Ich werde meinem Kind die Wahrheit über seinen Vater sagen

Alleinerziehende & Schrittelternschaft
Kinder und Scheidung: Die Wahrheit über ein schlechtes Elternteil sagen

Malik Ernst / Unsplash



Drei Wochen nach der Geburt meiner Tochter fand ich heraus, dass mein Mann ein schlechter Mensch war. Manchmal tun gute Menschen schlechte Dinge. Manchmal versuchen zwei Erwachsene ihr Bestes in einer Beziehung, und es funktioniert einfach nicht. Und manchmal finden Sie heraus, dass Ihr Mann ein hochfunktionaler Psychopath ist, der ein Doppelleben führt.

bestes Laser-Tag für den Heimgebrauch

Aber dieser Mann ist auch der leibliche Vater meiner Tochter, und ich war fünf Jahre lang glückselig und Hals über Kopf in ihn verliebt. Was erzähle ich meiner Tochter, wenn sie alt genug ist, um Fragen zu stellen?





Kidshealth.com sagte mir, ich solle Negativität und Schuld auf private Therapiesitzungen oder Gespräche mit Freunden außerhalb des Hauses beschränken.

HelpGuide.org hat mir gesagt, dass das Beste für Ihr Kind auf lange Sicht eine gute Beziehung zu beiden Elternteilen während des ganzen Lebens ist.

Huffington Posts Die 18 besten Dinge, die Sie für Ihre Kinder nach der Scheidung tun können, hatten als Hauptvorschlag: Sprechen Sie nicht schlecht über den anderen Elternteil.

Und das alles scheint wirklich ein vernünftiger Rat zu sein. Außer…

Was ist, wenn Sie aus Versehen einen sehr schlechten Mann geheiratet haben? Was wäre, wenn du von zwei lieben Eltern in einer idyllischen Kleinstadt in Neuengland aufgewachsen bist und auf eine sehr gute Schule gegangen bist und in New York im Film- und Modelbereich gearbeitet hast und dich dann wirklich in einen gutaussehenden, charismatischen Typen verliebt und eine große, wunderschöne Hochzeit hast und drei Wochen nach der Geburt Ihrer ersten Tochter herausfand, dass der Mann tatsächlich ein Psychopath aus dem Lehrbuch war?

wie man mit einer verrückten schwiegermutter umgeht

Was erzählst du deiner Tochter dann?



Seit dem Tag, an dem ich herausgefunden habe, wer mein Mann wirklich ist, lebe ich in einer Art Schweigen und frage mich…

– Wie erkläre ich den Leuten, was passiert ist und wie viele Details gebe ich?

– Was erzähle ich meiner Tochter schließlich?

– Was sage ich mir?

Ein paar Wochen nach dem Abschluss unserer Scheidung begann ich, anderen Frauen meine Situation vorsichtig zu enthüllen, wann immer es angebracht war oder es einfach nur peinlich war, es nicht zu tun. In fast allen Fällen gab die Frau, mit der ich sprach, zu, dass sie ihre eigenen Erfahrungen mit einem echt schlechter mann. Vielleicht hatte sie keine Kinder mit ihm, oder sie hatte es. Aber hier ist die Sache: Niemand sprach darüber.

Ihre Stimmen kamen oft gehetzt und gedämpft heraus, als würden sie streng geheime Informationen preisgeben. Was mich am meisten beeindruckt hat, war dieses Gefühl von Scham und Verlegenheit. Das kleine Lachen, das sagte, ich hätte es besser wissen müssen. Wie dumm von mir.

Jetzt, wo ich eine Karriere in der klinischen Psychologie anstrebe, weiß ich, dass in den meisten Situationen ein wirklich schlechter Mensch, ein Psychopath, ein Täter, hochempathische Menschen ausbeutet; genau die Leute, die sich höchstwahrscheinlich selbst die Schuld geben würden, den Wolf im Schafspelz nicht zu sehen.

Aber was sage ich meiner Tochter?

schlechte Pick-Up-Linien für Jungs

Mein Schwager hat mir gleich im Anschluss einen Rat gegeben: Es wird ganz einfach. Du sagst ihr einfach: ‚Es hat nicht geklappt.' Aber wenn ich diese Worte herumwerfe, sie metallisch schmecken und faul.

Ja, im weitesten Sinne stimmt das. Aber es ist auch völlig falsch.

Und am Ende ist es vielleicht das Wichtigste, was wir für unsere Kinder tun können, die Wahrheit zu sagen, besonders wenn ein wirklich böser Mann auf dem Bild war. Denn eines Tages wird meine Tochter herausfinden, dass ihr Vater eine antisoziale Persönlichkeitsstörung hat und einige wirklich schreckliche Dinge getan hat, und wenn ich mich entscheide, nicht direkt mit ihr zu sein, wird sie dem einen Elternteil nicht vertrauen können, den sie verlassen hat .

schmutzige Pick-Up-Linien, um deinem Freund zu sagen

Um mir (und anderen Frauen, die ich getroffen habe, die das durchgemacht haben) eine wirklich klare Lehre zu geben, habe ich das, was zu tun ist, auf ein paar einfache Worte reduziert:

- Sag die Wahrheit.

– Machen Sie es so sanft wie möglich.

– Beantworten Sie ihre Fragen so wahrheitsgemäß wie möglich.

- Halte es einfach.

Damit unsere Kinder erwachsen werden und sich dieser oft wunderbaren, manchmal verrückten Welt stellen können, müssen wir in der Lage sein, über wirklich schlimme Dinge zu sprechen, die passieren – nicht indem wir öffentlich beschämen oder beschimpfen, sondern indem wir die einfache Wahrheit sagen . Wenn wir beschönigen, um unsere Kinder oder uns selbst zu schützen, ermutigen wir in gewisser Weise die Täter der Welt, ungebremst zu bleiben.

Erst gestern waren wir am Strand spazieren; sie ist noch jung genug, um meine Hand zu halten (und noch nicht alt genug, um Fragen zu stellen). Es war einer der ersten wirklich warmen Tage im Mai, und ich fühlte mich irgendwie nicht mehr so ​​überwältigt, da ich wusste, dass ich ihr (eines Tages) die Wahrheit sagen könnte und dass sie die Chance haben würde, diese Wahrheit zu sortieren, während ich festhielt ihre Hand.