celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wenn Sie jemanden mit Kindern verabreden, ist es nicht Ihre Aufgabe, sie zu erziehen

Beziehungen
Dating-Jemand-mit-Kindern

LOUISE BEAUMONT/Getty

Ich bin jetzt seit über einem Jahr in einer Beziehung mit einem Mann der Töchter im Teenageralter hat. Dies ist eine Premiere für wir beide – Weder von uns hatte eine ernsthafte Beziehung zu einem anderen Elternteil als unseren Ex-Ehepartnern, noch hatten wir die Kinder anderer getroffen.

Wir lernen beide viel, während wir gehen – und nur fürs Protokoll, mit Lernen meine ich, dass wir schwer gestolpert sind.



Wir haben es vermasselt. Wir waren frustriert. Wir haben uns beide angeschaut, ohne wirklich zu wissen, was wir tun sollen, also lachen wir nur. Die meiste Zeit sowieso.

Wir waren bei mir zu Hause, als ich aus dem Zimmer meines Sohnes etwas brennen roch. Er war da oben und rauchte einen Joint, verbrannte aber einen Teebeutel an der Seite, um den Geruch zu überdecken.

Ich weiß.

Er hörte zu, wie ich mein Kind aus der Fassung brachte und setzte sich mit meinem älteren Sohn unten, während sie versuchten, das Gespräch zu belauschen.

Spiele, die man bei einer Übernachtung spielen kann

Als ich sichtlich aufgebracht nach unten kam, tat er nichts, außer mich zu umarmen und mir zu sagen, dass es in Ordnung wäre, weil wir alle so etwas als Kinder gemacht haben.

Er hat meinem Sohn kein Wort darüber gesagt.

Er hatte nicht das Bedürfnis, sich einzumischen oder Ratschläge zu geben, wie ich damit umgehen sollte.

Als alleinerziehende Mutter wünsche ich mir manchmal mehr Hilfe für meine Kinder, wenn sie bei mir sind. Aber wenn es darauf ankommt, möchte ich nicht, dass mir ein anderer Elternteil sagt, wie ich erziehen soll.

Vor einigen Wochen gab es ein Drama mit seiner Tochter. Ich war dort drüben, wir aßen zu Abend, und sie war aufgebracht, weil sie wollte, dass ihre Freunde über Nacht blieben, und er sagte nein.

Die Art, wie sie mit ihm redete (nachdem er ihr gerade neue Turnschuhe und Schmuck gekauft hatte), ließ mir die Nackenhaare zu Berge stehen.

was deine Fingernägel dir über deine Gesundheit verraten

Um es ganz offen zu sagen, sie war ihm gegenüber böse. Dann würde sie ihr Abendessen nicht essen und er bot ihr an, ihr etwas anderes zu besorgen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass dies passiert, und ich habe mit meinen Gefühlen darüber gekämpft. In dieser Nacht war es alles, was ich tun konnte, weiter zu kauen und aus dem Fenster zu schauen, weil ich schreien wollte:Willst du mich jetzt verarschen? Wie kannst du es wagen, so mit deinem Vater zu reden, nach allem, was er für dich tut? Und wie kannst du es ertragen, dass sie so redet? Weil ich ein Mensch bin und so hätte ich es nicht gehandhabt.

Aber ich tat es nicht.

Ich habe selbst Kinder und seine Kinder sind nicht mein Problem. Sie sind nicht meine Kinder, um sie zu disziplinieren. Sie gehen mich nichts an, es sei denn, sie tun etwas, um jemand anderem zu schaden. Nachdem ich mich daran erinnert hatte, ließen meine Angst und meine Wut nach. Ich werde darin immer besser, aber es geht immer mit ein wenig Schuldgefühlen einher.

Sollte ich nicht etwas tun?

Nein, sollte ich nicht, und deshalb:

Ich möchte nicht, dass jemand, den meine Kinder erst seit anderthalb Jahren kennen, in ihr Haus kommt und ihnen sagt, was sie tun sollen, oder dazwischen kommt, wie wir mit Dingen umgehen.

Er ist nicht ihr Stiefvater und er lebt nicht bei uns. Auf keinen Fall würden sie das zu schätzen wissen – sie haben einen sehr praktischen Vater, der sich mit ihrem Leben beschäftigt und sie die Hälfte der Zeit sieht.

Ich weiß, dass es meinem Freund und seinen Kindern genauso geht.

Ich lebe nicht bei ihnen. Ich kenne sie erst seit kurzem. Sie haben eine Mutter, mit der sie eng verbunden sind, und ehrlich gesagt kann sie damit umgehen und ich bin sicher, dass sie meine Hilfe nicht will.

Wenn sie das tut, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie fragen wird.

Ich sage nicht, dass es einfach ist, sich in die andere Richtung zu drehen, wenn Sie sehen, wie die Kinder Ihres Partners etwas tun, mit dem Sie nicht einverstanden sind, oder zuzusehen, wie sie damit umgehen, wie Sie es nicht tun würden.

Aber es ist das Richtige. Es wird zwischen dir kommen, wenn du es zulässt, vertrau mir. Wir hatten einige enge Gespräche und verbrachten ein paar Abende damit, in ein unnötiges Drama hineingezogen zu werden, als einer von uns einfach hätte ruhig bleiben können und erkannte, dass dies nicht unser Kampf war.

Ich liebe meinen Freund sehr. Ich habe vor, auf absehbare Zeit mit ihm zusammen zu sein. Wenn er mich um Rat zu seinen Kindern fragt – und nur wenn er fragt – gebe ich es ihm in einem sanften Ton, ohne zu urteilen.

Seine Familie gehört nicht mir, um Mikromanagement zu betreiben, und meine gehört nicht ihm.

Jede Familie hat ihre Probleme, ihre Kämpfe, ihr Drama, das einen zum Nachdenken bringt, Mann, habe ich Glück, dass meine Familie so ist, wie sie ist.

es ist mir egal was du über mich denkst zitate

Es ist nicht Ihre Aufgabe, die Kinder Ihres Freundes oder Ihrer Freundin zu disziplinieren, es sei denn, sie bitten um Hilfe. Es ist nicht in Ordnung, passiv-aggressive Kommentare fallen zu lassen oder ihre Erziehung zu beschämen.

Ich bin ehrlich, es ist verdammt befreiend, einfach nur zu sitzen, zuzuhören, zu erkennen, dass Sie nichts tun müssen, weil es nicht Ihr Problem ist, und sich um Ihre eigene Scheiße zu kümmern.

Die Kinder Ihres Partners (auch hier, es sei denn, Sie leben alle zusammen) sind einfach für Sie da, um sie zu lieben.

Das ist es.