celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Linda Cohns (ESPN Anchor) Wiki, Suspendierung, Vermögen

Anker
Linda Cohn
/./.Linda Cohns (ESPN Anchor) Wiki, Suspendierung, Vermögen

Linda Cohns (ESPN Anchor) Wiki, Suspendierung, Vermögen

31. Dezember 2019 10

Inhalt



  • 1 Wer ist Linda Cohn?
  • 2 Das Vermögen von Linda Cohn
  • 3 Frühes Leben, Bildung und berufliche Anfänge
  • 4 Pfad zu ESPN
  • 5 Fortsetzung der Arbeit mit ESPN
  • 6 Persönliches Leben

Wer ist Linda Cohn?

Linda Cohn wurde am 10. November 1959 in Long Island, New York, USA, geboren und ist eine Sportsenderin, die vor allem für ihre Arbeit beim Sportnetzwerk ESPN bekannt ist. Sie tritt hauptsächlich als Teil ihres Flaggschiff-Programms 'SportsCenter' auf. Sie ist seit 1992 im Netzwerk und berichtete über zahlreiche hochkarätige Sportveranstaltungen für das Unternehmen.

Das Vermögen von Linda Cohn

Das Vermögen von Linda Cohn wird auf über 10 Millionen US-Dollar geschätzt, die durch eine erfolgreiche Karriere im Sportrundfunk über fast 40 Jahre verdient wurden.





Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Dieser Look, wenn Sie wissen, dass Sie 13 Spiele im @ nhl-Zeitplan haben und #InTheCrease auf espn + hosten! #nhl #hockey

Ein Beitrag von geteilt Linda Cohn (@lindacohn) am 19. November 2019 um 23:27 Uhr PST

Durch ihren Vertrag mit ESPN hat sie ein Gehalt von über 3 Millionen US-Dollar pro Jahr. Sie hat auch ein autobiografisches Buch geschrieben, das zu ihrem Wohlstand beigetragen hat.

Frühes Leben, Bildung und berufliche Anfänge

Lindas Interesse am Sport entwickelte sich dank ihres Vaters, mit dem sie Sport im Fernsehen sah. Sie wollte Sport treiben und wurde von ihrer Mutter ermutigt, Hockey zu spielen, eine Sportart, in der sie mit Jungen spielen durfte.

Shelby Blackstock Vermögen

Sie zeigte Potenzial im Eishockey und spielte als Torhüterin. Ihre Fähigkeiten reichten aus, dass sie in ihrem letzten Jahr Mitglied des Jungen-Teams der Newfield High School wurde.



Nach ihrer Immatrikulation an der High School schrieb sie sich an der State University von New York in Oswego ein, studierte Kommunikationswissenschaften und machte 1981 ihren Abschluss. Sie trat auch der Eishockeymannschaft der Frauen als Torwartin bei und konnte einen bedeutenden Einfluss darauf ausüben ihr Team und wurde später in die Ruhmeshalle der Schule aufgenommen.

Nur zwei Dinge, die ich brauche, um motiviert zu werden - RecoveryHydrofx, damit ich es und meinen grünen alkalischen Smoothie rocken kann, weil mein ...

Geschrieben von Linda Cohn auf Montag, 1. Mai 2017

Nach dem Abschluss begann sie Arbeiten als Teil des Radiosenders WALK-AM zusammen mit seinem WALK-FM-Gegenstück. Sie diente vier Jahre lang als Sportankerin für den in New York ansässigen Sender und sammelte danach bis 1987 Erfahrungen mit anderen Radiosendern in der Region.

Pfad zu ESPN

Cohn wurde von ABC engagiert und war die erste Vollzeit-Sportankerin für ein nationales US-Radiosender.

Sie war die nächsten zwei Jahre Teil von WABC TalkRadio und bekam auch eine Gelegenheit im Fernsehen, als Teil von SportsChannel America zu arbeiten. Das Netzwerk bestand aus einer Gruppe regionaler Sportnetzwerke, die bis in die 1990er Jahre in Betrieb waren. Der Sender galt heute als einer der Vorgänger vieler regionaler Sportnetzwerke. Sie moderierte auch eine Radiosportshow auf Network und wurde dann als Sportankerin für den in Seattle ansässigen Sender KIRO-TV engagiert.

1992 wurde ihr vom Entertainment and Sports Network (ESPN) ein Vertrag angeboten.

Linda Cohn

Das Netzwerk gilt als eines der erfolgreichsten Sportnetzwerke der Welt und ist sowohl international als auch in den USA stark vertreten. Sie sind in über 200 Ländern tätig, darunter Regionen in Großbritannien, Lateinamerika, Australien und Brasilien. Sie begann an dem Programm 'SportsCenter' zu arbeiten und trat zum ersten Mal neben Chris Myers auf. In den nächsten Jahren bewarb sie das Programm durch Werbung.

Wer ist Tony McGill

Fortsetzung der Arbeit mit ESPN

Linda trainierte, um ihre Fernsehpräsenz zu verbessern, da sie in ihren frühen Jahren mit ESPN zu kämpfen hatte.

Sie verbesserte sich stetig und begann Aufmerksamkeit zu erregen, als sie über College-Basketballspiele berichtete. Im Jahr 2005 wurde ihr eine Vertragsverlängerung angeboten, die ihre Aufgaben einschließlich der Wochentage erweiterte, und sie begann, über Spiele der Women's National Basketball Association (WNBA) zu berichten. Sie wurde auch der regelmäßige Anker des Morgenblocks von 'SportsCenter'.

In den letzten Jahren wurde sie an Wochentagen während der Nachmittagssendung von 'SportsCenter' regelmäßiger vorgestellt.



Sie moderiert auch den Podcast 'Hören Sie Linda Cohn genau zu' und ist in vielen Live-Events aufgetreten. Sie hat Artikel für ihre Website geschrieben und hochkarätige Persönlichkeiten interviewt. Im Jahr 2018 gab ESPN bekannt, dass sie einen mehrjährigen Vertrag mit dem Unternehmen unterzeichnet hatte, was sie zur ältesten Gastgeberin von 'SportsCenter' macht. Sie wurde auch die Hauptmoderatorin von 'In the Crease', das sich auf die Berichterstattung über Eishockey während der Saison konzentriert. Ihr neuer Vertrag bedeutete auch, dass sie an den Wochenenden für ESPNs Flaggschiff-Show in ihrem Studio in Los Angeles arbeiten würde.

Persönliches Leben

Cohn heiratete 1980 Stew Kaufman und sie haben einen Sohn und eine Tochter zusammen, beantragten jedoch 2008 die Scheidung. Sie begann dann, Matt Voity zu treffen, und die beiden blieben 11 Jahre zusammen, bevor sie bekannt gaben, dass ihre Beziehung beendet war. Derzeit wird angenommen, dass sie völlig unverbunden ist.

Ich habe gerade den Fußball auf Eis gelegt. #sundayvibes pic.twitter.com/pkFB4PcobO

stephanie childers matt roth

- Linda Cohn (@lindacohn) 17. November 2019

Sie ist ein großer Fan von professionellen Sportteams aus New York nach den Spielen der Rangers, Knicks, Mets und Giants. Es überrascht nicht, dass ihre Kinder auch Sportbegeisterte sind.

Während eines Radiointerviews kritisierte sie ihre Firma für ihre linksgerichtete politische Ausrichtung, die im Laufe der Jahre zu ihrem Verlust an Abonnenten beigetragen hat. Ihre Aussagen führten zu einer vorübergehenden Unterbrechung der Arbeit.