celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Auf zum College: Dein vollständiger Leitfaden zum Einkaufen für ein Wohnheimzimmer

Club Mid
off-to-college-dein-komplette-guide-to-shopping-for-ein-wohnheim-featured

Dies ist Teil einer dreiteiligen Serie, Off to College, in der es darum geht, Ihre Teenager vorzubereiten, bevor sie das Haus verlassen. Im Juni, Wir schauten bei wichtigen Gesprächen mit Ihrem neuen Studienanfänger und was Studenten in ihrem ersten Studienjahr erfolgreich macht. Im August werden wir uns mit der Logistik des Umzugs unserer Kinder aufs College mit der kollektiven Weisheit einiger dort beschäftigter Mütter beschäftigen.

Es ist Mitte des Sommers, bevor Ihr Teenager aufs College geht. Sie überlegen, in Panik zu geraten. Innerhalb weniger Wochen muss Ihr Abiturient zum Arzt und zum Zahnarzt. Er muss Dutzende von Dingen kaufen, um einen Schlafsaal auszustatten. Sie muss einige der wichtigsten Worte hören, die du ihr jemals sagen wirst. Der Stapel von Formularen ist so hoch, dass klar ist, dass alle Formulare seiner gesamten Kindheit nur eine Aufwärmphase für den Stapel dieses Sommers waren. Er muss sich für den Auswahldienst anmelden und seinen Pass erneuern. Sie muss sich für eine Kreditkarte und einen Essensplan anmelden.

Dennoch geschieht nichts davon. Sie verbringt jede freie Minute mit ihren Freunden und sagt dir, dass alles erledigt wird. Er schläft bis 10 Minuten, bevor er zur Arbeit muss, und winkt dich mit der Art von Unhöflichkeit ab, die obszöne Gesten hervorruft. Sie kommt spät vom Kino/Essen/Abhängen mit Freunden nach Hause und ein weiterer Tag ist vergangen, ohne dass eine einzige Sache auf der Liste erreicht wurde. Sie müssen einen Weg planen, sein ganzes Leben Hunderte von Kilometern zu transportieren, in Flugzeugen, Zügen, Autos oder Postkutschen, und er wird sich nicht fünf Minuten lang darauf konzentrieren. Panik sieht immer mehr wie eine rationale Reaktion aus.



Ich bin hier, um zu sagen, dass es fertig wird. Sogar Kinder, die nicht bis zum ersten Tag des ersten Studienjahres warten können, haben Schmerzen und Angst vor den kommenden Veränderungen. Viele scheinen damit fertig zu werden, indem sie uns, ihren Eltern, einige der schlimmsten Verhaltensweisen an die Hand geben und einige ihrer neu gewonnenen Erwachsenenpflichten nicht übernehmen. Es können also Stimmen erhoben und Drohungen ausgetauscht werden, aber es wird alles erledigt.

Ich stellte fest, dass sie, obwohl sie die Formulare ignorierten und den Zahnarzt vertröstet haben, eher bereit waren, sich auf ihr Wohnheim zu konzentrieren. Hier sind sechs Vorschläge für die Mutter aller Shopping-Touren zum Schulanfang .

1. Finden Sie heraus, womit Sie es zu tun haben

nicht mehr in den Ehepartner verliebt

Jeder Schlafsaal und jedes Zimmer ist anders. Bevor Sie Ihre Kreditkarte anfassen, bestehen Sie darauf, dass Ihr Kind alles über sein neues Zuhause herausfindet ( 50 Fragen zu beantworten ). Viele Schulen haben die Raumabmessungen und -konfigurationen auf ihrer Website (oft passwortgeschützt) verfügbar. Ihr Teenager sollte herausfinden, wie groß das Zimmer ist (Teppich), wie viel Platz unter dem Bett zur Verfügung steht (Ablagebehälter), was die Schule zur Verfügung stellt (Lampe, Mülleimer, Schreibtischstuhl), die Größe des Schranks (Schuh Regale, hängende Aufbewahrung), Standort des Badezimmers (mit Toilettenartikeln), ob eine Klimaanlage (Ventilator) vorhanden ist und ob irgendwelche Geräte von der Schule verboten sind.

Ihr Teenager sollte sich mit seinen Mitbewohnern und Mitbewohnern in Verbindung setzen und koordinieren, was jeder mitbringt. Auf das Risiko hin, drei Kaffeemaschinen und keine Mikrowelle zu haben, sollten sie sich abstimmen, wer einen Futon, eine Kaffeemaschine, einen Fernseher, eine Spielkonsole, einen Minikühlschrank, einen Wasserkocher, eine Mikrowelle oder etwas anderes mitbringt, das sie wahrscheinlich teilen.

2. Zahlen Sie niemals den vollen Preis

Die durchschnittliche Familie gibt fast 1.000 US-Dollar aus, um ihren Studenten für das College auszustatten, aber es gibt Möglichkeiten, diese Kosten zu senken. Viele nationale Einzelhändler (The Container Store, Bed, Bath & Beyond, Target, JCPenney und Kohl’s) sowie Online-Händler (Amazon, PBTeen und Dorm Co), die Wohnheime ausstatten, haben große Umsätze. Während der geschäftigen Sommersaison bieten die meisten vergünstigte Abende im Geschäft, Gutscheine per Post, Online-Verkäufe, Geschenkkarten oder kostenlosen Versand an.

3. Zahlen Sie niemals für den Versand

Der Kauf von Wohnheimartikeln und der anschließende Versand an die Schule Ihres Kindes stammen direkt aus dem 20. Jahrhundert. Viele Wohnheim-Ausstatter bieten kostenlosen Versand zum Campus an, und eine kostenlose sechsmonatige Testversion von Amazon Student qualifiziert College-Kids für den kostenlosen zweitägigen Versand der meisten Artikel. Mit Bed, Bath & Beyond und The Container Store können Sie Artikel in ihrem Geschäft in Ihrer Heimatstadt auswählen und die Artikel dann in ihrem Geschäft in der Nähe Ihrer Erstsemesterschule auf Sie warten (um zu wählen, ob Sie es kaufen möchten oder nicht). Wenn Sie vor Ihrer Ankunft auf dem Campus nicht viele Informationen über das Wohnheim finden konnten, können Sie nur die Artikel kaufen, die funktionieren.

4. Sprechen Sie über Medikamente, bevor Sie sie einpacken

Kinder, die verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, wissen wahrscheinlich, wie man die richtige Dosis einnimmt. Aber rezeptfreie Medikamente können verwirrend sein, und es ist sehr einfach für Kinder, das falsche Medikament oder die falsche Dosis einzunehmen. Helfen Sie ihnen, eine kleine Erste-Hilfe- / Medizintruhe mit Schmerzmitteln, Halstabletten, abschwellenden Mitteln, Pflastern, Magenmitteln, einem Thermometer und allem anderen, was sie für eine kleinere Verletzung oder Krankheit benötigen könnten, zu füllen, aber stellen Sie dann sicher, dass sie wissen, was sie verwenden sollen und wann.

gruselige Spiele für Kinder

5. Sparen Sie kein Geld, indem Sie billig kaufen

College-Kids gehen hart mit ihrem Hab und Gut um. Zwischen den ständigen Bewegungen und ihrer unordentlichen (und seien wir ehrlich, schmutzigen) Umgebung ist es leicht, Dinge zu ruinieren oder zu zerstören. Die Versuchung könnte sein, weniger gut gemachte Artikel zu kaufen. Aber ich verspreche Ihnen, dass Sie diesen Einkaufsbummel nicht viermal machen wollen. Der Kauf von anständiger Bettwäsche, Handtüchern und anderen Notwendigkeiten kann anfangs etwas teurer sein, erspart Ihnen jedoch jedes Jahr den Einkauf im Wohnheim.

6. Kaufen Sie nicht alles auf der Liste

Das College Ihres Teenagers hat Ihnen möglicherweise eine Liste mit den wichtigsten Dingen für das Wohnheim geschickt, oder Sie haben eine bei einem der großen nationalen Einzelhändler abgeholt. In acht nehmen. Dies ist nicht die Einkaufsliste für die dritte Klasse von ihrem Lehrer. Dies ist eine allgemeine Liste und es wird ein zeitaufwändiges, kostspieliges und unnötiges Unterfangen sein, sie buchstabengetreu zu befolgen. Die großen Einzelhändler haben keine Ahnung, was Ihr Schüler tatsächlich brauchen wird, also setzen sie jeden Artikel auf die Liste. Betterhöhungen funktionieren nicht mit Etagenbetten. Viele Kinder benutzen ihre Telefone anstelle von Weckern. Einige Schlafsäle verbieten Heißwasserkessel. ( Hier ist eine Liste was es wert/nicht wert ist zu kaufen). Sicher, sieh dir die Liste an, die dir die Schule geschickt hat, oder die online bei den großen Einzelhändlern, aber bevor du etwas kaufst, setz dich mit deinem Teenager zusammen und rede darüber, wie er lebt. Zum Beispiel gingen meine Kinder ohne Drucker zur Schule – sie konnten in ihren Wohnheimen öffentlich verfügbare Drucker benutzen, und die meisten ihrer Papiere werden elektronisch abgegeben (große Einsparungen) – aber sie haben eine Keurig-Kaffeemaschine verwendet, damit sie sich von teuren Cafés fernhalten (noch größere Einsparungen).

Jeder Gegenstand, von dem du denkst, dein Schüler Macht Verwendung sollte von ihrer Liste gelassen werden. College-Studenten leben in winzigen, schlecht ausgestatteten Räumen. Sie haben keinen Platz zum Aufbewahren von nicht wesentlichen Gegenständen. Und vor allem haben sie das Internet und eine kostenlose Lieferung innerhalb von zwei Tagen.

kann silikon in den ofen gehen

Die Versuchung könnte sein, zu viel zu kaufen. Dies ist unser letzter Back-to-School-Laden und wir möchten, dass unsere Kinder vorbereitet sind. Aber hier ist die Wahrheit: Sie bereiten Ihr Kind seit 18 Jahren auf diesen Moment vor. Dieser Einkaufsbummel ist wirklich nur ein weiterer Tag unter den Tausenden von Tagen, die Sie in irgendeiner Weise damit verbracht haben, sie fertig zu machen.

Es kann einen Moment geben, wenn Sie zwischen Wäschekörben oder Aufbewahrungsbehältern unter dem Bett stehen, in denen es so aussieht, als ob sich in einem dieser Regale etwas befindet, das die Tränen stoppt, die Ihnen über das Gesicht zu laufen drohen, etwas, das Sie kaufen können, das es macht es richtig. Aber in diesen Gängen gibt es nichts, was die Zeit zurückdrehen könnte; es funktioniert einfach nicht so.