celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Gibt es so etwas wie zu viel vaginalen Ausfluss?

Gesundheit
Niedriger Abschnitt der Frau, die zu Hause rosa Panty trägt

Elena Garcia/EyeEm/Getty

Ich erforsche gerne Dinge, von denen ich wenig weiß.Ich würde mich als einen im Internet geschulten Arzt bezeichnen, der Krankheiten diagnostizieren kann, die von Bipolar II bis hin zu tiefer Venenthrombose reichen. Das Thema vonScheidenausfluss ist etwas, von dem mir klar wurde, dass ich mehr darüber wissen musste, da es etwas ist, das mich und meinen Körper betrifft.

Also machte ich mich auf, um mehr zu erfahren. Imunnachahmliche Worte von Korin Miller vom SELF-Magazin , Entladung hat viel mehr Zweck, als nur in Ihrer Unterwäsche herumzuhängen.

Erfüllen kann bestenfalls lästig wirken. Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass Ihre Vagina ein Kraftpaket ist, ein ganzes Ökosystem guter Bakterien , und die Entladung dient der Exekutivfunktion, es gesund zu halten. Aufgabe der Entlassung ist kräftig: Es hilft Ihrer Vagina, sauber und geschmiert zu bleiben, und schützt sie vor Infektionen und Irritationen.Das ist richtig – deine Vagina schafft das nicht allein; sein Sidekick-Sekret erledigt das schwere Heben.

Angst Nervensystem

Manchmal ist die Entladung a Leuchtfeuer in gewisser Weise signalisiert, dass etwas nicht stimmt. Ein weißer oder blassgelber, quarkartiger Peiniger, der einen bösen Juckreiz in Ihren Unterschenkeln verursacht, ist ein ziemlich guter Hinweis auf eine Hefeinfektion. Eine schwerere, wässrige, gräuliche Ausscheidung mit einem stechenden Fischgeruch deutet auf eine bakterielle Vaginose hin. Der Ausfluss kann eitrig oder grün werden. Es ist schwer, diese Unannehmlichkeiten zu ignorieren – was gut ist, weil Sie Ihren Arzt anrufen und nachforschen möchten.

coole Bou-Namen

Welche Art von vaginalem Ausfluss ist ein „Mach dir keine Sorgen“? Nun, es ist eine ganz normale Palette von Farbe und Textur während Ihres gesamten Zyklus . Der Ausfluss kann ein dehnbares und transparentes Gebräu sein, wie ein Eiweiß (was bedeutet, dass Sie einen Eisprung haben). Es kann klar und wässrig sein, besonders nach dem Training. Es kann nach der Menstruation weißlich, leicht gelblich oder sogar etwas braun sein. Es sollte nicht brennen oder stinken oder deine Vulva in einen Kratzbaum verwandeln. Tatsächlich ist ein gesunder Ausfluss wahrscheinlich nicht allzu auffällig, außer als Eindringling in Ihrer Unterhose.

Also, dick, dünn, klebrig, glatt, milchig und/oder transparent sind alle gut. Eines fragt man sich aber vielleicht noch: Wie viel vaginalEntladung ist die richtige Menge?

Das ist eine berechtigte Frage – ohne eine genaue Antwort.

Nach einigen, Die meisten Vaginas geben ungefähr ab ein halber bis ein Teelöffel täglich. Auf der anderen Seite, Dr. Maura Quinlan , M.D., M.P.H., Assistenzprofessorin in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine,sagt, dass es nicht so genau ist.„Ich sage meinen Patienten, dass Ausfluss wie Schweiß ist“, sagt Quinlan, „Manche Menschen schwitzen nicht sehr viel und manche schwitzen viel. Ein Prozent haben nicht einmal Entlastung jeden Tag .

verschiedene Arten von enfamil

DerMenstruationszykluswirkt sich auch auf die Menge des vaginalen Ausflusses aus. Unmittelbar nach der Periode können einige Vaginas etwas ausgetrocknet sein, aber diese Trockenheit lässt nach, wenn der Monat auf den Eisprung zugeht. In der Welt des Ausflusses regiert der Eisprungausfluss die Königin, denn das ist der Punkt, an dem die Ausscheidungen reichlich sind. (Und denken Sie daran, dass sich Ihre Fülle möglicherweise von der Ihres Nachbarn unterscheidet). Dann, bis Ihre Periode wieder schlägt, kann sich diese verräterische Trockenheit wieder einschleichen.

Hormonelle Veränderungen spielen natürlich eine große Rolle, also macht es Sinn, dass hormonelle Geburtenkontrolle wird auch seinen Beitrag leisten.Während der Dauer des reproduktiven Lebens einer Vagina-Besitzerin neigt Östrogen dazu, die Vaginalsekrete zu steigern, so dass eine mit Östrogen gefüllte Pille im Allgemeinen dasselbe bewirkt. Auch wenn Sie sich Ihrer Periode nicht nähern, das flüssigkeitsinduzierendes Hormon wird seinen Job machen. Progesteron ist dafür bekannt, Sekrete zu verdicken und einzudämmen, daher ist eine Pille mit Gestagen (ein synthetischesGestagen) wird das gleiche tun. Wie auch immer Sie es betrachten, ein Verhütungsmittel, das Östrogen oder Progesteron allein – oder im Tandem – enthält, würde die Menge an Ausfluss beeinflussen, die jemand produzieren könnte, ob es sie stärkt oder verringert.

Also, was ist mit der Schwangerschaft, die Ihre Hormone natürlich verwüstet? Jonathan Schaffir , M.D., Gynäkologe am Wexner Medical Center der Ohio State University, erklärt, dass die Schwangerschaft dazu führt, dass der Östrogenspiegel weiter ansteigt (um den Eisprung zu hemmen), sodass der Vaginalausfluss während der gesamten Schwangerschaft feuchter und glatter ist. Schaffir fügt hinzu, dass in dieser Zeit Blut floss Volumen erhöht, und diese Änderung könnte das Entladungsvolumen erhöhen.

Alles in allem gibt es Zeiten, in denen eine bemerkenswerte Fülle oder ein Mangel an vaginalem Ausfluss darauf hindeuten kann, dass etwas nicht stimmt. DarumSchaffir sagt einfach, Sie wollen nur im Auge behalten, was für Sie normal ist.

Anna Druet, ehemalige Wissenschafts- und Bildungsmanagerin und Mitarbeiterin von Clue, hat a ausführliches Rezept dafür:

Einzigartige Blumennamen

Lernen Sie Ihre Zervixflüssigkeit kennen … Sie können mit Ihren Fingern nach Flüssigkeit am Eingang Ihrer Vagina oder direkt an Ihrem Gebärmutterhals tasten. Achte auf Farbe und Konsistenz. Fühlen Sie Dinge wie Dicke, Nässe, Glätte (wie Seife) und Dehnbarkeit der Flüssigkeit. Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf Ihrem Toilettenpapier nach Flüssigkeit zu suchen. Zervixflüssigkeit sollte auf dem Papier sichtbar sein und anders aussehen als Ihre andere vaginale Feuchtigkeit. Einige Menschen finden dies weniger verwirrend als das Sammeln von Flüssigkeit mit den Fingern, da das direkte Berühren der Vulva/Vagina es schwieriger machen kann, Zervixflüssigkeit von allgemeiner Schmierung zu unterscheiden. Wenn Sie darauf eingehen möchten, können Sie auch versuchen, mit Flüssigkeit bedeckte Finger in ein Glas Wasser zu tauchen. Zervixflüssigkeit bleibt entweder an Ihren Fingern haften oder sinkt in einem kleinen Klumpen auf den Boden des Glases. Vaginale Feuchtigkeit hingegen löst sich im Wasser auf.

Meiner Meinung nach haben Sie mich verloren, wenn ein Vorschlag mehr als 150 Wörter erfordert, um ihn zu erklären. Also, um meine Grundlinie zu finden, was typisch für mich ist, achte ich einfach darauf, was mir meine treue Unterwäsche sagt. Ich denke gerne an die weisen Worte von Korin Müller :Fühlen Sie sich frei, Ihren Ausfluss mit einem Geist der Neugier im Auge zu behalten, ohne sich Sorgen zu machen, dass er überhaupt nicht da sein sollte.

Teile Mit Deinen Freunden: