celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Eine Nachricht an die leiblichen Eltern meines Pflegekindes

Kinder
Pflegefamilien-Mitglieder

Mit freundlicher Genehmigung von Tara Cargle Ashcraft

Wenn Sie nicht viel über das Pflegesystem wissen, haben Sie wahrscheinlich noch nie ferngesehen oder YA-Romane gelesen oder Ihre lokalen Nachrichten gesehen. Für diejenigen unter Ihnen, die auf Sonderangebote nach der Schule und dergleichen geachtet haben, haben Sie einige vorgefasste Meinungen. Ich wünschte, ich könnte Ihnen sagen, dass Sie mit diesen Ideen zu 100% falsch liegen, aber das kann ich nicht in gutem Glauben.

Das Pflegesystem ist in der Tat ein kaputtes System, da es das Ergebnis so vieler anderer verkorkster Konstrukte wie der Gesundheitsversorgung und des Justizsystems ist. Es gibt jedoch Leute im System, die ihr Bestes tun, um es besser zu machen. Es gibt leibliche Eltern, die um ihr Leben kämpfen, um ihre Kinder. Sie bekämpfen Sucht, Stereotype, Armut, psychische Gesundheit und Zyklen gesellschaftlicher Unterdrückung. Ihr könnt die Opioid-Epidemie dafür verantwortlich machen, Leute. Oh, und vergessen Sie nicht die Kriminalisierung von Marihuana und den Gefängnisindustriekomplex.



Pflegeeltern melden sich aus einer Million verschiedener Gründe für diesen Auftritt an. Ich habe selbst keine Pflegeeltern kennengelernt, die nicht die besten Absichten hatten, auch wenn die Gründe etwas kompliziert sind. Das Ganze ist kompliziert. Es gibt keine Gewinner. Es gibt nur Spieler, die ihr Bestes geben.

Mit freundlicher Genehmigung von Tara Cargle Ashcraft

Durch die Teilnahme am Pflegesystem als Pflegeeltern verpflichten Sie sich, den Fortschritt und die Heilung des leiblichen Elternteils aktiv zu unterstützen, damit das Kind mit der Familie wieder zusammengeführt werden kann. Obwohl ich konzeptionell dieser Philosophie zustimme, macht es es nicht einfach, und wir haben noch nicht einmal Kinder in unserer Obhut!

Ich arbeite wirklich daran, mein Herz vorzubereiten und mich vollständig in einen Ort der Empathie zu lehnen, um sowohl den Eltern als auch den Kindern wirklich zu dienen. Ich weiß, dass es nicht einfach wird, aber ich denke, es ist notwendig, den Geist unseres Engagements voll und ganz zu verkörpern.

Ashley Frisk-Fotografie.

Also hier ist ein Anfang. Dieser Brief wird in ein Sammelalbum aufgenommen, das wir mit den Kindern und Eltern teilen, denen unsere Familie durch Pflegefamilien dienen wird.

Lieber Tapferer,

Brief von Pflegeeltern an die leibliche Mutter

Mit freundlicher Genehmigung von Tara Cargle Ashcraft

Es ist eine Ehre, ein Teil Ihrer Geschichte zu sein. Was auch immer Sie gerade zu tun haben, es erfordert viel Mut, sich zu stellen. Mit Mut gibt es oft Angst oder Zweifel. Ich hoffe, dieser Brief gibt Ihnen etwas Ruhe. Bevor ich noch viel mehr sage, wissen Sie bitte Folgendes: Wir sind an Ihrer Seite. Wir wurzeln für Sie. Wir engagieren uns für Sie und Ihre Kinder, solange es dauert. Wir versprechen, Ihr Partner zu sein, solange Sie uns brauchen.

Während ich mir vorstelle, dass du ängstlich oder wütend bist, ich nicht Ich weiß, wie es ist, in deinen Schuhen zu sein, aber ich werde versuchen, es zu verstehen. ich tun wissen Sie, dass es beängstigend ist, Ihre Kinder mit Menschen zu verlassen, die Sie nicht kennen. Ich erinnere mich, dass ich augenblicklich Angst hatte, meinen Sohn in der Kindertagesstätte oder meine kleinen Töchter mit einer neuen Bezugsperson zu lassen. Egal, ob Kinder groß oder klein sind, es ist beängstigend, wenn sie ohne dich in die Welt hinausgehen. Als Eltern können Sie sie nicht immer vor Verletzungen oder Mobbing oder Traurigkeit oder Enttäuschung schützen. Ich weiß, dass diese Gefühle überwältigend und entmutigend sein können. Das heißt, ich werde mein Bestes tun, um mich in Ihre Lage zu versetzen, sowie in die Lage Ihrer Kinder. Ich werde mein Bestes tun, um sanft zu sein und mit Empathie zu führen.

Es ist ganz natürlich zu glauben, dass niemand anderes Ihr Baby so lieben kann, wie Sie es können. Ich denke, das stimmt meistens. Die Liebe, die biologische Familien verbindet, ist einzigartig und widerstandsfähig und ganz; es ist vollständig in dem, was es ist, auch wenn die Umstände schwierig sind. Trotzdem weiß ich auch, wie es ist, ein Kind zu lieben als ob sie war deine eigene. Ich weiß, wie es ist, das währenddessen zu tun wissend dass das Kind bereits biologische Bindungen hat, die nicht ersetzt werden können.

beängstigende Dinge zu Hause zu tun

Meine Stieftochter oder Bonustochter, wie ich sie normalerweise nenne, ist seit ihrem 18. Lebensmonat Teil meines Lebens. Sie hat eine wundervolle, liebevolle und fürsorgliche leibliche Mutter, die die schwere Arbeit macht, sie aufzuziehen. Sie braucht keine andere Mutter, wie sie bereits eine hat. Meine Liebe zu Avery ist auf sie zugeschnitten; Es ist einzigartig in unserer Beziehung. Die Liebe, die ich für jedes meiner Kinder empfinde, ist einzigartig, ob sie biologisch sind oder nicht. Ich glaube, ich kann Ihre Kinder auf eine Weise lieben, die gebraucht und hilfreich ist, und nicht auf eine Weise, die die Liebe und Verbundenheit, die Sie teilen, wegnimmt.

Unsere Familie hat sich darauf vorbereitet, Ihrer zu dienen. Wir haben unser Herz und unseren Verstand darauf vorbereitet, einen fürsorglichen, komfortablen Ort für Ihr Kind zu schaffen. Unsere Kinder haben Spielzeug, Ideen, Fragen, Erinnerungen und Geschichten gesammelt, um sie zu teilen. Sie sind wirklich coole Kids mit großen Herzen und großen Ideen. Sie sind gebaut, um zu lieben. Sie sind gespannt, wie sie helfen können. Sie sind mehr als aufgeregt, Ihre Kinder kennenzulernen und das Leben mit ihnen zu teilen.

Mit freundlicher Genehmigung von Tara Cargle Ashcraft

Bitte wissen Sie, dass Ihre Kinder geliebt und umsorgt werden. Sie werden sicher sein. Sie werden gefüttert. Sie werden einen gemütlichen Schlafplatz haben. Wir werden Spaß haben; wir werden lachen und spielen. Wir werden zusammen lesen und zu Abend essen. Wir färben gerne und machen Kunstprojekte. Wir sind gerne draußen: Laufen, Schwimmen, Walken und Fahrradfahren. Wir schauen auch gerne fern und essen Eis!

Versteh mich nicht falsch; wir sind nicht perfekte Leute, aber wir werden jeden Tag unser Bestes geben, um zu stehen mit du und zum Sie, während Sie Ihre Geschichte weiter bearbeiten. Versuchen Sie, sich beim Schreiben dieses Kapitels keine Sorgen um Ihre Kinder zu machen. Sie haben unser Wort, dass wir unser Bestes tun werden, um für sie zu sorgen, so wie Sie sich um Sie kümmern.

Sende dir Kraft und Gnade.