dich aufzufordern Gefroren zum 5.000sten Mal oder bitten Sie, sie noch einmal auf die Schaukel zu schieben! Das hat aber einen Grund. Gemäß Nemours , Wiederholung hilft Kindern, neue Fähigkeiten zu erlernen. Und dabei (immer wieder) beschleunigt es ihr Lernen. Das gleiche gilt beim Lesen. Schließlich geht es beim Lesen darum, die gleichen Buchstaben und Buchstabenkombinationen erkennen zu lernen.

Brechen Sie die Anblickwörter aus

Sehwörter sind ziemlich genau das, wonach sie klingen: Wörter, die Ihr Kind beim Anblick erkennt. Warum ist das wichtig? WeAreTeachers.com fasst zusammen, Sichtwörter sind Wörter wie kommen, tut oder wer, die nicht den Regeln der Rechtschreibung oder den sechs Silbenarten folgen. Diese Wörter müssen auswendig gelernt werden, weil es wirklich schwierig ist, sie zu entschlüsseln. Die Schüler lernen, sich visuelle Wörter als Ganzes zu merken, damit sie sie sofort (innerhalb von drei Sekunden) erkennen und lesen können, ohne Decodierfähigkeiten anwenden zu müssen. Aus diesem Grund hören Sie möglicherweise Sehwörter, die als Bausteine ​​der Alphabetisierung beschrieben werden.

Karteikarten sind deine Freunde

Dies sind nicht Ihre High-School-SAT-Lernkarten, sondern ein einfaches Werkzeug, um Ihrem Kleinen zu helfen, sich das Bild und den Klang bestimmter Wörter und Buchstaben zu merken und zu verinnerlichen. Beginnen Sie langsam mit etwa fünf einfachen Wörtern aus drei Buchstaben wie Katze, Schwein und Hund, die auf Karten geschrieben sind. Gehen Sie sie mit Ihrem Kind durch und zeigen Sie mit Ihrem Zeigefinger, während Sie langsam den Klang jedes Buchstabens aussprechen, um schließlich das Wort zu bilden. Dann beginnen Sie, sie Ihrem Kind zu flashen. Wiederholung und Geduld werden bei dieser Übung deine besten Freunde sein.

Liste der Sehwörter words

Ein großer Teil des Lesensunterrichts für Ihre Kleinen besteht darin, sicherzustellen, dass sie mit ihren Sehwörtern vertraut sind. Wir haben eine Reihe von Wörtern aus dem Königreich des Lesens und anderen Bildungsseiten zusammengestellt, um Ihrem Kleinen zu helfen, sich auf den neuesten Stand zu bringen.

ZU: a, an, at, are, as, at, and, all, about, after, all, am, are, at, aßen

B: sein, durch, aber, gewesen, sein, schwarz, braun, aber,

C: kann, konnte, rief, kam

freaky Pick Up Lines für ihn

D: tat, runter, tat, tat, tat

IS: jeder, essen, ei

F: von, zuerst, finden, für, vier

G: bekommen, gut, Geschenk

H: er, sein, hatte, wie, hat, sie, hat, ihn, hat, er

ICH: in, ich, wenn, in, ist, es, in

J: nur, nur, Freude

ZU: weiß, drachen, kit

L: wie, lang, wenig, wie

M: mein, machte, kann, machen, mehr, viele, die meisten, muss

N: nicht, nein, jetzt, neu

ODER: oder, ein, von, aus, andere, über, nur, auf, unser

P: Leute, bitte, hübsch

R: ran, reiten, reiten

S: sagte, sie, einige, also, sehen, sahen, sagen , bald

T: die, zu, sie, dies, dort, sie, dann, diese, zwei, Zeit, als, das, ihr, das , Dort , auch

Im: oben, verwenden, unter

Wie kann ich meine Mutter nicht lieben?

V: sehr

IM: war, mit, was, waren, wann, wir, die, werden, würden, Worte, wo, Wasser, wer, Weg

Y: du, dein

Zitate über das Lesen

Je mehr Sie lesen, desto mehr wissen Sie. Je mehr Sie lernen, desto mehr Orte werden Sie besuchen. - Dr. Seuss

Vertraue niemals jemandem, der kein Buch mitgebracht hat. - Lemony Snicket

Sie können nie eine Tasse Tee bekommen, die groß genug ist, oder ein Buch, das lang genug ist, um mir zu passen. - C.S. Lewis

Lesen ist unerlässlich für diejenigen, die versuchen, über das Gewöhnliche hinauszugehen. - Jim Rohn

Das Lesen aller guten Bücher ist wie ein Gespräch mit den besten (Leute) der vergangenen Jahrhunderte. – Descartes

Bei guten Büchern geht es nicht darum zu sehen, wie viele davon Sie durchkommen, sondern wie viele zu Ihnen gelangen. – Mortimer J. Adler

Ein Buch zu lesen ist wie einen Kartoffelchip zu essen. – Diane Duane

Dinge, die das Sexualleben aufpeppen

Heute ein Leser morgen ein Führer. – Margaret Fuller

Bücher sind die ruhigsten und beständigsten Freunde; sie sind die zugänglichsten und weisesten Ratgeber und die geduldigsten Lehrer. – Charles W. Eliot

Ein Blick in ein Buch und Sie hören die Stimme eines anderen Menschen, vielleicht eines seit 1.000 Jahren verstorbenen. Lesen ist eine Zeitreise. – Carl Sagan

Märchen sind mehr als wahr: Nicht weil sie uns sagen, dass es Drachen gibt, sondern weil sie uns sagen, dass Drachen geschlagen werden können. – Neil Gaiman

Bücher sind gute Gesellschaft, in traurigen und glücklichen Zeiten, denn Bücher sind Menschen – Menschen, die es geschafft haben, am Leben zu bleiben, indem sie sich zwischen den Buchdeckeln versteckt haben. – E.B. Weiß