Die datengesteuerte Reaktion der Mutter darauf, wie sie den Mutterschaftsurlaub verbracht hat, geht viral

Im Trend
Mutter hält neugeborenes Baby im Kinderzimmer

Krit von Studio OMG/Getty

Ihr Video zeigt die neue Mutterschaft in einer Reihe überzeugender Datenpunkte

Diejenigen von uns, die jede Menge genommen haben Mutterschaftsurlaub wissen, wie viel es kostet, ein Baby nach Hause zu bringen. Es gibt das Füttern, Umziehen, Schlafmangel, das Erlernen eines neuen Zeitplans und einer neuen Person, während man versucht, von Geburt an zu heilen. Eine Mutter beschloss, den gesamten Aufwand in einer App aufzuzeichnen und sie ihren Kollegen zu präsentieren, die sich fragten, wie ihr Mutterschaftsurlaub lief.

Das jetzt virale TikTok-Video zeigt, wie viel Unterstützung eine frischgebackene Mutter in den ersten Lebensmonaten eines Neugeborenen braucht. Kristen Cuneo teilte es auf dem TikTok-Account ihres Mannes und zeigte die neue Mutter, die die Daten ihrem Team vorstellte, nachdem sie zur Arbeit zurückgekehrt war. Die Ergebnisse sind zwar augenöffnend, aber für niemanden, der es durchgemacht hat, wirklich eine Überraschung, aber es lässt Sie innehalten und sich fragen, wie wir alle es geschafft haben.



@the.data.guy

Let’s be real @lifeof.kristenc ist definitiv die Hauptfigur in diesem Haus.

♬ Originalton – Michael DiBenigno

Die von Cuneo angezeigten Datenpunkte zeigen, wie viel Zeit sie jeden Tag damit verbracht hat, ihr Neugeborenes zu wickeln und zu füttern, und wie wenig sie dabei geschlafen hat. Die Diagramme drehen sich und ändern ihre Form, sodass Sie wirklich sehen können, wie viel Zeit jede Aufgabe gedauert hat. Das Video ist nur 45 Sekunden lang, aber es packt einen großen Schlag.

Dies ist jede Windel-, Still- und Flaschennahrung für die ersten sieben Lebenswochen von Autumn, sagte Cuneo und bezog sich auf ihre jetzt 10 Monate alte Tochter. Objektiv gesehen ist es viel. Und jeder Datenpunkt nahm Zeit in Anspruch, die im Durchschnitt von fünf Minuten für einen Windelwechsel bis zu 30 Minuten für eine Fütterung reichte.

Tick ​​Tack

Die Arbeit und Liebe der Kindererziehung wurde oft als unsichtbar angesehen, Sie sagte Maschbar . Was ich an der Verwendung von Daten in diesem Fall liebe, ist, dass sie auf eine seltsame Weise einfach bei der Validierung helfen … Es mag Menschen geben, die sich nicht gesehen und gehört fühlen, weil die Arbeit, die sie tun, dies nicht tut gesehen. Daher finde ich es toll, dass die Daten dafür sorgen können, dass sie sich sichtbarer anfühlen.

Sie machte dann den Punkt klar, den alle neuen Eltern versuchen, jedem zu erklären, der nach dem Leben mit einem Neugeborenen fragt – Sie tun es ohne Schlaf. Der wahre Kicker ist, wenn es passiert. 24 Stunden am Tag, sagte Cuneo. Sie zeigt dann einen Datenpunkt, als ihr Mann zu einer nächtlichen Fütterung aufstand, wodurch sie mehr als nur ein paar Stunden schlafen konnte. Das mitternächtliche Fläschchenspiel meines Mannes in der dritten Woche ermöglichte mir endlich mehr als drei Stunden Schlaf.

Leute äußerten sich zu dem Video mit Kommentaren wie „Tolle Visualisierung dessen, was es braucht, um eine neue Mutter zu sein, und ich wette, wenn Sie Selbstpflege, Hauspflege usw. hinzufügen würden, wäre es nur ein solider Würfel.

Für alle, die denken, dass Mutterschaftsurlaub ein verlängerter Urlaub ist, zeigt Cuneos Data Storytelling eine ganz andere und, was noch wichtiger ist, genaue Geschichte.