celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ich dachte, ich kenne Liebe – dann bekam ich ein Kind

Andere
Keine andere Liebe ist vergleichbar mit meiner Liebe zu meinem Kind

AleksandarNakic / iStock

Ich dachte, ich kenne die Liebe. Ich liebe meinen Mann. Wir sind fast 11 Jahre zusammen. Wir haben uns krank, verkatert, mürrisch, unter Schlafmangel, verschwitzt und stinkend gesehen. Wir haben einige eklige Gewohnheiten erlebt und die nervigen Macken des anderen ertragen. Und doch wählen wir uns jeden Tag aus, auch wenn wir uns streiten oder den anderen in den Wahnsinn treiben, weil wir auch alle wichtigen Werte teilen, auch wenn wir nicht in jeder Kleinigkeit im Leben einer Meinung sind. Wir können uns gegenseitig zum Lachen bringen, bis wir weinen. Wir unterstützen die Träume des anderen und tun alles, um es zu verwirklichen. Wir haben uns für diese Liebe entschieden. Und es ist nicht perfekt, aber es ist Real , und es ist etwas, das jeden Tag wächst. Ich kenne Liebe. Ich weiß, wie es sich in der Tiefe meiner Seele anfühlt.

lustige Sexspiele, die du mit deinem Ehepartner spielen kannst

Aber ich habe mich getäuscht. Diese Liebe? Es ist toll, aber es hat mich nicht vorbereitet. Es hat mich nicht auf die seelenzerstörende Liebe vorbereitet, die ich für mein Kind empfinden würde. Es ist nicht so, dass ich mein Kind liebe Mehr , es ist einfach viel intensiver. Es liegt möglicherweise daran, dass ich das dringende Bedürfnis verspüre, ihn zu beschützen – ihn vor den schlechten Teilen der Welt zu schützen und seine Unschuld zu schützen und sie so lange wie möglich zu bewahren, denn selbst wenn er wächst, ist er auf so viele Arten so hilflos und braucht mich, um zu wachsen und zu lernen.



Ja, meine Liebe zu meinem Mann ist tief, aber meine Liebe zu meinem Kind? Nun, ich fühle es millionenfach bis in die Tiefen meiner Seele. Vielleicht, weil ich ihn in mir wachsen ließ und seinen allerersten Atemzug miterlebt habe, fühle ich ihn tiefer, als wäre er ein Teil meines Herzens, der draußen herumläuft (äh, kriecht). Es fühlt sich an wie eine Liebe, die so stark ist, dass es wehtut, als würde mein Herz platzen, weil ich dieses Kind so sehr liebe.

Vielleicht liegt es daran, dass ich, während er wächst, die Welt mit seinen Augen sehe. Ich sehe die Welt voller Staunen und Neugier. Ich erinnere mich an all das Gute, das wir so oft übersehen. Ich erinnere mich daran, andere anzulächeln, anstatt einen finsteren Blick zu werfen. Er bringt eine liebevollere und verletzlichere Seite in mir zum Vorschein, was mich dazu bringt, ihn zu lieben.

Vielleicht liegt es daran, dass er mich ansieht, als wäre ich das Beste, was es je gab. Selbst wenn ich im Pyjama bin und meine Haare zerzaust sind und ich morgens Atem habe, kümmert es ihn kaum. Es kümmert ihn, dass ich Peek-a-Boo spiele oder dass ich seinen kleinen Bauch kitzele, während er lacht und lacht, oder dass ich ihn festhalte und kuschel, bis er einschläft. Es sind diese Momente, die mir das Gefühl geben, egal was ich sonst im Leben tue, etwas richtig zu machen. Ich liebe dieses Kind mit allem, was ich habe.

Ist es schmerzhaft, an einem Aneurysma zu sterben?

Vielleicht liegt es daran, dass die Liebe mit zunehmendem Alter kompliziert wird. Wir machen uns Sorgen über Dinge wie Hypotheken, Jobs, die richtige Ernährung, um gesund zu bleiben, und genug Schlaf und Bewegung. All diese Belastungen machen uns fertig. Sie können uns mürrisch machen und nicht die besten Versionen unserer selbst hervorbringen. Oft lassen wir sie an unseren Lebensgefährten aus, einfach weil sie da sind oder einfach weil sie etwas Harmloses sagen, das uns defensiv fühlen lässt. Obwohl romantische Liebe wunderbar und aufregend ist, kann sie aufgrund einer Million äußerer Kräfte von Zeit zu Zeit ins Stocken geraten.

Poren auf der Nase mit Weiß verstopft

Aber Liebe für mein Kind? Nun, im Moment ist es einfach. Mir ist klar, dass es kompliziert wird, wenn er älter wird und sich mehr an der Welt beteiligt. Er wird argumentieren. Er wird hartnäckig sein. Er wird sich schlecht benehmen. Aber im Moment ist es einfach (zumindest die meiste Zeit). Er ist voll von Umarmungen und Küssen und Kuscheln. Er kichert und macht Spaß. Er kriecht zu mir, sobald er mich sieht, auch nach kurzer Zeit. Und dann fühle ich es noch einmal – diese herzzerreißende Liebe, dass ich alles tun werde, um dieses Kindergefühl zu schützen. Dieser Teil wird sich nie ändern. Ich werde ihn immer beschützen. Ich werde immer eine solche Liebe für ihn empfinden, weil ich wirklich glaube, dass er ein bisschen von mir und ein bisschen von meinem Ehemann ist, und das macht ihn zur besten Kombination aller Zeiten.

Ja, irgendwann wird er mich genauso verrückt machen wie mein Mann. Und das ist gut so, finde ich. Es bedeutet, selbst wenn sie dich verrückt machen, wählst du immer noch die Liebe über alles andere. Du liebst sie trotz ihrer Fehler und Macken. Alles, was ich mit Sicherheit weiß, ist der Moment, in dem ich ihn erblickte, meine Welt wurde erschüttert. Es wurde bestmöglich auf den Kopf gestellt. Ich wusste eines sicher: Ich wurde gemacht, um dieses Kind zu lieben. Auch wenn er mich aufregt, frustriert oder nervt, ich werde ihn lieben.

Ich werde dieses Kind mit allem, was ich habe, lieben, solange ich habe. Er lehrt mich eines Tages, dass die allerbeste Liebe die bedingungslose Liebe ist, die weiter wächst, lange nachdem die Umstände versuchen, dir ein anderes Gefühl zu geben.

(kostenlos_ebook)