Mein Partner versteht die Perimenopause überhaupt nicht

Gesundheit
Mein-Partner-versteht-Perimenopause-nicht

Ohmydog/Shutterstock

Ich bin letzten Freitagabend mit vielen guten Vorsätzen ins Bett gegangen. Ich fühlte mich großartig, wollte früh aufstehen und ein paar Sachen im Haus erledigen, die Kekse für meine Tochter backen, die ich ihr versprochen hatte, und mein Freund und ich wollten eine Wanderung mit dem Hund genießen, gefolgt von einer Paarmassage .

Dann legte ich mich ins Bett und schlief ein, nur um in tiefem Schweiß aufzuwachen. Ich konnte nicht wieder einschlafen und danach eine Stunde warten, Ich stand auf, um das Fenster zu öffnen und den Ventilator anzuschalten.



Mir war so heiß, obwohl es draußen in den 40ern war und ich nichts anhatte.

Mein Freund wachte auf und holte eine zusätzliche Decke und fragte mich, ob es wirklich notwendig sei, das Fenster offen zu haben und mich voll zu belüften.Ich sagte ihm, ich sei schweißgebadet und ja, das sei absolut notwendig.

Er wickelte sich zusammen und schlief wieder ein. Ich weiß das, weil er laut geschnarcht hat. Ich war so verärgert, dass ich nach dem Versuch, ihn wieder aufzuwecken, nach unten zum Sofa ging. Ich glaube, ich habe in dieser Nacht vielleicht drei Stunden geschlafen.

Als er also in einer fröhlichen Stimmung aufwachte und sagte, er habe nicht gut geschlafen, und ich antwortete mit: „Ich schätze, Sie schnarchen, wenn Sie wach sind“, fragte er sich, was mein Problem sei.

Ich konnte spüren, dass meine Hormone abtauchten, während ich schmorte und mich über das Leben ärgerte.

Warum bin ich so heiß?

Warum pocht mein Herz?

Warum will ich weinen?

Was mache ich, wenn alle meine Kinder ausziehen?

Ich muss meinen Hormonspiegel überprüfen lassen, aber ich habe keine Zeit zwischen all dem Scheiß, den ich für die Kinder erledigen muss, und der Arbeit.

Baby steifer Körper und gewölbter Rücken

Ich habe kein Gleitgel mehr. Wieder.

OMFG, ich glaube, ich blute. Wieder.

Tatsächlich blutete ich zum zweiten Mal in diesem Monat. Nachdem ich versucht hatte, mich unter der Dusche zu entspannen, war meine Hose zu eng, als ich sie anzog, und mein Kopf tat so weh, dass ich dachte, er würde abspringen.

Ich wollte weinen. Dann versuchte ich, es zusammenzuhalten, während ich mich selbst im Spiegel anstarrte und versuchte, meine Wut mit der besten Foundation, die man für Geld kaufen kann, zu verbergen.

Ich habe sowieso geweint.

Lernspiele für 3-Jährige online kostenlos

Meine Tochter wollte wissen, wann wir die Kekse backen würden, und ich fuhr sie an.

Dann hasste ich mich noch mehr.

Während mein Freund versuchte, mich zu beruhigen, neigt er dazu, die giftige Positivität zu verbreiten, wenn es um meine sehr realen Stimmungsschwankungen und perimenopausalen Symptome geht.

Es könnte schlimmer sein!

Nichts ist wirklich falsch.

Sie müssen nur etwas Ruhe nachholen.

Wenn Sie sich bewegen, werden Sie sich besser fühlen.

Hast du daran gedacht, mehr Gleitmittel zu besorgen? Du siehst sexy aus! (Hier stechendes Emoji einfügen).

Ich weiß, das bin nicht nur ich. Ich habe neulich mit einer Freundin in meinem Alter Unmengen Sushi gegessen, die sagte, sie macht es mit ihren Teenagern. Meine perimenopausalen Hormone kollidieren mit den Teenagerhormonen und mein Mann denkt, dass er nur aus dem Weg gehen muss.

Was Frauen mit einer Gebärmutter in Bezug auf Menstruation und Perimenopause durchmachen, macht keinen Spaß, und dennoch bleibt uns nichts anderes übrig, als damit umzugehen. Sie können die Blutungen, die Nachtschweiß, die Müdigkeit oder die Stimmungsschwankungen nicht leugnen.

Männer verstehen das (glaube ich) nicht, weil es dort nichts zu sehen gibt. Sie verstehen nicht, wie es uns eine Minute lang gut geht und wir die besten Absichten haben, dann so etwas wie einen inneren Ofen in unserem Körper einschalten und die ganze Stimmung vermasseln.

Ich meine, sie beschweren sich, wenn sie ein paar Wochen lang nicht flachgelegt werden, und sagen, das sei eine gute Ausrede, um gereizt und mürrisch zu sein, aber sie können diese Hormonveränderungen, mit denen Frauen zu kämpfen haben (und haben). bewiesen) seit Anbeginn der Zeit,

Ich weiß, dass es nicht immer angenehm ist, in meiner Nähe zu sein, und das ist neu für mich – ich habe die Perimenopause noch nie zuvor durchgemacht, also weiß ich nicht einmal, wie ich mit mir selbst umgehen soll.

Ich bin nur hier, um zu sagen, dass dies ein Problem mit Paaren ist – ein sehr reales.

Wenn Sie Probleme haben, wissen Sie, dass andere Paare mit der gleichen Sache zu tun haben. Auch, wenn Sie eine Lösung haben, lassen Sie es mich wissen. Meine Ärztin sagte mir, Vitamin D, Schlaf (wenn Sie es bekommen können) und Baldrianwurzel können die Schärfe verringern, aber sie hat keine Lösung für dieses häufige Problem.

Es belastet unsere Beziehung und das möchte ich natürlich nicht. Ich habe beschlossen, (so gut ich kann) zu versuchen, die Tatsache zu akzeptieren, dass er es nicht versteht, weil er es nicht durchmacht.

Vielleicht, wenn ich diese Erwartung fallen lasse (und wir das Gästezimmer in ein Schlafzimmer für ihn umwandeln), werden sich die Dinge ein wenig glätten.