celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

NYC-Lehrer haben bis Freitag Zeit, sich impfen zu lassen oder ihren Job zu verlieren

Nachrichten
Zurück zur Schule

Miljko / Getty

Einer der ersten legalen Tests für COVID-19-Impfstoffmandate findet diese Woche in New Yorker Schulen statt

Während die Delta-Variante von COVID-19 weiterhin im ganzen Land Chaos anrichtet und mehr als 2.000 Todesfälle pro Tag verursacht, bleiben die USA weit unter den Impfwerten Das würde die Ausbreitung des Virus erheblich beeinträchtigen. Präsident Joe Biden hat Städte, Staaten und Privatunternehmen aufgefordert, mit der Einführung und Durchsetzung von Impfaufträgen für ihre Mitarbeiter zu beginnen, und in New York wird einer der ersten rechtlichen Tests dieser Aufträge durchgeführt, da ein Richtergremium eine Regel genehmigt hat, die erforderlich ist Alle Schulmitarbeiter müssen geimpft werden, um voranzukommen.

Lehrer an öffentlichen Schulen in NYC und anderes Schulpersonal haben nun bis Freitag um 17 Uhr Zeit. ihre erste Dosis eines COVID-Impfstoffs erhalten oder riskieren, ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Die Frist sollte ursprünglich Montag sein, wurde aber verschoben, nachdem ein Richter am Wochenende eine einstweilige Verfügung erlassen hatte, die die Durchsetzung der Regel blockierte. Diese Woche löste ein Gremium aus drei Richtern des Second U.S. Circuit Court of Appeals die einstweilige Verfügung auf, obwohl sie ihre Gründe dafür nicht öffentlich darlegten.

Impfungen sind unser stärkstes Instrument im Kampf gegen COVID-19 – dieses Urteil steht auf der rechten Seite des Gesetzes und wird unsere Schüler und Mitarbeiter schützen, so ein Sprecher des Bildungsministeriums sagte in einer Erklärung . Das Mandat tritt am Freitagabend in Kraft, sodass bis Montag, den 4. Oktober, 100 % der Pädagogen und Mitarbeiter in unseren Gebäuden geimpft sein werden.

Der Bürgermeister von NYC, Bill de Blasio, sagte, dass die Entscheidung den Weg für andere Impfstoffmandate in der Stadt ebne.

Wir gehen davon aus, dass wir bereits Ende dieser Woche zum vollständigen Impfmandat übergehen werden, sagte er. Aber natürlich werden wir das gesamte Gerichtsverfahren durchlaufen.

Während es viele rechtliche Präzedenzfälle dafür gibt, die Impfstoffe im Namen der öffentlichen Gesundheit zu verlangen (bis hin zu Pockenimpfstoffen), sind COVID-19 und die damit verbundene Politik zu Brennpunkten in einem parteiischen Kulturkrieg geworden. Konservative Führer haben Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie das Maskieren ignoriert oder sogar verboten, während liberale Führer, einschließlich des Präsidenten, auf Masken- und Impfstoffmandate gedrängt haben, um das Land aus der Pandemie herauszuholen.

Während NYC eine hohe Impfrate hat, haben schätzungsweise rund 10.000 Lehrer diese Woche noch keine Dosis erhalten. Kritiker des Mandats von de Blasio für Schulangestellte sagen, der Umzug werde zu Personalmangel führen und die Bildung stören. Die Daten zeigen jedoch, dass am Montag 87 Prozent der Mitarbeiter des Bildungsministeriums geimpft waren, darunter 90 Prozent der Lehrer und 97 Prozent der Schulleiter.

Teile Mit Deinen Freunden: