celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Moment, stört Selbstbräuner wirklich Ihre Hormone?

Lebensstil

Alles, was Sie über diesen Fake-Auflauf wissen müssen und ob er sicherer ist als stundenlang in der Sonne zu verbringen. (Spoiler-Alarm: Das ist es!)

  Eine Frau trägt Selbstbräuner auf. FreshSplash/Getty Images

Als jemand mit der Blässe eines viktorianischen Kindes, das noch nie ins Freie gegangen ist, verstehe ich den Reiz eines gute künstliche Bräune . Aber als jemand, der Auch hat Allergien gegen jeden Hautpflegeinhaltsstoff Unter der Sonne (entschuldigen Sie meine schlechten Wortspiele) werde ich kein Risiko eingehen allergische Reaktion auf der Suche nach einem künstlichen, sonnenverwöhnten Sommerglanz.

Also, wenn Sie so sind wie ich und Leute gesehen haben auf TikTok Ich spreche darüber, wie Selbstbräuner wirken Ihre Hormone stören oder sogar das Deine Hormone Da das Produkt tatsächlich Ihren künstlichen Glanz beeinträchtigen kann, fragen Sie sich vielleicht, ob die Verwendung Ihres Lieblings-Selbstbräunungsprodukts sicher ist. Schließlich versucht niemand, in den warmen Monaten wie ein längst verschollener Cousin von Casper, dem freundlichen Geist, auszusehen.

Hier ist, was ein echter Experte (nicht nur der Social-Media-Experte) zu diesem Thema zu sagen hat.

Wie funktionieren Selbstbräuner?

Zunächst eine kurze Auffrischung darüber, wie schrittweise Selbstbräuner für zu Hause funktionieren. Laut Dr. Geeta Yadav, staatlich geprüfter Dermatologe und Gründer von FACET Dermatologie , der Wirkstoff in Ihrem Lieblingsspray, Ihrer Lotion, Ihrem Öl, Ihrem Schaum oder Ihren Tropfen ist Dihydroxyaceton (DHA). „Es funktioniert, indem es eine Reaktion mit den Aminosäuren in Ihren Hautzellen hervorruft, die als Maillard-Reaktion bekannt ist. Köche kennen diesen Begriff, weil er auftritt, wenn ein Steak in einer heißen Pfanne eine braune Kruste bildet. Ebenso führt DHA dazu, dass die Haut braun wird.“ .' (Schön!)

Sie weist darauf hin, dass Instant-Formeln wie Bronzer anderen Kosmetikprodukten ähneln und wie Ihr Lidschatten oder Rouge auf der Haut sitzen. „Das DHA in allmählichen Selbstbräunern wirkt sich nur auf das Stratum Corneum aus – die oberste Schicht der Epidermis“, sagt sie.

Ist Ihr Fake-Bake sicherer als die Sonne?

Von Anfang an würde ich es versäumen, das nicht zu erwähnen Hautkrebs wie Melanom bleiben unter den häufigsten Krebsarten , und das Sonnencreme tragen Jeder einzelne Tag ist ein Muss. Es lohnt sich einfach nicht, das Risiko einzugehen Zeit ungeschützt in der Sonne verbringen , noch einen Fuß in einen zu setzen Sonnenbank . (Pssst… Sogar Jersey Shores Die bronzefarbene Königin Nicole „Snooki“ Polizzi hat aufgegeben unverantwortlich bräunen , was bedeutet, dass es für dich keine Entschuldigung gibt, Baby.)

Aber mit den Hormonen herumzuspielen hört sich auch nicht gut an, also was ist los? „In Hautpflegeprodukten, darunter auch Selbstbräunern, sind zahlreiche Inhaltsstoffe enthalten, die möglicherweise die Hormone beeinträchtigen könnten – so heißt es endokrine Disruptoren „, erklärt Yadav.

Namen bedeuten Natur

„Ihr endokrines System ist für Ihre Hormonfunktion verantwortlich“, stellt sie fest. „Einige Inhaltsstoffe beeinträchtigen nachweislich die normale Funktion des endokrinen Systems. Zu diesen Inhaltsstoffen können gehören Parabene und Phthalate . [Aber] es gibt keine Beweise dafür, dass DHA, der Wirkstoff in Selbstbräunern, ein endokriner Disruptor ist.“

Sie weist darauf hin, dass selbst die Menge an endokrinen Disruptoren, die in Schönheits- und Hautpflegeprodukten verwendet werden, viel zu gering ist, um einen messbaren Einfluss auf Ihre Hormone zu haben.

„Es ist erwähnenswert, dass die meisten Inhaltsstoffe in Schönheitsprodukten, die als endokrine Disruptoren gelten, wie Parabene und Phthalate, nachweislich potenziell Risiken für das endokrine System darstellen, wenn sie in Konzentrationen verwendet werden, die die Konzentrationen, die jemals im Leben verwendet werden könnten, deutlich übersteigen.“ ,' Sie erklärt.

Aber zurück zu diesem DHA, denn Yadav stellt fest, dass der Bräunungsprozess (die Maillard-Reaktion) „tatsächlich produziert“. freie Radikale . Wir wissen, dass freie Radikale den Hautalterungsprozess beschleunigen können. Es ist erwähnenswert, dass DHA die Haut nicht in dem Maße schädigt, wie es bei ungeschützter Sonneneinstrahlung der Fall wäre, aber es besteht ein erhöhtes Risiko des Zelltods, wenn man DHA einatmet oder es auf verletzte Haut aufträgt.“ Sie sagt, dass mehr Forschung über den Zusammenhang dazwischen nötig sei DHA und Hautschäden.

Schuld daran sind die Hormone?

Yadav erinnert uns daran: „Hormone spielen nicht nur eine Rolle in unserem Fortpflanzungssystem – sie.“ beeinflussen alles von unserer geistigen Gesundheit bis zu unserem Blutzucker.“ Und das tatsächlich Ist Es ist etwas Wahres an der Annahme, dass Ihre Hormone Ihre künstliche Bräune beeinflussen können.

„Hormone und ihre häufigen Veränderungen können durchaus Auswirkungen auf die Haut haben“, sagt sie. „In den ersten Tagen des Menstruationszyklus Die Haut neigt dazu, trockener zu sein, was dazu führen kann, dass die Bräune schlechter haftet und gleichmäßiger aussieht. Es ist immer wichtig, vor dem Auftragen des Selbstbräuners Zeit mit dem Peeling und der Feuchtigkeitspflege zu verbringen, aber es kann besonders wichtig sein, wenn man in dieser Zeit einen Bräuner aufträgt.“

Und wenn ja schwanger oder nach der Geburt Yadav stellt fest, dass Selbstbräuner zwar „im Allgemeinen als sicher gelten, es aber absolut am besten ist, sich von Ihrem Gynäkologen beraten zu lassen, insbesondere wenn Sie stillen und eine Ganzkörperbräune auftragen.“

Produktempfehlungen von einem Profi

Yadav bietet ein paar Produktempfehlungen für diejenigen, die sorgenfrei strahlen möchten.

Sie mag Glow Gradual Tanning Moisturizer von Luna Bronze Er weist darauf hin, dass die Formel „eine großartige Möglichkeit ist, den Einstieg in die Selbstbräunungsanwendung zu erleichtern, da sie sehr langsam erfolgt und auf heller Haut nicht orange erscheint. Außerdem enthält sie überwiegend biologische und natürliche Inhaltsstoffe.“

Sie ist auch ein Fan von Der selbstbräunende Ölnebel von Isle of Paradise . „Diese Formel ist in drei verschiedenen Farbtönen erhältlich, um zu verschiedenen Hauttönen zu passen. Sie enthält feuchtigkeitsspendende und nährende Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Squalan und Arganöl und ist daher ideal für Menschen, die zu trockener Haut neigen“, sagt sie.

Endlich gefällt es ihr Das Alpha Beta Glow Pad von Dr. Dennis Gross Skincare Selbstbräunertücher, die für Gesicht und/oder Körper verkauft werden. „Ich finde es toll, dass es hauterneuernde Inhaltsstoffe wie Salicyl-, Glykol- und Milchsäure enthält, die dabei helfen, die Haut zu peelen und sie gleichzeitig mit einem Selbstbräuner zu behandeln“, bemerkt sie. „Sie sind auch nicht so schmutzig, wie es bei anderen Produkten der Fall sein kann.“

Wie bei jedem neuen Produkt ist ein Patch-Test vor dem Auftragen auf große Hautflächen immer eine gute Idee, vor allem aber bei solchen, die Sie, wie Sie wissen, in einen menschlichen Truthahn verwandeln. (Ein Scherz, versprochen!)

Natürlich kann es auch nicht schaden, Ihren natürlichen Hautton beizubehalten, so durchscheinend er auch sein mag. Auf die Gefahr hin, dass es wie eine Seifenkiste klingt: Alle Hauttöne sind so großartig, wie sie sind, und es ist keine Schande, auf das Selbstbräuner-Spiel zu verzichten. Gesunde, sichere Haut ist stets Stilvoll, egal zu welcher Jahreszeit.

Teile Mit Deinen Freunden:

similac Rückrufformel