Wie man Kindern das Schwimmen beibringt: Spritzige Tipps zum Schwimmen für Anfänger

Kinder
mieke-campbell-vdprgvmmxmw-unsplash (1)

Mieke Campbell/Unsplash



Es besteht eine gute Chance, dass Sie sich wie viele Leute daran erinnern, wann (und wie) Sie zum ersten Mal schwimmen gelernt haben. Vielleicht liegt das daran, dass Sie Angst vor dem Wasser hatten und dem Leben gegenüberstanden – und der Pool — mit einer nicht diagnostizierten Angststörung. Oder vielleicht haben deine Eltern dich zum Schwimmunterricht angemeldet, aber dein lokaler YMCA hatte keinen Platz im Budget dafür echte Schwimmer , also banden sie leere Bleichmittelflaschen mit einer Strumpfhose zusammen, legten sie um deine winzigen Arme und sagten dir, du sollst direkt ins Kinderzimmer springen. Oder vielleicht liegt es daran, dass Sie während eines Schwimmkurses schwimmen gelernt haben Familienurlaub voller lustiger Erinnerungen und all der Papa-Witze. Für andere – wie diejenigen, die irgendwo mit einem Pool oder in der Nähe eines schwimmfähigen Gewässers lebten – ist es möglicherweise kein Teil ihrer Kindheit, der überhaupt auffällt und nur etwas ist, an das sie sich immer erinnert haben, zu wissen, wie es geht.

Jetzt, da wir selbst Eltern sind, besteht eine gute Chance, dass wir – ob es Ihnen gefällt oder nicht – eine Rolle dabei spielen werden, wie unsere Kinder schwimmen lernen. Natürlich haben selbst die besten Pläne der Eltern, wie Sie wahrscheinlich schon (vielfach) gelernt haben, nicht immer das beabsichtigte Ergebnis. Wir tun einfach das, was unserer Meinung nach für unsere Kinder am nützlichsten ist, und hoffen das Beste. Wenn Sie die Aufgabe haben, der Schwimmlehrer der Familie zu sein, erfahren Sie hier, wie Sie Kindern das Schwimmen beibringen, damit Sie endlich all das genießen können Wasserspiele du wolltest schon.





VERBUNDEN: 8 lustige und familienfreundliche Poolspiele, die Sie mit Ihren Kindern spielen können

Schwimmen für Kinder und andere Anfänger

Bevor wir weitermachen, ist es wichtig zu beachten, dass Anfänger jeden Alters mit einem ausgebildeten und zertifizierten Schwimmlehrer zusammenarbeiten sollten. Wenn Sie als Elternteil zufällig einer sind, ist das großartig. Aber wenn Sie es nicht sind, und selbst wenn Sie technisch schwimmen können, möchten Sie auf jeden Fall, dass Ihr Kind von einem Profi lernt, wo es die besten Techniken und Sicherheitspraktiken lernt.

Wie man Kindern das Schwimmen beibringt

Sobald Ihr Kind die Grundlagen verstanden hat, können Sie es weiter üben und sich verbessern, wenn sich die Gelegenheit bietet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier einige grundlegende Anweisungen mit freundlicher Genehmigung von Gesundheitslinie :

  1. Gehen Sie mit Ihrem Kind ins Wasser und halten Sie seine Arme oder Hände, um es über Wasser zu halten.
  2. Halten Sie Ihr Kind unter den Achseln fest und achten Sie darauf, dass es ruhig ist. Bitten Sie sie, einzuatmen, ihre Arme wie Superman auszustrecken und einige Sekunden unter Wasser Blasen zu blasen, um das Ausatmen zu üben.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn Ihr Kind ruhig ist, und lassen Sie dieses Mal los. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, bis zu fünf Sekunden lang zu schweben.
  4. Halten Sie Ihr Kind unter den Achseln fest und lassen Sie es Blasen ins Wasser blasen, während Sie langsam rückwärts ins Wasser treten.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang, aber lassen Sie sie diesmal mit den Füßen auf und ab treten.
  6. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt und lassen Sie los.
  7. Wenn Sie das Einatmen beibringen, bitten Sie das Kind, den Kopf aus dem Wasser zu heben, einzuatmen und die Arme und Hände nach vorne zu bewegen.

Die erste Fähigkeit, die jeder Schwimmer erlernen sollte

Für Kinder kann es überwältigend und ein wenig beängstigend sein, den Kopf unter Wasser zu halten. Aber um die Besonderheiten des Schwimmens zu erlernen, ist das Eintauchen von Gesicht und Ohr ein Muss und das erste, was Kinder lernen sollten. Wenn Kinder mit Wasser vertraut sind, können sie tiefer in ihr Training eintauchen. Es ist auch für ihre Sicherheit unerlässlich zu lernen, wie man den Kopf unter Wasser hält, ohne ihn in die Nase zu bekommen oder im Wasser zu ersticken.

Videodemonstrationen, wie man Kindern das Schwimmen beibringt

Auch wenn Sie keinen Zugang zu einem Pool oder einem nicht verschmutzten, sicheren Gewässer haben, kann es für Sie hilfreich sein, sich mit Ihrem Kind Schwimmunterrichtsvideos anzusehen. Dies gibt ihnen eine andere Perspektive auf das, was sie gelernt haben, und hilft, die richtige Form verschiedener Techniken zu stärken. Hier sind ein paar Videos zum Anschauen:

Bringen Sie Ihrem Kind bei, ohne Stress zu schwimmen

Das ist ein mächtig großer Anspruch, aber auch: Wir hören zu.





Wie Sie Ihrem Kind beibringen, Wasser zu treten

Der Schwimmlehrer Clive richtet sich an Kinder zwischen zwei und fünf Jahren und zeigt Ihnen, wie Sie Ihrem Kind zeigen, wie man Wasser tritt.



Vollständiger YMCA-Schwimmkurs für Kinder im Vorschulalter

Dieser YMCA ist echt: Er hat echte Schwimmer und alles. Keine einzige leere Bleichmittelflasche, die mit einer taupefarbenen Strumpfhose an den Arm eines Kindes gebunden war, in Sicht.



Schwimmer vorne und hinten

Eine Einführung in eine grundlegende – und sehr wichtige – Schwimmfertigkeit.



Blasen & Atmung

Da dies zwei der allerersten Dinge sind, die ein Kind im Schwimmunterricht lernt, kann es hilfreich sein, es an diese entscheidenden Aspekte des Schwimmens zu erinnern, bis es zur zweiten Natur wird.



Sicherheitstipps beim Schwimmen

Schwimmen zu lernen ist eine super lustige Aktivität, aber es ist wichtig, die Sicherheit zu üben. Hier sind ein paar Tipps, die Sie mit Ihrem Kind teilen sollten, um es zu schützen.

  • Lassen Sie Kinder niemals alleine in die Nähe von Wasser und bringen Sie ihnen bei, niemals alleine zu schwimmen.
  • Achte darauf, dass Kinder ihren Kaugummi ausspucken, bevor sie schwimmen gehen, damit sie im Wasser nicht daran ersticken.
  • Halten Sie Kinder bei Blitz oder Gewitter vom Wasser fern.
  • Denken Sie beim Schwimmen in Flüssen, Seen oder im Meer daran, dass Poolspielzeug und Schwimmflügel keine Sicherheitsvorrichtungen sind. Wenn Sie zu einem natürlichen Gewässer gehen, schnappen Sie sich echte Schwimmwesten.