celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Mehr Teenager-Mädchen machen einen HS-Abschluss, wenn sie Zugang zur Geburtenkontrolle haben

Meinung
Orale Verhütungspille auf der Apothekentheke.

areeya_ann/Getty

NFT

Laut einer neuen Studie machen mehr Teenager-Mädchen die High School, wenn sie einen erschwinglichen Zugang zu Verhütungsmitteln haben

Wenn ich Ihnen sagen würde, dass Frauen mehr Bildung erreichen, wenn sie Zugang zur Geburtenkontrolle haben, würden Sie wahrscheinlich sagen: Ja, keine Scheiße. Richterin Ruth Bader Ginsburg hat sogar geschrieben dass die Fähigkeit von Frauen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, eng mit ihrer Fähigkeit verbunden ist, ihr Fortpflanzungsleben zu kontrollieren. Diese Selbstverständlichkeit scheint jedoch offensichtlich, aber leider gibt es nicht viele Daten, um diese Theorie zu beweisen. Jedoch a ganz aktuelle Studie vom United States Census Bureau anhand von Daten speziell aus Colorado belegt, dass die High-School-Abschlussquoten für Mädchen im Teenageralter im gleichen Zeitraum gestiegen sind wie die Ausweitung von no oder low Kosten Verhütungsmöglichkeiten .

Diese Studie wurde in Colorado abgelehnt, weil der Staat den besten Zugang zu kostenlosen oder kostengünstigen Verhütungsmitteln hatte.

Die Colorado Family Planning Initiative (CFPI), die 2009 ins Leben gerufen wurde, hat den Zugang zu Verhütungsmitteln verbessert, indem sie jeder FDA-zugelassene Verhütungsmethode in jeder staatlich finanzierten Familienplanungsklinik in Colorado kostenlos oder kostengünstig. Dies ist von Bedeutung, da in anderen vom Bund finanzierten Kliniken in anderen Bundesstaaten (auch bekannt als Titel X Familienplanungszentren, das ist im Grunde das Programm, bei dem die Regierung Familienplanungskliniken Geld zur Verfügung stellt, damit sie Geburtenkontrolle kostenlos anbieten können), waren nicht alle Formen der Geburtenkontrolle tatsächlich kostenlos oder kostengünstig. In einigen Staaten – sogar an den staatlich finanzierten Standorten – könnten Sie generische Antibabypillen kostenlos erhalten, aber ein IUP – das für viele Frauen wirksamer ist – könnte möglicherweise mehr kosten. Die Colorado Family Planning Initiative war bedeutsam, da für einkommensschwache Patienten keine Form der Geburtenkontrolle vom Tisch war.

NFT

Das neue Studie zeigt, dass der weit verbreitete, kostengünstige oder kostenlose Zugang zur Geburtenkontrolle in Colorado mit der Rate des High-School-Abschlusses von Mädchen im Teenageralter verbunden ist.

Dank eines Forschungsteams des US Census Bureau und der University of Colorado fanden sie heraus, dass seit der Einführung des CFPI-Programms in Colorado im Jahr 2009 die High-School-Abschlussquoten junger Frauen um 2% und 14 % Rückgang des Anteils junger Frauen in Colorado ohne Abitur.

Dieser Effekt war für hispanische Frauen noch größer, da CFPI den Anteil der hispanischen Frauen, die keinen Highschool-Abschluss machen, um 21,8 % reduziert und die Highschool-Abschlussquoten hispanischer Frauen in Colorado um 2,1 % erhöht hat.

US-Volkszählungsbüro

Wieder kein Scheiß. Geben Sie Frauen die Kontrolle über ihren Körper und sie haben mehr Möglichkeiten. Oder wie die Forscher des Artikels es unverblümter ausdrücken: Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein verbesserter Zugang zu Verhütungsmitteln die Bildung von Humankapital junger Frauen erhöht.

Um ehrlich zu sein, könnte es für junge Frauen noch einfacher sein, auf Verhütungsoptionen zuzugreifen (Hallo Schulkrankenschwestern, die kostenlos Tablettenpackungen verteilen), aber junge Frauen sollten sicherlich nicht durch ein byzantinisches Flickwerk aus Formularen und Bürokratie und Geografie und Geld navigieren müssen Zugang zu Verhütungsmitteln, die sie benötigen, um ihr Schicksal zu kontrollieren.

enfamil Losnummer

Teile Mit Deinen Freunden: