celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

„Jeopardy“-Champion Amy Schneider liebt Nachrichten von Familien von Transsexuellen

Im Trend
Amy Schneider

Instagram/Gefahr

Historisch Gefahr Weltmeisterin Amy Schneider sprach offen darüber, wie wichtig es ist, von Angehörigen von Transmenschen über ihre Siege zu hören

Nach einer unglaublichen 40-tägigen Siegesserie, die sie zur erfolgreichsten Frau in der Geschichte der Show macht, Gefahr Weltmeisterin Amy Schneider hat ihre Herrschaft in der beliebten Spielshow beendet. Jetzt, wo sie keinen Buzzer mehr fest in ihren Händen hat, eröffnet sie, was es bedeutet, die Trans-Community zu repräsentieren, indem sie in den letzten zweieinhalb Monaten jede Nacht in den Häusern von Millionen von Amerikanern auftauchte.

Schneider tells Menschen dass es sich wirklich großartig anfühlt, eine so monumentale Wirkung zu haben, und dass es ihr am meisten bedeutet, von Angehörigen anderer Transmenschen zu hören, wie ihre Siege ihnen geholfen haben, ihren eigenen Weg zu gehen.

Ich hatte Gefühle, ein bisschen, fast Schuldgefühle, weil ich so einfach war, wie einfach es für mich war, eine Transfrau zu sein. Es ist einfach wegen der Arbeit und der Opfer, die so viele Menschen vor mir gebracht haben, sagte Schneider. Ich hatte ein bisschen Schuldgefühle, weil ich einfach alle Vorteile daraus gezogen hatte, ohne das Gefühl zu haben, dass ich viel zurückgab. Jetzt etwas zu bewirken und etwas zurückzugeben, ohne es zu versuchen, indem ich einfach etwas tue, was ich sowieso vorhatte, ist wirklich großartig.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Jeopardy geteilter Beitrag! (@Gefahr)

Schneider hat während ihrer Zeit in der Show viel Unterstützung erhalten, aber sie sagte, dass viele der wichtigsten für mich tatsächlich von Eltern und Großeltern von Transmenschen stammten, die sagten, dass sie sich dadurch im Leben besser fühlten die ihre Lieben haben werden. Das freut mich sehr.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Amy Schneider (@jeopardamy)

Was als nächstes kommt, scheint Schneider – eine Software-Ingenieurin und Podcasterin – ein Spiel für alle Möglichkeiten zu sein, die ihr neu entdeckter Ruhm nutzen könnte. Wie sie sagte Locken , Jetzt, wo ich eine Menge Leute habe, die sich für mich interessieren, muss ich herausfinden, welchen Teil von mir ich als nächstes zeigen möchte. Das Größte wird immer mein Stolz sein, die Trans-Community zu repräsentieren. Es gibt so viele Kräfte, die gegen uns arbeiten, und um einem ganzen Segment von Menschen zu zeigen, die möglicherweise keinen wirklichen Kontakt mit einer transsexuellen Person hatten, dass wir nur normale Menschen sind, nicht seltsam oder beängstigend , wird immer eine Quelle des Stolzes für mich sein.

Und um ehrlich zu sein, wir sind nur die Glücklichen, die sie in ihrer Zukunft glänzen sehen.

schmutzige Abholschlangen für deine Freundin