celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Neue Umfrage zeigt, dass 30 % der Väter dieses Auto absolut umdrehen werden

Im Trend
Familie, die Streit im Auto hat

Eine Umfrage unter über 12.000 Vätern trennt Wahrheit von Fiktion, wenn es um Väter und das Reisen mit der Familie geht

Wir kennen die Klischees des reisenden Vaters so gut: der gehetzte Vater, der droht, das Auto auf einer Autofahrt umzudrehen (obwohl Sie bereits 7 Stunden von zu Hause entfernt sind); der tief konzentrierte Vater, der jeden Quadratzentimeter des Kofferraums nutzt, als würde er Tetris spielen; der übervorbereitete Vater, der fünf Stunden vor Ihrem Flug am Flughafen ankommt. Wir alle kennen diesen Mann.

du kannst darüber nachdenken, aber tu es nicht

Nun, vorbei an Der Vater (unsere … Bruderseite??) führten sie eine Umfrage unter über 12.000 Vätern durch, um herauszufinden, was Tatsache und was Fiktion ist. Die daraus resultierende Papa-Reisestudie – analysiert von Data Scientist, Ph.D. und Papa Martin Flores – kommt mit einigen Lachern und einigen universellen Wahrheiten, einschließlich der erschreckenden Statistik, dass 30 Prozent der Väter das Auto tatsächlich umgedreht haben – es ist nicht alles Bluffen! Also setz dich dort hin.

Die Fakten über Reisephrasen für Papa

Vom wirklichen Leben bis zu Sitcoms kennen wir die Lieblingssätze, die Papa auf Roadtrips sagt. Tatsächlich vermuten wir, dass es nur wenige Augenblicke nach der eigentlichen Erfindung des Rads vor Tausenden von Jahren war, als ein Vater rief: „Du hättest pinkeln sollen, bevor wir gegangen sind! Es ist Tradition. Es ist im Blut. Es ist Zeit zu Hör auf, deinen Bruder zu schlagen.



Also, wie machen sich unsere Lieblingsphrasen in der realen Welt?

Laut der Umfrage müssen 77,4 Prozent der Väter darüber scherzen, wie sie den Verkehr vermeiden, indem sie sagen: „Ich bin froh, dass wir nicht so fahren“, während 67,6 Prozent der Väter auch den Kommentar lieben: Die Leute wissen nicht, wie man in dieser Stadt fährt!

Wenn es darum geht, das Auto für eine Reise zu packen, krähen 70,5 Prozent der Väter gerne stolz: Das geht nirgendwo hin, egal ob sie ein Kajak oder etwas Gepäck anschnallen. Und bevor Sie gehen, wird etwa die Hälfte der Väter vorschlagen, dass Sie rocken und rollen.

Und wenn du querfeldein fährst, glaub nicht, dass du an ein paar Pferden vorbeifahren kannst, ohne dass Papa sie dir zeigt – zumindest in 64 Prozent der Fälle.

Natürlich war es nicht schockierend zu entdecken, dass 54 Prozent der Väter in ihrer Geschichte als Väter damit gedroht haben, das Auto umzudrehen. Aber wir waren ziemlich überrascht zu sehen, dass 30 Prozent der Väter das Auto tatsächlich gewendet hatten – ich hoffe, sie waren nicht zu groß!

So wischen Sie Ihre Vagina richtig ab

Dad: Dich pünktlich zum Flughafen zu bringen, irgendwie

Niemand kommt gern zu spät – da sind wir uns alle einig. Aber was ist, wenn Sie so früh am Bordstein des Flughafen-Bürgersteigs sitzen und darauf warten mussten, dass die Sicherheitskräfte das Gebäude für den Tag öffnen? Denn so früh hat mich mein Vater mal am Flughafen abgesetzt.

Die Umfrage ergab, dass die Mehrheit der Väter vor dem Fliegen viel Spielraum haben und gerne zwei Stunden vor dem Abflug am Flughafen ankommen. Weitere 14 Prozent brauchen 3 Stunden oder mehr – mit sehr, sehr väterlichen drei Prozent, die vier Stunden oder mehr ankommen, bevor sie fliegen müssen.

Dinge, die du deiner Frau an deinem Jahrestag sagen kannst

Wir machen uns Sorgen um die 17 Prozent, die eine Stunde oder weniger brauchen. Erzählen Sie unseren Vätern NICHT davon.

Väter: Immer auf alle anderen warten?

Schließlich ging die Umfrage ausführlich darauf ein, wie lange Väter warten müssen, bis ihre Kinder aus dem Auto steigen.

Hier war das Feld ziemlich gleichmäßig zwischen gar nicht lang, eine Minute und zwei oder mehr Minuten aufgeteilt. Wir würden gerne jeden treffen, der Kinder hat, die aus dem Auto springen – was ist Ihr Geheimnis, und droht es, das Auto umzudrehen?