celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Joey Feeks Baby hat seit ihrem Tod nicht mehr nach ihr gefragt, der Grund ist ein Beweis für die Liebe einer Mutter

Im Trend
Joey-Indiana-Feek

thislifeilive.com

Mädchenname einzigartig

Rory Feek erinnert sich an die selbstloseste Geste seiner Frau

Stellen Sie sich vor, Sie leben mit einer unheilbaren Krankheit und wissen, dass Ihre Tochter bald ohne Sie sein würde. Was würden Sie tun, um sie darauf vorzubereiten? Als Sänger Joey Feek erkannte, dass der Krebs sie ihrer Tochter bald wegnehmen würde, beschloss sie, zurückzutreten: weniger zu werden, damit ihr Mann mehr für ihr Kind sein konnte – hoffentlich machte der Übergang ihres Babys zu einem Leben ohne sie weniger auffällig.

Wenn Sie mit Joeys Geschichte nicht vertraut sind, hier eine kurze Zusammenfassung: Sie und ihr Ehemann, der Sänger Rory Feek, begrüßten vor zwei Jahren ihre Tochter Indiana. (Sie ist ein gesundes, glückliches und bezauberndes kleines Mädchen, das mit Down-Syndrom geboren wurde.) Kurz nach Indys Geburt wurde bei Joey Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert, der schnell unheilbar wurde. Joey erlebte, wie ihre Tochter im Februar zwei Jahre alt wurde (ein Ziel, das sie sich selbst gesetzt hatte) und starb am 4. März dieses Jahres.

Im ein Blogbeitrag, den er zu Ostern geschrieben hat , Rory beschreibt die Liebe seiner Frau zu den Feiertagen. Ich kann nicht anders, als heute an meine Braut zu denken. Um uns an all die Ostern zu erinnern, die wir im Laufe der Jahre zusammen verbracht haben und wie dieser Morgen wäre, wenn sie noch hier bei uns wäre. Was es für sie bedeuten würde, Ostern dieses Jahr mit unserer Zweijährigen zu verbringen. Es wäre so, so besonders.

Aber im Mittelpunkt des Beitrags steht letztlich der Bibelvers: Er muss größer werden; Ich muss weniger werden, was sich im Titel des Beitrags widerspiegelt, weniger ist mehr. Rory fährt fort, zu beschreiben, dass Indy seit ihrem Tod kein einziges Mal nach Joey gefragt hat, was, wie er verrät, was Joey wollte. Indy habe nicht nach ihrer Mama gefragt, schreibt er. Kein einziges Mal, seit Joey weg war. Es ist fast so, als hätte sie nicht bemerkt, dass sie nicht hier ist. Und das ist so traurig… und oh, so wunderbar – alles gleichzeitig.

Als klar wurde, dass Joey ihre Krankheit nicht überleben würde, zog sie sich bewusst von der Mutterschaft von Indiana zurück und erlaubte Rory, aufzusteigen und mehr zu werden.

Rory sagt, dass Joey anfing, gegen alles in ihrem Wesen zu kämpfen, das ihr sagte, dass die Zeit knapp war, also halte ihr Baby noch fester … und länger … und mehr … und stattdessen – sie reichte mir das Baby und saß allein in einem Bett und … beobachtete und hörte zu, wie meine Beziehung zu Indy wuchs… und ihre lernte. Ich erinnere mich noch an den Tag ein paar Wochen später, als ich auf der Couch neben Joeys Bett saß und Indy zu meinen Füßen auf dem Boden spielte und Joey zu mir rüberschaute und sagte: ‚Sie braucht dich jetzt…‘. Ich sah Joey an und sah ihren Gesichtsausdruck und wusste, was sie meinte, und ich wollte weinen. Aber sie lächelte nur und sagte: „… so ist es am besten, Schatz“.

Rory wundert sich über die Stärke seiner Frau bei dieser Entscheidung. Ich hätte den niedrigen, einfachen Weg genommen … den, der mir mehr gedient hat. Ich hätte versucht, die Bindung zu unserem Baby zu stärken und ihre Liebe zu mir zu vertiefen, damit sie mich nicht vergisst … und am Ende wahrscheinlich unser Baby vor Trauer über den Verlust der einen Person, die sie liebte, ruiniert hat und am meisten gebraucht. Aber nicht Joey. Sie ließ Indy sich mehr in mich verlieben … und weniger in sie. Sie trug den Schmerz auf ihren eigenen Schultern, um ihn von meinen fernzuhalten. Und noch mehr, weg von Indy.

thislifeilive.com

Bild über thislifeilive.com

Was für ein schöner Beweis dafür, was es wirklich bedeutet, Eltern zu sein. Im Kern geht es bei der Elternschaft einfach darum, selbstlos zu sein. Es geht darum, das Beste für Ihr Kind zu wählen, auch wenn es Ihnen wehtut. Und wie alle wissen, ist das eine unglaublich schwierige Sache.

Das bedeutet nicht, dass Indy nicht um ihre Mutter trauern wird, sich nach ihr sehnen, sie vermissen und was hätte sein können. Trauer ist ein langer, holpriger, nie endender Weg. Aber während diese Geschichte in Traurigkeit verwurzelt ist, ist sie letztendlich wunderschön. Es ist das größte Zeugnis für Joey als Mutter, Partnerin und Person. Sie erlaubte sich, weniger zu sein, nicht nur, damit ihr Mann mehr sein konnte, sondern damit ihre Tochter mehr haben konnte.

Was für ein Geschenk.

Teile Mit Deinen Freunden: