celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Können Sie Ihren Hund an Thanksgiving mit Truthahnresten füttern?

Lebensstil

In diesem Feiertagsfleisch können Gefahren für Ihren Welpen lauern, sagt ein Tierarzt.

NFT Emma Chao/Gruselige Mama; Getty Images SponsoredA Very Scary Holiday: The 2022 Issue

Thanksgiving ist die Lieblingsfeiertag für Feinschmecker und Familien (und Familien von Feinschmeckern). Teilen Sie köstliche Gerichte von Kartoffelpüree , Auflauf mit grünen Bohnen, Soße und natürlich der Truthahn – was gibt es nicht zu lieben? Seit Ihr Hund ist ein wichtiger Teil Ihrer Familie , ist es verständlich, dass Sie etwas von diesem leckeren Festmahl mit ihnen teilen möchten, besonders wenn Ihr Welpe den Truthahn beäugt und den ganzen Tag gesabbert hat. Kann Ihr Hund Truthahn essen? Die kurze Antwort ist ja. Aber laut Paola Cuevas, Tierärztin und Verhaltensforscherin mit Pet scharf , müssen Sie zuerst einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

„Truthahn ist eine großartige und nahrhafte Option, die Sie mit Ihrem Hund teilen können. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich um gegrillten Truthahn ohne Haut oder Knochen handelt“, sagt Cuevas. „Halten Sie sich von zugesetzten Ölen, Gewürzen oder Marinaden fern; dies erhöht das Risiko einer Zwiebel- oder Knoblauchvergiftung, da alle Arten von Zwiebeln, sogar Zwiebelpulver, für Ihren Hund gefährlich sind.“



Eben Lebensmittel, die für Hunde gesund sind , wie Truthahn, sollten in Maßen verabreicht werden und nicht den Platz ihrer normalen Ernährung einnehmen. Hier sind ein paar wichtige Hinweise zum Füttern Ihres Truthahns.

NFT
Rollenspielideen für das Schlafzimmer

Ist Truthahn sicher für Hunde?

Während Truthahn eine häufige Zutat in vielen Hundefuttern ist, empfiehlt Cuevas, wenn es darum geht, Ihrem Welpen Truthahnfleisch zu füttern, einfache, gegrillte Truthahnfilets oder zerkleinerte Truthahnstücke. „Halten Sie sich an magere Stücke, da sehr fettige Stücke den Hund einem Pankreatitis-Risiko aussetzen“, erklärt sie. „Entfernen Sie alle kleinen Knochenstücke und überschüssiges Fett. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Fleisch eine Chance geben, sich abzukühlen, bevor Sie es Ihrem Hund anbieten, um Verbrennungen zu vermeiden.“

Vermeiden Sie es, Ihrem Hund Putenhaut zu füttern, sagt Cuevas, da sie einen zu hohen Fettgehalt hat. Außerdem warnt sie davor, einem Hund einen Truthahnflügel oder ein Stück Fleisch mit Knochen vom Grill zu geben. „Putenknochen werden beim Kochen spröde. Diese Knochen stellen nicht nur eine Erstickungsgefahr dar, sondern weil sie in scharfe Stücke zerspringen können, sind Mund- oder Zahnverletzungen keine Seltenheit. Und im schlimmsten Fall Perforationen der Magen-Darm-Organe mit tödlichen Folgen “, sagt Cuevas.

Knoblauch und andere Hosen aus der Gattung An alle , zu denen Lauch und Schnittlauch gehören, sind alle giftig für Hunde, weshalb Sie vermeiden sollten, Ihrem Welpen Fleisch mit Gewürzen oder Marinaden zu füttern. Einige auf Chili basierende Gewürze können auch Magenreizungen und Verdauungsprobleme verursachen, daher rät Cuevas auch davon ab. Vermeiden Sie es außerdem, Ihrem Hund Soßen oder Füllungen zu füttern – diese enthalten normalerweise übermäßige Fette aus Butter, wodurch der Hund dem Risiko ausgesetzt ist, Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall und sogar Pankreatitis zu entwickeln.

Cuevas schlägt vor: „Indem Sie einfach jegliche Marinaden, übermäßiges Öl, Salz und andere Gewürze vermeiden und sich für mageren, einfachen und knochenlosen Truthahn entscheiden, können Sie verhindern, dass das Leckerli zu einem Risiko für Ihren Hund wird.“

Wie viel Truthahn sollten Sie Ihrem Hund füttern?

Die Menge an Truthahn, die ein Hund aufnehmen kann, hängt weitgehend von seiner Größe und seinem Lebensstadium ab. Laut Cuevas haben vier Unzen gebratener Truthahn ungefähr 214 kcal und 32 Gramm Protein. Eine dünne Scheibe hat ungefähr 25 Kalorien und vier Gramm Protein.

Wenn Sie vorhaben, ein Stück Thanksgiving-Truthahn mit Ihrem Hund zu teilen, sagt Cuevas, dass eine gute Möglichkeit, ein Maß zu finden, darin besteht, die Kalorien zu berechnen, die Ihr Hund normalerweise zum Abendessen hat. „Das Futter Ihres Hundes sollte diese Informationen auf dem Etikett enthalten. Es ist sicher, die normalen Kalorien für diesen besonderen Anlass zu ersetzen“, sagt sie und merkt an, „stellen Sie einfach sicher, dass es sich um einfachen, gebratenen Truthahn ohne übermäßige Öle handelt, ohne Salzzusatz. ohne Haut und ohne Knochen.' Sie fügt hinzu, dass dieser Vorschlag für gesunde Hunde gilt – kranke Hunde mit einer speziellen Diät sollten vor der Herstellung ihren Tierarzt konsultieren irgendein Ernährungsumstellung.

Zu wissen, welche Portion Ihr Hund vor dem Füttern fressen darf, ist wichtig, um ein Übermaß zu vermeiden, erklärt Cuevas, und hilft vorzubeugen Magen-Darm-Beschwerden .

flirtende Dinge, um einem Mädchen eine SMS zu schreiben

Sollten Sie Gäste davor warnen, Ihrem Hund Truthahn zu füttern?

„Es kann schwierig sein, Ihren Hund während des Thanksgiving-Dinners und anderer Zusammenkünfte zu schützen. Selbst wenn Ihre Freunde nur hundesicheres Futter anbieten, kann eine übermäßige Nahrungsaufnahme zu Magen-Darm-Beschwerden führen“, sagt Cuevas. 'Es ist sehr wichtig, dass jeder weiß und versteht, dass die Fütterung des Hundes von seinem Teller seine Gesundheit stark gefährdet.' Ihr Rat ist, öffentlich bekannt zu machen, dass der Hund von niemandem gefüttert werden soll, 'und dabei besonders darauf hinzuweisen, dass man dem Hund auch keine Knochen füttern sollte'.

Sie empfiehlt auch, einen speziellen hundesicheren Behälter zum Wegwerfen von Tellerresten bereitzustellen und ihn an einem für Ihren Hund unerreichbaren Ort aufzubewahren. „Wenn Ihr Hund sehr hungrig ist und Sie denken, dass seine Gesundheit gefährdet ist, ist es besser, ihn während des Abendessens in einem separaten Raum zu halten und ihn wieder herauszubringen, sobald das Futter abgeräumt und entfernt wurde. Besser ist sicher als Nachsicht!“