celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

New York City zahlt Abtreibungsgebühren für Frauen aus anderen Staaten

Nachrichten
new-york-city-abtreibungsgeld

Julia Meslener für Scary Mommy, Serena Repice Lentini/Unspash und Alex Wong/Getty

New York City ist die erste Stadt des Landes, die Abtreibungen direkt finanziert

2019 war ein erschreckendes Jahr für die Rechte der Frauen, insbesondere für das Recht auf eine sichere Abtreibung. So Bisher haben neun Bundesstaaten Gesetze verabschiedet, um Abtreibungen entweder einzuschränken oder vollständig zu verbieten dieses Jahr. Als Reaktion auf diese nationale Gesundheitskrise hat New York City beschlossen, Abtreibungen von nicht versicherten Frauen zu bezahlen, einschließlich Personen, die speziell nach New York reisen, um eine Abtreibung durchzuführen.

Wir haben die Nachrichten über die Abtreibungsverbote im ganzen Land gehört, sagte Stadträtin Carlina Rivera Die New York Times . Viele von uns in New York fühlten sich hilflos. Wir wollten mehr machen.



Die Stadt hat dem gemeinnützigen New York Abortion Access Fund (NYAAF) 250.000 US-Dollar zur Verfügung gestellt, um ausschließlich Abtreibungsverfahren zu bezahlen, die laut Stadtbeamten etwa 500 Frauen ermöglichen werden, ihre Schwangerschaften abzubrechen. Die NYAAF deckte 2018 fast 600 Abtreibungen von Frauen ab, obwohl dies das erste Jahr ist, in dem die Organisation Mittel aus dem Haushalt der Stadt erhält, und dies ist das erste Mal, dass eine Stadt öffentliche Mittel speziell für die Abtreibungsbetreuung bereitstellt.

New York wird die erste Stadt des Landes sein, die Abtreibung direkt finanziert, indem sie der NYAAF 250.000 US-Dollar des Stadtbudgets für 2020 zuweist Aussage .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Seien wir ehrlich: New York City sollte Abtreibungen finanzieren. Egal, ob Sie ein Veteran sind, dessen Versicherung Abtreibungen nicht abdeckt, aus Angst, Ihre Versicherung in Anspruch zu nehmen, oder die die Einkommensgrenze für Medicaid überschreiten, sich Ihren Eingriff aber immer noch nicht leisten können, wir möchten für Sie da sein. Wir befinden uns auf der Zielgeraden des Haushaltsverfahrens der Stadt, also fordern wir sie auf, #fundabortionnyc zu machen – weil niemandem eine Abtreibung verweigert werden sollte!

Ein Beitrag von geteilt New Yorker Abtreibungs-Zugangsfonds (@nyaafund) am 12. Juni 2019 um 12:29 Uhr PDT

Laut der Mal , zahlt der Fonds im Wesentlichen Abtreibungskliniken im Namen von Frauen, die nicht zahlen können und nicht durch eine Versicherung oder Medicaid abgedeckt sind. Außerdem haben sie etwa ein Drittel des Fonds speziell für Frauen reserviert, die in ihrem Heimatstaat keinen Zugang zu Abtreibungen haben und dafür nach New York reisen.

Baby isst keine feste Nahrung solid

Wenn Sie Hilfe benötigen, um Ihre eigene Abtreibung zu bezahlen, rufen Sie an NYAAF und jemand wird Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten. Nach der Beurteilung Ihrer Situation zahlt die Organisation alle Rechnungen direkt an die Abtreibungsklinik. Sie zahlen nicht für den Transport, aber sie können Sie an Organisationen verweisen, die dies tun.

Viele denken, dass die bescheidenen 250.000 Dollar, die für Abtreibungsgebühren vorgesehen sind, auch als symbolische Geste gegen die konservative Gesetzgebung und Abtreibungsverbote gelten sollen, die das Land derzeit plagen.

Es gab nicht so viele Beamte von Städten und Bundesstaaten, die sagten, wir sollten Abtreibungen öffentlich finanzieren. Es ist eine große Aussage, sagte Aziza Ahmed, eine Rechtsprofessorin an der Northeastern University Die Zeiten . Das ist bis zu einem gewissen Grad ein Kulturkrieg.

Viele Personen auf Twitter loben die Stadt für diesen fortschrittlichen und notwendigen sozialen Dienst.

Diese Bemühungen wurden mit Planned Parenthood verglichen, das öffentliche Mittel erhält. Planned Parenthood ist eine Reihe von Gesundheitszentren, die unter anderem Abtreibungen anbieten. Patienten bei Planned Parenthood bezahlen die Leistungen über eine Staffel oder über ihre Versicherung.

Diese neue Anstrengung würde sich ausschließlich auf Abtreibungen konzentrieren und die Registerkarte für Einzelpersonen in New York City abdecken, die sie benötigen.