celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ist die Arbeit in der Nähe? Alles, was Sie über Gebärmutterhalsauslöschung (und auch Dilatation) wissen sollten

Schwangerschaft
Schwarzer Arzt, der schwangeren Patienten Ultraschall gibt

Ariel Skelley/Getty Images

Bis du ankommst dein drittes Trimester , Sie können davon überzeugt sein, dass Sie die längste schwangerschaft in der Geschichte. Und obwohl das wahrscheinlich nicht stimmt, kann sich diese Zielstrebigkeit quälend lang anfühlen. Aber hier ist die Sache: Gerade während Sie sich auf Ihr kleines Nugget vorbereiten, bereitet sich Ihr Körper auf die Wehen und die Geburt vor, damit Sie dieses kostbare Baby bekommen können. Enter, zervikale Auslöschung (und ihre Cousine, Erweiterung).

Sie kennen wahrscheinlich einige der Zeichen, die Sie in der Nähe erwarten können Geburt deines Babys , mögen Braxton-Hicks-Kontraktionen und häufigeres Wasserlassen . Was du wahrscheinlich bist verschwommener Es geht um Auslöschung – und das verständlicherweise, da man es nicht unbedingt sehen oder fühlen kann. Werfen wir also einen Blick auf die Definition von Auslöschung, wie sie gemessen wird und mehr.



Was ist die Bedeutung von zervikaler Auslöschung?

Zeit für eine schnelle Anatomie-Auffrischung! Ihr Gebärmutterhals ist das lange, schmale Ende der unteren Gebärmutter, das die Gebärmutterhöhle mit der Vagina verbindet. Zusammen mit Ihrer Vagina ist sie im Grunde der Torwächter zwischen Ihrem Baby und der Außenwelt. Außerhalb der Schwangerschaft ist Ihr Gebärmutterhals normalerweise geschlossen und fest. Es ist auch länglich und misst etwa 3,5 bis 4 Zentimeter. Wenn jedoch die Frühwehen beginnen und Wehen treten ein , beginnt Ihr Gebärmutterhals auszudünnen. Es wird allmählich weicher und kürzer. Pro die Mayo-Klinik , dieser Vorgang wird als Auslöschung bezeichnet.

lustige Lieder zum Singen für Babys

Was bedeutet 70 Prozent ausgelöscht?

Die Auslöschung wird in Prozent gemessen. Sobald Sie 100 Prozent ausgelöscht haben, hat sich Ihr Gebärmutterhals genug für die Geburt ausgedünnt. Also, wenn deine Geburtshelferin sagt Ihnen, dass Sie zu 70 oder zu 70 Prozent ausgelöscht sind, bedeutet dies, dass Sie ungefähr drei Viertel des Weges zur Auslieferung erreicht haben.

Was bedeutet 80 Prozent ausgelöscht?

Wenn Sie zu 80 Prozent ausgelöscht sind, bedeutet dies, dass Sie zu 80 Prozent vollständig ausgelöscht sind. Nur noch 20 Prozent mehr, Mama!

Was ist Auslöschung vs. Dilatation?

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie fast immer Dilatation hören, wenn es um Auslöschung geht. Nun, es liegt daran, dass sie im Grunde ein Tag-Team sind, wenn es darum geht, Ihren Gebärmutterhals vorzubereiten, um ein Baby durchzulassen. Sobald Ihr Gebärmutterhals weich wird, muss er sich noch öffnen, oder? Dieser Teil wird als zervikale Dilatation bezeichnet. Während das Auslöschen in Prozent bis 100 gemessen wird, wird die Dilatation in Zentimetern von null bis 10 beschrieben – wobei 10 vollständig erweitert ist. Wenn Sie zu 100 Prozent ausgelöscht und auf 10 erweitert sind, ist es Zeit, dass das Baby herunterkommt (*cue the Der Preis stimmt Stimme*).

Was sind die Symptome einer zervikalen Dilatation?

Wenn Sie unter einer Zervixauslöschung leiden, ist die Zervixdilatation nicht so weit entfernt. Es ist wichtig, während dieser Zeit auf Ihren Körper zu achten, und das Verständnis der Zeichen der Erweiterung wird Ihnen genügend Zeit geben, um dorthin zu gelangen, wo Sie für die Geburt Ihres Babys sein müssen (egal ob Hausgeburt oder Krankenhaus – oder, Mama? ).

Blitz Vagina

Nein, das ist kein Superheld, aber klingt es nicht wie einer? Eine erleuchtete Vagina ist, wenn Sie starke Schmerzen in der Vagina verspüren. Dies geschieht, weil der Kopf Ihres Babys in Ihr Becken eindringt. Ihr süßer kleiner Kopf liegt auf Ihren Nerven, was die Schmerzen verursacht.

Rückenschmerzen und Krämpfe

Sie sind schwanger und schmerzen buchstäblich überall, also warum unterscheidet sich dieses Symptom von einem normalen schwangeren Dienstag? Nun, wenn die Krämpfe sehr gering sind (wie knapp über Ihrem Schambein), ist dies ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist.

Wie fühlt sich eine Zervixauslöschung an?

Normalerweise fühlst du dich nicht per se ausgelöscht. Allerdings berichten einige Leute von unregelmäßigen, unangenehmen Wehen, die stärker sind als Braxton Hicks, aber nicht so stark wie Arbeitskontraktionen . Es gibt jedoch einige mögliche Anzeichen und Symptome einer Auslöschung, die Sie möglicherweise bemerken:

Verlust des Schleimpfropfens

Während der gesamten Schwangerschaft wurde Ihr Gebärmutterhals durch einen Schleimpfropfen effektiv versiegelt. Wenn sich Ihr Körper auf die Wehen vorbereitet, verschwindet Ihr Gebärmutterhals so weit, dass sich der Schleimpfropfen löst. Wenn es aus der Vagina austritt, wird es deine Show genannt. Wenn es blutig ist (was normal ist!), wird es Ihre blutige Show genannt. Die blutige Show kann jedoch zu einem anderen Zeitpunkt erscheinen als der Rest Ihres Schleimpfropfens.

Anstieg der Entladung

Selbst wenn Sie Ihre Show nicht bemerken, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass da unten noch viel mehr passiert. Wenn Ihr Gebärmutterhals dünner wird, erwarten Sie, viel zu sehen vaginaler Ausfluss .

Der Fall

Jetzt, da Ihr Gebärmutterhals dünner wird, kann Ihr Baby anfangen, einige Bewegungen zu machen. Viele Frauen berichten von dem Gefühl, als sei das Baby in Vorbereitung auf die Geburt tiefer in das Becken gefallen. Selbst wenn Sie dieses genaue Gefühl nicht genau bestimmen können, bemerken Sie möglicherweise ein allgemeines Gefühl von erhöhter Beckenbeschwerden wenn der Kopf des Babys auf den Gebärmutterhals drückt.

Wie lange nach der Auslöschung beginnt die Wehen?

Wir können Ihnen keinen definitiven Zeitplan geben, da jede Frau und jede Schwangerschaft anders ist. Aber ab etwa dem neunten Monat der Schwangerschaft wird Ihr Arzt nach Hinweisen suchen, die helfen könnten, den möglichen Zeitrahmen einzugrenzen. Neben dem Abtasten Ihres Bauches gehört dazu, Ihren Gebärmutterhals zu überprüfen, um zu sehen, wie ausgelöscht Sie sind.

mein baby isst keine babynahrung

Während Sie Ihren eigenen Gebärmutterhals technisch auf Auslöschung überprüfen können, fühlen sich viele Frauen dabei nicht wohl. Außerdem ist es wahrscheinlich am besten, es Ihrem Arzt zu überlassen, oder?

Können Sie Ihren Gebärmutterhals schneller auslöschen?

Da für die Geburt ein vollständig ausgelöschter Gebärmutterhals erforderlich ist, sollten Sie versuchen, die Dinge zu beschleunigen. In erster Linie sollten Sie immer Ihren Geburtshelfer oder Arzt konsultieren, bevor Sie mögliche Reifungsmethoden ausprobieren, darunter:

  • Parallele deine Füße : Wenn Sie Ihre Zehen parallel bringen, können die Sitzknochen getrennt werden, die das Becken öffnen. Wenn dies geschieht, bringt es das Baby in die richtige Position und Ihren Gebärmutterhals, um mehr auszulöschen.
  • Einen Geburtsball verwenden : Eine andere Möglichkeit, Ihr Becken zu öffnen und das Auslöschen zu fördern, besteht darin, auf einem Geburtsball zu sitzen, zu schaukeln, zu hüpfen und/oder Ihre Hüften zu drehen.
  • Es anziehen : Du musstest wissen, dass das, ähm, kommt. Der Kern hier ist, dass Sperma Prostaglandine enthält, die helfen, den Gebärmutterhals zu erweichen. Bonus: Ein Orgasmus verursacht Uteruskontraktionen, die ebenfalls zur Auslöschung beitragen. Also hol dir dein Schwangerschaftssex an, wenn Sie Lust haben.
  • Entspannung: In diesem Fall ist Lachen wirklich die beste Medizin. Die Wehen können ein wenig beängstigend sein, aber wenn Sie Ihren Stress in Schach halten, kann dies die Dilatation beschleunigen. Jetzt ist es an der Zeit, von denen umgeben zu sein, die Sie lieben und die Sie zum Lächeln bringen. Ja, wir geben dir die volle Erlaubnis, deine freche, angstbesetzte Schwester aus dem Zimmer zu treten! Erzählen Sie Witze oder erinnern Sie sich an lustige Ereignisse. Sie können sogar in einen Film eintauchen, Ihre Lieblings-TikToks ansehen oder einen Stand-up-Comedy-Podcast hören. Arbeit ist stressig genug, also versuche, zu lachen und dich zu entspannen.
  • Stimulation der Brustwarzen: Hier ist eine weitere Möglichkeit, verspielt zu werden. Es ist keine todsichere Methode (und sollte nicht durchgeführt werden, wenn Sie eine Risikoschwangerschaft haben), aber es hilft Ihnen, Oxytocin freizusetzen, das Kontraktionen verursacht. Obwohl es nicht direkt mit der Dilatation zusammenhängt, kann es die Wehen ankurbeln.
  • Rizinusöl: Trinken Sie etwa ein bis zwei Unzen Rizinusöl. Dadurch wird Prostaglandin freigesetzt, das Ihren Gebärmutterhals erweichen kann. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu trinken.
  • Massagen: Manchmal kann eine gute Tiefengewebemassage Ihren Oxytocinspiegel erhöhen, was Ihre Wehen ankurbeln kann. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie zuerst die Zustimmung Ihres Arztes einholen.
  • Nachtkerzenöl: Dieses Kraut ist dafür bekannt, Ihre Prostaglandine zu aktivieren, was auch den Gebärmutterhals weich macht.

In einigen Fällen wird Ihr Gebärmutterhals möglicherweise nicht vollständig ausgelöscht, aber Ihr Arzt hat Grund zu der Annahme, dass es im besten Interesse von Ihnen und Ihrem Baby ist, die Dinge voranzutreiben. An diesem Punkt könnten sie sich entscheiden, Wehen einleiten .