Meine Kinder kennen die Wahrheit über den Weihnachtsmann, den Osterhasen und die Zahnfee – und es ist herrlich

Gruselige Mama: Tweens & Teens
Das Ende der Kindheitscharade von Santa, The Tooth Fairy, Et Al

Shutterstock

Vor ungefähr einem Jahr kam mein 9-jähriger Sohn eines Morgens mit seinem zerknüllten Geld von der Zahnfee in der Hand nach unten und verkündete, er wisse, dass ich die Zahnfee sei, weil er die Nacht zuvor vorgetäuscht hatte.

Ich habe dich erwischt, Mama! Ich hatte das Gefühl, dass du das Geld unter unserem Kopfkissen gelassen hast, also blieb ich wach. Ich wollte die Wahrheit wissen.



Er hatte mich in jener Nacht danach gefragt, während ich ihn zugedeckt hatte, und ich hatte gelogen und ihm gesagt, dass sie echt sei. Mein Herz war nur halb drin. Ich fing an, den Kontakt zu verlieren, wenn es um diesen Mist ging. Kinder sind leichter zu manipulieren, wenn sie jünger sind.

Ich wusste, dass ich mich da ein wenig zu früh eingeschlichen hatte. Ich war erschöpft und wollte selbst ins Bett gehen, und als ich seine Tür öffnete und sein süßes kleines Gesicht im Mondlicht leuchten sah, schien er fest zu schlafen. Ich machte meinen Zug, schob das Geld unter sein Kissen und ging ins Bett.

Als ich dort lag, dachte ich darüber nach, wie ermüdend diese ganze Scharade war. Über 12 Jahre lang hatte ich versucht, mich in jedem verdammten Urlaub selbst zu übertreffen. Es war meine eigene Schuld. Und dieses Geschäft mit der Zahnfee, es wurde lächerlich. In einem Jahr hinterließ sie meinem ältesten Sohn eine ganze Münzsammlung. Wirklich, all diese Erschöpfung war selbstverschuldet. Ich musste aufhören.

Als mein Sohn an diesem Tag seine Ankündigung machte, wollte ich also im Bademantel auf unserer Kücheninsel twerken. Ich war gar nicht so traurig. Diese Mutter war fertig mit dieser verdammten Maskerade! Guter Abschied von dem Versuch, mich selbst zu übertreffen, und bis zu all diesem magischen Märchenland-Bullshit, der sehr unrealistisch ist. Verpiss dich, all deine Pinterest-Boards mit großartigen Möglichkeiten, deine Kinder während der Ferien zu überraschen, wenn du bereits am Maximum bist. Ratet mal, welche Kinder? Es war alles eine große fette Lüge und deine Mama ist so verdammt müde von all den Anstrengungen, dass sie sich übergeben könnte.

Ich entschied auf der Stelle, dass, wenn die Katze wegen der Zahnfee aus dem Sack war, ich auch über alle anderen Spielereien reinkommen musste, und das tat ich.

Wirklich, es schien ihnen egal zu sein. Offensichtlich wussten sie schon seit einiger Zeit, dass alles gefälscht war und hatten das Spiel einfach mitgemacht, weil sie dachten, es würde mich glücklich machen. Und das tat es, bis ich gehen musste und Buddy the Elf auf alle holte.

So magisch es auch war und so sehr ich diese mystische Kindheit für meine Kinder erschaffen wollte, mir wurde klar, dass ich das einmal für sie geschaffen hatte und es jetzt in Ordnung war. Wenn sie alt genug waren, um wach zu bleiben, um zu sehen, ob die Zahnfee echt war, waren sie alt genug, um die Wahrheit zu hören. Als sie älter und schlauer wurden (verdammt), wurde es immer schwieriger, Dinge wie das Verstecken des Elfs oder den Versuch, meine Handschrift auf dem Weihnachtsbrief zu verbergen, oder anderes Geschenkpapier für die Weihnachtsgeschenke zu kaufen und es zu verstecken, immer schwieriger, weil Gott bewahre, dass sie das verdammte Weihnachtspapier finden!

Unsere Definition von Magie ändert sich, wenn wir älter werden, und unsere Kinder sind keine Ausnahme. Im Moment sind meine in einem Alter, in dem sie die Magie verstehen können, anderen zu helfen. Sie wissen zu schätzen, was es bedeutet, zu geben und denken, dass es fast so viel Spaß macht wie zu empfangen. Fast.

Meine Tochter hat erst neulich einen Backenzahn verloren und meinen Mann gefragt, ob er Geld unter ihrem Kopfkissen lassen würde. Er sagte ihr, dass er das nicht tun würde, aber die Zahnfee könnte es tun. Sie antwortete, indem sie ihm sagte, sie wisse, dass die Zahnfee eine Fälschung sei, aber sie wollte immer noch ihr Geld. Anstatt also Geld unter ihr Kopfkissen zu stecken, haben wir ihr ein paar Dollar gegeben und sie hat sich bedankt. Es war alles offen – eine saubere, reibungslose Transaktion. Sie warf den Zahn sogar selbst weg. Wir waren ehrlich; es gab kein Verstecken und Schleichen. Die Tage des Lügens in unserem Haus sind vorbei, und im Moment fühlt sich das verdammt magisch an.

Und erst neulich saßen wir da und genossen schlechtes Fast Food, redeten und lachten über all die Stunts, die ich immer gemacht habe, um meine Kinder in das Land des vorgetäuschten Spaßes zu locken, und sie begannen mich zu fragen, wie ich das gemacht habe. Sie wollten wissen, wo ich die Elfe und das spezielle Weihnachtsgeschenkpapier versteckt habe. Sie wollten in all meine Insider-Geheimnisse rein, also erzählte ich es ihnen.

freche spiele mit freunden zu spielen

Und als ich ihnen beibrachte, wie man ein Experte für Lügen wird und all meine speziellen Verstecke verschenkt, sah ich hinter uns zwei Mädchen mit großen Augen, die aussahen, als wären sie etwa 2 Jahre alt, und unser ganzes Gespräch lauschten.

Ich hörte sofort auf zu reden und gab der Mutter das Nein! Es tut mir so leid, schau, und sie antwortete mit, Mach dir keine Sorgen, ich glaube nicht, dass sie verstehen, wovon du redest. Und übrigens, ich kann es kaum erwarten, bis diese Zeit für mich kommt. Bitte sagen Sie mir, dass ich es nicht tun muss, bis meine Kinder so alt sind wie Ihre Kinder.

Wenn es also an der Zeit ist, Ihren Kindern die Wahrheit über den Weihnachtsmann und den Osterhasen und so weiter zu erzählen (oder wenn dies bereits geschehen ist), stellen Sie sicher, dass Sie nicht in der Öffentlichkeit darüber sprechen, egal wie gut es sich anfühlt. Behalte all diese Lügen- und Manipulationsscheiße in deinen eigenen vier Wänden, damit deine Kinder nicht all die Geheimnisse preisgeben, um keine so coole Mutter zu haben wie die, die ich an diesem Tag kennengelernt habe.