celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Naomi Osaka sagt Megyn Kelly, sie solle es nach Twitter-Austausch besser machen

Meinung
Naomi-Osaka-Megyn-Kelly

Michael Loccisano/John Medina/Getty

Es gab absolut keinen Grund, Naomi Osaka wegen des Schutzes ihrer eigenen psychischen Gesundheit anzugreifen, aber Megyn Kelly tat es trotzdem

Naomi Osaka tut viel, um das Reden über psychische Gesundheit zu entstigmatisieren – und alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um die eigene zu schützen. Sie nahm eine Geldstrafe von 15.000 US-Dollar und zog sich schließlich im Mai von den French Open zurück, nachdem sie sich mit Turnierbeamten über ihre Medienanforderungen gestritten und gesagt hatte, sie würde nicht an Pressekonferenzen nach dem Spiel teilnehmen, weil diese schlecht für ihre geistige Gesundheit seien. Sie entschied sich, im folgenden Monat nicht an Wimbledon teilzunehmen.

Was Osaka tut, ist mutig und offensichtlich das Beste für sie, da sie durch diese Entscheidungen buchstäblich Geld und Spielzeit verliert. Es gibt keinen Grund, sie dafür zu kritisieren – aber Megyn Kelly tat es trotzdem.

Kelly warf den ersten Schlag auf Twitter und antwortete auf einen konservativen Sportexperten, der schrieb: Naomi Osaka hat gesagt, sie sei zu introvertiert, um nach Tennisspielen mit den Medien zu sprechen, und hat eine Reality-Show, eine Barbie, ins Leben gerufen und ist jetzt auf dem Cover der Problem mit SI-Badeanzug. Kelly fügte dem Tweet hinzu: Vergessen wir nicht das Cover von (und Interview in) Vogue Japan und Time Mag!

In einer jetzt gelöschten Antwort schrieb Osaka: Da Sie ein Journalist sind, hätte ich angenommen, dass Sie sich die Zeit nehmen würden, die Vorlaufzeiten für Zeitschriften zu recherchieren, wenn Sie das getan hätten, hätten Sie herausgefunden, dass ich alle erschossen habe meiner Cover im letzten Jahr. Stattdessen ist deine erste Reaktion, hier aufzuspringen und Negativität auszuspucken, mach es besser, Megan [sic].

Das stimmt. Zeitschriften, besonders große wie Mode und Zeit , planen ihre Inhalte Monate und Monate im Voraus. Aber Osaka erkannte anscheinend, dass sie Besseres zu tun hatte, als mit Kelly, einem bekannten Troll, im Internet zu streiten (und gut für sie!). Sie löschte ihre Antwort und blockierte offenbar Kelly auf Twitter, die sie mit ihren Anhängern teilte, als wäre sie hier das Opfer, nachdem sie einen Fremden ohne Provokation im Internet angegriffen hatte.

Es überrascht nicht, dass viele Menschen zu Osakas Verteidigung kommen.

In Anbetracht dessen, dass Kelly von NBC gefeuert wurde, weil sie lange darüber geschimpft hatte, dass sie nicht verstand, warum Blackface für Weiße an Halloween unangemessen ist, sollte sich niemand darüber wundern. Kelly wechselte von Fox News zu NBC, wo sie auch in der Vergangenheit rassistische Kommentare abgegeben hatte, obwohl es dort mehr akzeptiert wurde, weil, Sie wissen schon, Fox News. Jetzt greift sie scheinbar ohne Grund online eine junge, erfolgreiche schwarze Frau an? Wir können wahrscheinlich alle ziemlich gut erraten, was der eigentliche Grund ist.

Teile Mit Deinen Freunden: