Eine verspätete Online-Bestellung stellte sich als das beste Geschenk aller Zeiten heraus – Nana zur Rettung

Verlust & Trauer
Late-Online-Order-nana-dress-1

Mit freundlicher Genehmigung von Molly Weisgra

Mustervertrag für zu Hause lebende 18-Jährige

Haben Sie schon einmal ein Kleid für eine Party bestellt und dann (etwas zu spät) gespürt, dass es vielleicht nicht rechtzeitig ankommt? Das ist mir passiert, als ich letzte Woche meine To-Do-Liste in Vorbereitung auf eine lang ersehnte Party überprüft habe.

Diese Party würde mit mir sein Buchclub , als sich die Mitglieder und ihre Ehepartner zum ersten gesellschaftlichen Ereignis seit der Pandemie versammelten. Es wurde als Launch-Party organisiert, um die Veröffentlichung meines ersten Buches zu würdigen. Wir wollten, dass es unvergesslich wird, also haben wir ein Cocktailparty-Thema im Stil der 1950er Jahre gewählt.



Meine Freundin bot an, die Party in ihr auszurichten kürzlich renoviert historisches Zuhause. Das Haus war damals für seine Partys bekannt. Als sie und ihr Mann es kauften, fanden sie die Garagenwände mit Unterschriften früherer Gäste bedeckt.

Mit freundlicher Genehmigung von Molly Weisgram

Es hat Spaß gemacht, meine Freunde in Vorbereitung auf die Party über die zeitgemäßen Säume, Petticoats und Frisuren schwatzen zu hören. Wir schickten uns gegenseitig Bilder der Kleider, die wir online gefunden hatten, während wir über die besten diskutierten. Auch die Speisekarte nahm langsam Gestalt an. Im Speisesaal wurde eine Auswahl an Fingerfood ausgestellt, darunter in Dreiecke geschnittene Piment-Käse-Sandwiches (ohne Krusten), gefüllte Pilze, gefüllte Eier, Fleisch, Käse, Cracker und Bundt-Kuchen. Die Punschschale würde ihren Platz am Kopfende des Tisches einnehmen, mit einer Krone aus Sorbet und Sprite-Schaum, die darauf schwamm.

Ich habe meine To-Do-Liste durchgesehen:

Martini-Gläser

Signature-Cocktail-Rezept

Unternehmungen in Winston Salem mit Kindern

Einkaufsliste

Kleid

Ich hatte meine Kleiderbestellung mehr als eine Woche zuvor aufgegeben. Es war eine süße, teelange Nummer mit einem weiten Rock, schmaler Taille und Flügelärmeln in einem himmelblauen Satin. Ich war begeistert, in die Eleganz einer verlorenen Ära zu schlüpfen. Als es am erwarteten Tag nicht ankam, fing ich an zu krabbeln.

Glücklicherweise lebe ich in meiner Heimatstadt, wo meine Eltern immer noch Abschlussball- und Brautjungfernkleider im oberen Schrank versteckten. Ich blätterte durch die Optionen und schnappte mir hastig einen Arm voll, um es zu Hause anzuprobieren, während meine vier Kinder im Auto warteten. Dann dachte ich an meine Nana. Ich fragte mich, ob sie Vintage-Kleider zur Hand hatte.

Nana trug sich immer wie ein englisches Königshaus, obwohl sie aus einer Bauernfamilie in South Dakota stammte und später einen Schweißer heiratete. Vielleicht lag es an ihrem Stil, oder vielleicht an der Neigung ihres Kinns und dem stolzen Bogen ihres Rückens, aber sie hatte Klasse. Meine Nana war 101 und lebte immer noch in ihrem Haus. Es war durchaus möglich, dass sie ein Cocktailkleid in einer hinteren Ecke aufbewahrt hatte.

Alles, was ich tun musste, war zu fragen, und voila – zwei Vintage-Cocktailkleider in neuwertigem Zustand.

Ich bog in die Einfahrt ihres Stadthauses ein. Meine Kinder und ich hatten den Nachmittag damit verbracht, am Ufer des nahe gelegenen Missouri River zu spielen, und Sand schüttelte uns von den Körpern, als wir aus dem Fahrzeug stiegen. Ich machte mir Sorgen, Schmutz in das makellose Haus meiner Nana zu schleppen, aber wir wurden trotzdem willkommen geheißen. Ich atmete den vertrauten Geruch ihrer Küche ein.

Nana liebte Kleidung, und jedes Stück, das sie besaß, hatte eine Geschichte. Sie lachte über die schönen Zeiten, die sie in ihren Kleidern hatte, als ich sie bewunderte. Eines war ein braunes ärmelloses Kleid mit schwarzen Nähten, U-Boot-Ausschnitt und eleganter Taille. Das andere war ein schwarzes, teelanges Kleid mit einer taillierten Taille und Spitze, die die Schultern bedeckte.

Mit freundlicher Genehmigung von Molly Weisgram

Meine kleinen Kinder besuchten Nana nacheinander, während sie auf ihrem Stuhl saß. Es war für mich offensichtlich, dass sie sie liebte. Sie sagte: Oh, Molly. Sie sind so besonders. Etwas in ihren Augen sagte mir, dass sie mich auch meinte.

Bevor ich ging, drehte ich mich zu ihr um und sagte: Nana, du hast mir so viel gegeben. Ich habe das Glück, eine Oma zu haben, die immer hinter mir stand. Ein Funkeln in ihren Augen und ihr Mund verzog sich zu einem halben Lächeln, sie ballte ihre Faust und schlug sanft in die Luft, als wollte sie sagen: Sie wetten, ich tue es .

Sie schickte mich komplett mit einer schwarzen Pailletten-Clutch und funkelnden Kristallohrringen nach Hause.

Spiele für 3-jährige kostenlos

Alles an der Party war sehr schön. Mein Mann und ich haben auf unsere Freunde für ihre fortwährende Unterstützung angestoßen. Sie hatten uns durch die schwierigste Erfahrung unseres Lebens geholfen, nachdem bei meinem Mann am Valentinstag 2019 das Guillain-Barré-Syndrom diagnostiziert worden war. Diese plötzliche und unerwartete Krankheit hatte dazu geführt, dass er innerhalb weniger Tage an einem Beatmungsgerät querschnittsgelähmt wurde. Er war 15 Wochen lang beatmet worden und völlig unfähig, sich zu bewegen (nicht einmal mit den Augen zu blinzeln), bevor er sich fast ein Jahr später auf wundersame Weise erholte.

Die Party war eine wahre Feier der körperlichen Genesung meines Mannes, aber auch eine Hommage an mein Buch, Die andere Seite von uns: Eine Erinnerung an Trauma, Wahrheit und Transformation , das beschreibt die tiefe Perspektive, die wir inmitten der traumatischen Ereignisse gewonnen haben.

Mit freundlicher Genehmigung von Molly Weisgram

Sitzstuhl für 6 Monate Baby

Die Party hatte am Samstagabend stattgefunden. Am folgenden Montagmorgen rief mich mein Vater an, um mir mitzuteilen, dass meine Nana in den Himmel gekommen war. Meine Trauer war augenblicklich, obwohl ich logischerweise wusste, dass alles so war, wie es sein sollte. Sie hatte ein langes Leben gelebt.

Ich dachte an das Wochenende zurück.

Ich war enttäuscht, als mein Partykleid am Samstag nicht ankam. Ich ging in die Badewanne und tat mir selbst leid. Ich wusste es damals nicht, aber es war ein Geschenk. Wenn mein Kleid gekommen wäre, hätte ich meine Nana kein letztes Mal gesehen. Meine Kinder hätten nicht in ihr Zimmer gehen können, um ihr Hallo zu sagen – oder sich zu verabschieden, wie sich herausstellte. Wir hätten uns nicht an sie erinnern können, wie sie an diesem Tag auf ihrem Stuhl saß und uns anlächelte. Ich schätze diese Erinnerung, ihre ehrliche Liebe, die von ihrem strahlenden Gesicht ausstrahlt.

Ich werde für immer dankbar sein, dass mein Kleid nicht angekommen ist. Der Zufall war zu zufällig. Es erinnerte mich daran, dass das Universum immer am Werk ist. Es ist ständig dabei, unsichtbare Punkte zu verbinden. Manchmal fühlt es sich aufregend, fröhlich, harmonisch und wunderbar an. In anderen Fällen fühlt es sich irritierend, schmerzhaft, ungerecht und herzzerreißend an. Aber während die Dinge im Moment unvollständig aussehen mögen, zeigt sich mit der Zeit und der Perspektive das Gesamtbild.

Wir sind zum Vertrauen berufen.