celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

So erkennen Sie, ob Ihr Baby bereit ist, den Kopf ohne Unterstützung zu halten

Babys
picsea-EScCHx_ZR8Y-unsplash (1)

Picsea / Unsplash

NFT
Newton Babymatratzenbezug

Nachdem Sie nur kurze Einblicke in die Entwicklung Ihres Babys erhalten haben im Mutterleib (dank Ultraschall) ist es für frischgebackene Eltern aufregend, ihren Kleinen nach der Geburt direkt vor ihren Augen wachsen und sich verändern zu sehen. Auf der einen Seite kann es beim Betrachten Ihres Babys, wenn es ganz neu ist, schwer sein zu sehen, wie es jemals ein ausgewachsener Mensch werden und nicht für immer ein Baby bleiben könnte. Auf der anderen Seite sehen Sie, wie schnell sich diese kleinen Kreaturen in immer fortschrittlichere Versionen ihrer selbst verwandeln. Sie können nicht anders, als über ihre Fortschritte zu staunen (von denen Sie selbst überzeugt sind, dass sie für ihr Alter zu früh sind, und schließen daraus, dass Ihr Baby im Grunde genommen ein Genie ist). Sie können auch nicht googeln, wenn die Wichtige Meilensteine ​​für Babys auftreten, wie, wann halten Babys ihren Kopf hoch?

Hallo, ist verständlich. Einer der frühesten bedeutsamen Momente in der Entwicklung eines Babys ist, wenn es das Halten des eigenen Kopfes meistert. Es beginnt normalerweise mit einem kleinen Kopfheben während der bauchzeit und geht dann bis zu dem Punkt, an dem sie es alleine schaffen können, ohne Ihre (körperliche) Unterstützung. Wann sollten Sie sich also darauf vorbereiten, dass Ihr Baby körperlich unabhängiger wird? Hier ist, was Sie wissen sollten, wenn Babys ihren Kopf hochhalten und warum – egal ob sie zu früh oder zu spät zum Kopfstützspiel kommen – es ihnen (mehr als wahrscheinlich) gut geht.



Woran erkennt man, ob ein Baby den Kopf hochhalten kann?

Wie alles, was Babys betrifft, ist auch das Erlernen des Kopfhochhaltens ein Prozess, der in den ersten Lebensmonaten in kleinen Schritten abläuft. Und wie bei anderen Aspekten ihrer Entwicklung entwickeln sich nicht alle Babys gleich schnell. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Bedenken haben, dass Ihr Baby den Kopf nicht so früh wie gewünscht hochhält, können Sie sich jederzeit an Ihren Kinderarzt wenden. Sie können Sie wissen lassen, wenn Sie etwas im Auge behalten müssen, wie z Anzeichen für ein Baby mit flachem Kopf .

NFT
kindersichere Türschlösser

Aber wir wissen, dass Sie hierher gekommen sind, um nach bestimmten Meilensteinen mit Zahlen zu suchen. Hier ist eine allgemeine Anleitung, wann Babys normalerweise anfangen, den Kopf hochzuhalten, mit freundlicher Genehmigung von Gesundheitslinie ::

  • 1 Monat: Den Kopf während der Bauchzeit leicht und kurz anheben.
  • Zwischen 1 – 3 Monaten: Häufigeres Kopfheben, manchmal beim Anheben der Brust teilweise vom Boden.
  • 6 Monate: Kann den Kopf mit minimaler Anstrengung hochhalten und den Kopf leicht nach oben und unten und von einer Seite zur anderen bewegen.

Ist es normal, dass ein Neugeborenes den Kopf hochhält?

Während einige Neugeborene mit stärkeren Hälsen auf die Welt kommen als andere, brauchen sie alle eine Kopf- und Nackenstütze – besonders in den ersten Monaten ihres Lebens. Aber was ist, wenn Ihr Kleines den Kopf für ein paar Sekunden hochhält, wenn es erst 2 oder ist? 3 Wochen alt ? Hat Ihr Gehirn unter Schlafmangel Sie dazu gebracht, Dinge zu sehen?

Nicht unbedingt. Gemäß Sehr gute Familie , können Neugeborene im Alter von zwei Wochen (in einigen Fällen) ihre kleinen Köpfe für sehr kurze Zeiträume hochhalten. Wenn das passiert, ist Ihrem Baby nichts passiert. Auf der anderen Seite bedeutet dies nicht automatisch, dass sie unglaublich fortgeschritten sind und ihren Kopf früher als andere Babys vollständig stützen werden. Denken Sie daran, dass Babys seltsame kleine Kreaturen sind, die manchmal das Unerwartete tun können.

Schublade babysicher

Ab welchem ​​Alter sollten Sie dieses Verhalten fördern?

Wenn Sie sehen, wie Ihr Baby zum ersten Mal den Kopf hochhält (auch nur für ein paar Sekunden), besteht eine gute Chance, dass es während der Bauchzeit ist – was angesichts der Position sinnvoll ist. In welchem ​​Alter sollten Sie also mit Ihrem neuen Baby diese konzentrierte Art von Aktivität beginnen? Laut der Amerikanische Akademie für Pädiatrie (AAP), das wäre der Tag, an dem sie aus dem Krankenhaus nach Hause kommen. Aber es ist keine Situation, in der man sie ablegen und dann weggehen kann, um eine Ladung Wäsche einzuwerfen: Am Anfang ist die Bauchzeit kurz und interaktiv.

Insbesondere empfiehlt die AAP, dass Neugeborene jeden Tag zwei oder drei Runden Bauchzeit machen, jedoch nur für Zeiträume von drei bis fünf Minuten am Stück. Und während das Baby auf dem Bauch liegt, sollte jemand (idealerweise eine Bezugsperson) mit ihm spielen und interagieren. Sie können die Zeit, die das Baby auf dem Bauch liegt, allmählich erhöhen, sobald es so aussieht, als ob es sich amüsiert.

Da Neugeborene notorisch launisch sind, schlägt die AAP vor, direkt nach dem Windelwechsel oder wenn das Baby aus einem Nickerchen aufwacht, eine Bauchzeit zu machen, um zumindest einige der Dinge zu beseitigen, die sie aufregen könnten. Letztendlich besteht das Ziel der Bauchzeit darin, Ihr Baby auf den Punkt vorzubereiten, an dem es in der Lage ist, auf den Bauch zu gleiten und herumkriechen - eine Aktivität, bei der der Kopf hochgehalten wird.

Teile Mit Deinen Freunden: