celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Lernen Sie Tonglen kennen, die Meditation, die Sie dazu bringen wird, Menschen weniger in die Kehle zu schlagen

Gesundheit
Tonglen-Meditation

Catherine Delahaye/Getty Images

mein mann hat mit meiner freundin geschlafen

In schwierigen Zeiten – wie in den letzten Jahren – können wir alle etwas Mitgefühl und liebevolle Güte gebrauchen. Meditation ist ein fantastisches Werkzeug, das hilft, sowohl Stress als auch Angst zu lindern und uns hilft, das Gesamtbild zu sehen. Wenn so viele Dinge um uns herum ungewiss sind, kann uns eine Meditationspraxis zentrieren und zurück in den gegenwärtigen Moment bringen und uns gleichzeitig eine dringend benötigte Energie geben Gefühl von Frieden und Zufriedenheit. Wenn Sie gerade Schwierigkeiten haben, etwas Mitgefühl und Freude zu finden (und wer tut das nicht?), ist die Tonglen-Meditation eine Meditationspraxis, die helfen kann.

Sie denken vielleicht, Was ist Tonglen? Und das ist fair. Wie sicher Manifestationsmethoden , diese Form der Meditation ist nicht gerade Haushaltswissen. Es kann jedoch dazu beitragen, dass Sie aus einer Krise herauskommen. Oder mit dem richtigen Fuß ins neue Jahr starten. Und ja, das stimmt, auch wenn Sie normalerweise skeptisch gegenüber allem woo woo sind. Lesen Sie weiter, um mehr über Tonglen zu erfahren und wie es möglicherweise Ihr Wohlbefinden steigern kann.



Was ist Tonglen-Meditation?

Tonglen ist ein tibetisches Wort, das sich aus zwei Begriffen zusammensetzt: tong, was Loslassen bedeutet, und len, was Akzeptieren bedeutet. Übersetzt bedeutet Tonglen also buchstäblich loslassen und akzeptieren (wir wissen, leichter gesagt als getan!). Die Tonglen-Praxis ist auch als Nehmen und Senden bekannt und ist eine Art Meditationspraxis, die sich Ihrer Logik und Ihrem egoistischen Verstand widersetzt, was sie über Leiden denken könnten. Anstatt Leiden zu vermeiden, wie es die meisten von uns tun, bittet Tonglen Sie stattdessen, sich auf eine Weise zu verwandeln, die Ihnen hilft, sich selbst und andere zu heilen. Es lädt dich ein, das Mitgefühl in dir zu erwecken, damit du inneren Frieden finden und dazu beitragen kannst, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Die Skeptiker rollen jetzt wahrscheinlich mit den Augen, oder? Hey, das ist kein Kumbaya #goodvibes Zeug. Die Tonglen-Meditation ist eine tibetisch-buddhistische Praxis, die auf das 11. Jahrhundert zurückgeht, als Lepra in Tibet weit verbreitet war. Meditationspraktizierende in Indien teilten diese Art der Meditation, um den Leidenden bei ihrer Heilung zu helfen und damit sie helfen konnten, andere zu heilen.

Tonglen kann von Menschen verwendet werden, die buchstäblich körperlich leiden, und von denen, die sich von jeglicher Art von Negativität in ihrem Leben entfernen möchten. Aus diesem Grund wird es von Menschen praktiziert, die Depressionen, Angstzustände und Stress lindern möchten. Es kann auch nützlich sein, wenn Sie mit schlechten Gefühlen umgehen, die Sie möglicherweise gegenüber Ihren Schwiegereltern, Nachbarn oder diesem Idioten in der U-Bahn haben.

Haben Tyra-Banken ein Kind?

Warum die Tonglen-Praxis verwenden?

Die Tonglen-Praxis beinhaltet die Visualisierung, den Schmerz anderer mit jedem Einatmen aufzunehmen und beim Ausatmen auszusenden, was ihnen nützt. Ohne Zweifel erfordert Tonglen eine bestimmte Art von Chuzpe wenn es darum geht, auf unsere mitfühlende Seite zuzugreifen, besonders wenn wir über ein Thema oder eine Person meditieren, die uns irritiert oder uns sogar Schmerz und Leid zugefügt hat.

Wenn sie mit Leid konfrontiert werden, neigen die meisten Menschen dazu, es zu ignorieren oder davor wegzulaufen. Wir mögen sogar andere dafür verachten, dass sie uns Schmerzen zufügen. Die Tonglen-Praxis fordert uns jedoch auf, tief in uns selbst zu graben, um zu erkennen, wie ähnlich wir uns wirklich sind. Wir alle leiden auf die eine oder andere Weise. Wir können die Tonglen-Praxis nutzen, um zu verstehen, womit andere Menschen zu kämpfen haben, um ihnen etwas Anmut und Freundlichkeit zu bieten. Indem wir andere heilen, heilen wir oft uns selbst.

Gibt es Beispiele für geführte Tonglen-Meditation?

Beim Üben der Tonglen-Meditation ist es wichtig, konzentriert zu bleiben und sich an positiven Sätzen zu verankern. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, die Ihnen bei Ihrer Mediation helfen werden.

wie viele Highschool-Schätzchen heiraten
  • Nachdem ich die Sinnlosigkeit meiner Selbstsucht und den großen Nutzen der Liebe zu anderen erkannt habe, möge ich alle Wesen zur Freude bringen. Möge ich all meine Tugenden und mein Glück durch die Kraft meiner Praxis an andere senden und möge ich die Leiden, Hindernisse und Befleckungen aller mütterlichen Wesen in allen Bereichen empfangen.
  • Mögest du dich sicher fühlen. Mögest du deine Zugehörigkeit kennen . Mögest du die Wahrheit dessen erkennen, wer du bist. Mögest du frei von Angst sein. Mögest du dein furchtloses Herz erfahren.

Wie verwenden Sie die Tonglen-Meditation?

Tonglen kann so formell oder informell sein, wie Sie es wünschen. Da es erforderlich ist, das eigene Leiden einzuatmen und auszuatmen, was auch immer jemand braucht (wie Liebe oder Vergebung), können Sie Tonglen üben, während Sie Besorgungen machen oder mit jemandem telefonieren. Wenn Sie jedoch eine routinemäßigere Praxis implementieren möchten, finden Sie hier eine Kurzanleitung für den Einstieg.

  • Setzen oder legen Sie sich an einen ruhigen und bequemen Ort . Stellen Sie sicher, dass Sie einige Minuten ungestört sind.
  • Schließen Sie die Augen und nimm ein paar tiefe Atemzüge . Verbinde dich mit dir selbst und dem gegenwärtigen Moment.
  • Stellen Sie sich jemanden vor, dem Sie helfen möchten . Stellen Sie sich vor Ihrem inneren Auge jemanden vor, dem Sie etwas Mitgefühl entgegenbringen möchten. Hinweis: Normalerweise ist es die Person, der wir kein Mitgefühl entgegenbringen möchten.
  • Einatmen . Wenn du dich auf diese Person konzentrierst, konzentriere dich auf ihre Kämpfe. Konzentrieren Sie sich darauf, was sie dazu veranlassen könnte, sich zu verhalten. Stellen Sie sich vor, Sie atmen ihren Schmerz und ihr Leiden ein. Stellen Sie sich dabei vor, wie Sie ihnen alles nehmen, was sie quält.
  • Ausatmen . Als nächstes stellen Sie sich beim Ausatmen vor, dass Sie sowohl dieser Person als auch dem Rest der Welt Glück und Frieden ausatmen. Wenn Sie an Ihre Person denken, stellen Sie sich vor, was ihr am meisten Frieden und Freude bringen würde, und atmen Sie das in sie ein.
  • Wiederholen . Wiederhole dieses Einatmen des Leidens und das Ausatmen des Friedens so lange du möchtest. Auch fünf bis 10 Minuten sind alles, was Sie brauchen.

Mit der Zeit wird dir diese Praxis dabei helfen, Positivität in der Welt zu verbreiten, einschließlich dir selbst. Und Junge, könnten wir es gebrauchen!