celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Joe und Love mögen Psychopathen sein, aber sie sind als Eltern so zuordenbar

Unterhaltung
Joe-und-Love-sind-Psychopathen-aber-beziehbare-Eltern

Scary Mommy und JOHN P. FLEENOR/NETFLIX

Sie mögen psychologisch sein, aber alle Eltern können sich auf sie beziehen (abzüglich des Mordes) – und Sie können nicht hier sitzen und versuchen, das zu leugnen! Staffel 3 der mit Spannung erwarteten Serie von Netflix Sie Premiere am Freitag (15. Oktober) und Joe und Love sind zurück und giftiger als je zuvor. Joe und Love Quinn-Goldberg (ja, er hat sie geheiratet) haben ihr geschäftiges Stadtleben gegen den amerikanischen Traum eingetauscht! Staffel 3 der Serie spielt in Madre-Linda, einem Vorort von San Francisco, wo die Rasenflächen grün und alles pfirsichfarben ist! Von Yoga über Milchkaffee bis hin zu hochnäsigen Influencern aus der Stadt ist alles ein bisschen auch perfekt. Leider sucht das allseits beliebte Psycho-Duo in diesen Höllenvororten nach einem Neuanfang. Und als frischgebackene Eltern machen sie es uns etwas zu leicht, an ihren vorbeizuschauen eklatant Toxizität und nicken mit dem Kopf wie ein Mädchen … gleich.

Nun, ich zumindest. Lass mich ausreden!

* Sie Staffel 3 Spoiler voraus*

Wenn Sie alle mit den Goldbergs eingeholt sind, dann kennen Sie diese Staffel 3 von Sie macht genau dort weiter, wo Staffel 2 aufgehört hat. Joe hat das neue Objekt seiner Zuneigung (sprich: Besessenheit) in der Nachbarin Natalie von nebenan kennengelernt. Wie wir alle erwarten, kann Joe nie genug in Ruhe lassen. Wir sind kaum eine ganze Episode in, bevor Love herausfindet, dass ihr Ehemann seinen alten Gewohnheiten treu bleibt und die Situation mit Natalie selbst in die Hand nimmt. Schön dich zu kennen, Nat!

Könnte es die Unsicherheit sein, sich von Ihrem Mann nicht gesehen zu fühlen, nachdem Sie gerade ein Baby bekommen haben? Vor allem mit mehr unangenehmen und unpassenden Sexmomenten in dieser Saison, als wir zählen können. Weil Mädchen … zuordenbar! Wenn wir nicht wüssten, dass sie beide absolut verrückt nach Fledermäusen sind, könnte man sogar versuchen, Loves völlig impulsives Verhalten den Hormonen anzulasten. Sie ist immerhin eine ganz neue Mutter und Ehefrau in einer neuen Stadt, mit einem Mann, der die Angewohnheit hat, … fremdzugehen. Und wir hören, wie Love Joe in dieser Saison mehr als einmal fragt: bin ich es? Wer hat das nicht gespürt?

JOHN P. FLEENOR/NETFLIX

Es gab wahrscheinlich einmal zu viele in dieser Saison, als Love impulsiv handelte und ich nur auf den Bildschirm starrte und dachte, na ja, ich meine … ich verstehe es irgendwie! Wenn Sie dachten, Love sei verrückt nach Joe, ist ihre Liebe zu Baby Henry unübertroffen. Beide Eltern haben den starken Willen, Henry das Leben zu geben, von dem sie als Kinder geträumt haben. Von schreienden Kämpfen mit ihrem Ehemann bis hin zum Ausgraben von Leichen als Team – Love dachte in jedem Moment an Henry. Der Junge hatte die ganze Saison über kaum Gelegenheit zu wimmern. Als Mutter weiß ich zu jedem Zeitpunkt, dass ich alles tun würde, um meine Kinder zu schützen. WAS AUCH IMMER NOTWENDIG IST. Ich habe einfach nicht die Möglichkeit (Privileg?), Impfgegner über den Kopf zu schlagen und sie in einer Glasbox in meinem Keller zu verstecken.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Um die Sache noch schlimmer zu machen (wenn das möglich ist), haben Love und Joe in dieser Saison ständig Gesellschaft in Form von Loves überheblicher und nerviger Mutter Dottie Quinn. Dottie geht durch eine Scheidung, verliert ihren Sohn und ist auf alle ihre eigenen Arten giftig. Nichts belastet eine neue Ehe und eine neue Elternschaft so sehr wie ein überheblicher Schwiegereltern. Hier gehen die Schriftsteller wieder hin und appellieren an die Massen. WIR SEHEN DICH JOE, WIR SEHEN DICH!

Penn Badgley macht einen großartigen Job darin, seine Menschlichkeit zu vermitteln. Während der ganzen Saison habe ich mit ihm sympathisiert, während er uns durch seine wilde Erzählung führt. Joe überzeugte mich, dass er wirklich nur versuchte, ein guter Ehemann und Vater zu sein. Am Anfang kämpft er darum, eine Bindung zu seinem Sohn aufzubauen, eine Geschichte, die viele Väter immer wieder erzählen können. Und im Laufe der Staffel sehen wir eine Seite von Joe, die uns, wie in anderen Staffeln, direkt um den Finger wickelt.

JOHN P. FLEENOR/NETFLIX

Ich meine, um Himmels Willen, der Mann hat viel zu tun! Er war gezwungen, das Monster aufgrund seiner eigenen Mutterprobleme zu heiraten, die wir weiterhin spielen sehen. Da ist die Angst, seinen Sohn zu beschädigen und/oder zu verlassen. Er kann, so sehr er es auch versucht, nicht mit dem Stalking aufhören. Und jedes Mal ertappte ich mich dabei, ihn zu denken kann auf dem Vormarsch sein, die Liebe war da, um ihn zurück in die Realität zu ziehen.

Sie Staffel 3 war eine Episode nach der anderen voller absoluter WTF-Momente. Aber ich kann nicht leugnen, den Menschen in beiden Hauptfiguren zu sehen. Als Eltern wollten Love und Joe, was wir alle wollen. Sie zogen in eine gute Nachbarschaft, sorgten sich darum, Henry in die beste Vorschule zu bekommen, und trafen wiederholt Entscheidungen in der Hoffnung, die Unschuld ihres Sohnes zu schützen und zu bewahren. Sie saßen beide in ihrer Traurigkeit und sangen die Melodie der Rettung ihrer Familie. Es ist ein Lied, zu dem viele von uns ihre eigenen Texte geschrieben haben.

Aber ja – als Menschen könnten sie viel mehr Therapie gebrauchen als diese kleinen Eheberatungssitzungen.

Zumindest können wir alle mit dem Trost schlafen, dass zumindest Henry am Ende dieser Saison gewonnen hat. Und vielleicht reicht das für Joe, um endlich etwas richtig zu machen! Ich denke, wir werden es in der nächsten Saison herausfinden Staffel 4 ist bereits bestätigt.

Staffel 3 von You wird jetzt auf Netflix gestreamt.

Teile Mit Deinen Freunden: