Mutter verhaftet, nachdem sie die 8- und 9-Jährige allein zu Hause verlassen hatte, während sie rannte, um Essen zum Mitnehmen abzuholen

Nachrichten
Mama-verhaftet-zum Mitnehmen

Bild über Shutterstock



Mutter verhaftet, weil sie ihre Kinder allein gelassen hat, um etwas zu essen zu holen

Eine Million Fragen gehen Eltern durch den Kopf, wenn sie entscheiden, ob sie ihr Kind alleine zu Hause lassen wollen oder nicht. Kann man dem Kind vertrauen? Werden sie sicher sein? Wie lange werden sie allein sein? Und auch Eltern müssen sich jetzt offenbar fragen: Werde ich verhaftet?

Denn genau das ist einer Mutter aus Maryland passiert, als sie mit ihren Kindern in Delaware im Urlaub war. Gemäß ein Artikel in der USA heute , ließ Susan Terrillion ihr 8- und 9-jähriges Kinderhaus allein in ihrer Ferienmiete, während sie heraus lief, um etwas Nahrung aufzuheben. In dem Artikel heißt es, ein Zeuge habe Kontakt zu den Kindern aufgenommen, als ihre Hunde vor seinem Fahrzeug auf die Straße liefen. Nachdem er angehalten hatte, um den Kindern zu helfen, stellte er fest, dass sie allein waren und verspürte anscheinend das Bedürfnis, die Polizei zu rufen. Als die Polizei erfuhr, dass Terrillion die Kinder mindestens 45 Minuten allein gelassen hatte, wurde sie festgenommen, wegen Gefährdung des Wohlergehens ihrer Kinder in zwei Fällen angeklagt und gegen eine ungesicherte Kaution von 500 US-Dollar freigelassen.





Warte eine Minute… verhaftet ? Um ein acht- und neunjähriges Zuhause für 45 Minuten allein zu lassen? Sofern nicht mehr an der Geschichte dran ist als berichtet, schütteln Eltern wahrscheinlich überall den Kopf, weil auch sie ihre Kinder allein zu Hause gelassen haben im gleichen Alter . Sind wir alle in Gefahr, verhaftet zu werden?

Es hängt davon ab, wo Sie wohnen. Es gibt kein Bundesgesetz darüber, wann ein Elternteil legal einen Staat allein verlassen kann; vielmehr setzen Staaten die Maßstäbe. Nur eine Handvoll Staaten haben ein Mindestalter für Kinder, um legal allein zu Hause zu bleiben, das zwischen sechs und 14 Jahren liegt. Und in Delaware, wo sich die Familie damals aufhielt, gab es kein Mindestalter. jedoch , laut der Website des Staates Delaware , Obwohl es in Delaware kein Gesetz gibt, das ein angemessenes Alter für ein allein zu Hause gelassenes Kind regelt, akzeptiert die Abteilung für Familiendienste jeden Bericht, in dem ein Kind unter 12 Jahren allein gelassen wird, zur Untersuchung. Die DFS nimmt auch Meldungen für Kinder ab 12 Jahren entgegen, wenn mildernde Umstände vorliegen (z. B. Entwicklungsverzögerungen, körperliche Behinderungen).

Vielleicht hat die Mutter einen Fehler gemacht, als sie die Kinder allein zu Hause ließ. Vielleicht waren sie noch nicht ganz bereit. Oder vielleicht - nur vielleicht – die Kinder waren durchaus in der Lage, allein zu Hause zu bleiben, und das war ein einfacher Fehler. (Hunde verlassen das Haus; Kinder rufen sie wieder herein; Fremder ruft die Polizei.) Ich weiß es nicht, und ein Fremder auch nicht. Aber wissen Sie, wer weiß, ob er in der Lage ist, allein zu Hause zu bleiben? Ihre Mutter. Und nach den veröffentlichten Informationen waren die Kinder nicht in Gefahr. (Die Hunde rannten auf die Straße – nicht die Kinder.)

Die Entscheidung, ein Kind allein zu Hause zu lassen, wird von den meisten Eltern nicht auf die leichte Schulter genommen. Aber es ist ein wesentlicher Bestandteil des Erwachsenwerdens. Tatsächlich, das Informationsportal für das Kinderwohl (das Teil des US-Gesundheitsministeriums ist), (b)das Vertrauen, alleine zu Hause zu bleiben, kann eine positive Erfahrung für ein reifes und gut vorbereitetes Kind sein. Es kann das Selbstvertrauen des Kindes stärken und Selbstständigkeit und Verantwortung fördern.

Das heißt nicht, dass alle Kinder in Ruhe gelassen werden sollten oder dass es eine Einheitsregel gibt. Die Sicherheit unserer Kinder ist schließlich von größter Bedeutung. Aber obwohl diese Gesetze das Wohl der Kinder im Auge haben mögen, verletzen sie in vielen Situationen Familien und legen den Eltern (wörtlich und im übertragenen Sinne) Handschellen an willkürliche Richtlinien. Ich kenne viele gute und verantwortungsbewusste Eltern, die sich wohl fühlen, ihre Kinder in einem jüngeren Alter als dem staatlich vorgeschriebenen Mindestalter allein zu Hause zu lassen; andere Kinder sind möglicherweise selbst im Teenageralter nicht bereit, allein zu Hause zu bleiben.

Mehr noch, was zum Teufel ist damit passiert, dass die Leute im Zweifelsfall profitieren und die Eltern aufeinander aufpassen, anstatt sich zu beeilen, die Polizei zu rufen? Was ist mit dem gesunden Menschenverstand passiert?



Als mein jüngerer Sohn ungefähr vier Jahre alt war, spielte er manchmal alleine draußen, während sein älterer Bruder in der Schule war. Eines Morgens spielte er allein in unserem Vorgarten, während ich im Haus war. Wir wohnen in einer ziemlich belebten Straße, aber er spielte in der Nähe des Hauses und ich spähte alle paar Minuten aus dem Fenster, um nach ihm zu sehen.

Nachdem mein Sohn hereingekommen war, klingelte unsere Türklingel und ich öffnete die Tür und fand eine Frau, die ich noch nie zuvor gesehen hatte, vor meiner Tür. Sie sagte, sie habe einen kleinen Jungen in meinem Garten spielen sehen und sei besorgt, dass er allein sei. Ich versicherte ihr, dass der Junge mein Sohn war und es ihm gut ging. Sie entschuldigte sich und schien etwas verlegen. Ich dankte ihr dafür, dass sie sich eingecheckt hatte, obwohl ich mich leicht defensiv fühlte, dass mich jemand überprüfte. Aber so soll es funktionieren: Menschen achten auf ihre Kinder und aufeinander. Sicher, dieser anderen Mutter und mir war die ganze Sache unangenehm, aber viel weniger unangenehm, als wenn mein Sohn in Gefahr wäre oder ich einem Polizisten die Tür geöffnet hätte, das ist sicher.

Im Fall dieser Mutter, die in Delaware Urlaub machte, war der Vorfall vielleicht schon Lehrstunde genug. Vielleicht war sogar eine Geldstrafe angebracht. Aber verhaftet? Man kann nur vermuten, dass hinter dieser Geschichte mehr steckt, als bisher berichtet wurde; wenn nicht, scheint der gesunde Menschenverstand tot zu sein und elterliche Diskretion ist heutzutage Scheiße. Weil es viel traumatischer ist, deine Mutter zu sehen verhaftet als es für ein paar Minuten allein zu Hause gelassen wird.