Ohio Bill kopiert das Abtreibungsverbot von Texas – und geht noch weiter

Soziale Fragen
State Capitol von Ohio, Columbus

Joe Sohm/Visionen von Amerika/Getty

NFT

Letzte Woche haben republikanische Gesetzgeber in Ohio zu niemandes Überraschung Gesetze eingeführt, die das Böse und Grausame von Texas nachäffen Abtreibungsrecht und ist damit der zweite Staat, der dies tut. (Florida war das erste – und ehrlich gesagt, ich habe es wirklich satt, Florida und Texas aus irgendeinem Grund in den Nachrichten zu sehen, außer vielleicht, wenn sie plötzlich im Ozean versinken.) Aber – und wirklich, wir wussten, dass das kommen würde – Ohio geht noch einen Schritt weiter und verbietet alle Abtreibungen.

Während der Oberste Gerichtshof darüber berät, ob SB 8 legal ist, steht der von der GOP geführte Staat an der Spitze der Staaten, die herbeieilen, um die Lebensentscheidungen von Schwangeren und Menschen, die schwanger werden können, streng zu kontrollieren und einzuschränken. Sie kommen herum Roe v. Wade , das die Freiheit einer Person schützt, sich für eine Abtreibung ohne – und das ist der Clou – übermäßige staatliche Einschränkung zu entscheiden, indem sie sie hat Bürger Melden Sie Personen, die sie verdächtigen, entweder eine Abtreibung vornehmen zu lassen oder Abtreibungen zu unterstützen.



Weißt du, für eine Partei, die behauptet, es gehe ihr nur darum, uns von einem totalitären Staat zu befreien, und die den Chauvinismus aufwirbelt, indem sie anti-russische und anti-chinesische Gefühle schürt, geht es ihr in Wirklichkeit genauso um diese soziale Kontrolle wie sie Attribut zu Kommunisten und Sozialisten. Es lässt eine Person sich fragen, ob es nicht unbedingt das ist Struktur sie sind dagegen – und mehr noch Wer hält die Macht.

NFT

Was Sie über das Ohio-Gesetz wissen müssen

Obwohl Texas keine Ausnahmen für Vergewaltigung, Inzest oder sexuellen Missbrauch gemacht hat, erlaubt zumindest SB 8 Abtreibungen, bevor ein Herzschlag nachweisbar ist (was im Allgemeinen der Fall ist bevor die meisten Schwangeren wissen, dass sie schwanger sind, das ist also praktisch wertlos, aber trotzdem).

Keine solchen Zugeständnisse für Ohio! Sie führen den Sadismus des Pro-Life zu seinem logischen Ende!

Sie wollen eben diese Bürgermeldung nutzen, um ein Verbot durchzusetzen alle Abtreibungen, die es Privatpersonen ermöglichen, jeden zu verklagen, der dies erleichtert beliebig Abtreibung und Schadensersatz in Höhe von mindestens 10.000 US-Dollar, sollten sie vor Gericht obsiegen. Das Gesetz ermächtigt die Bürger auch, jeden zu verklagen, der eine Person schwängert, die eine Abtreibung durch Vergewaltigung, sexuelle Gewalt, grobe sexuelle Auferlegung oder andere kriminelle Aktivitäten hat. (Aber wissen Sie, keine Abtreibungen für Menschen, die durch diese illegalen Handlungen wie Inzest, Vergewaltigung oder sexuellen Missbrauch geschwängert werden. Das wäre gnädig und freundlich – Eigenschaften, die die Anti-Abtreibungsseite nicht anerkennt oder bewohnt.)

Ich denke, wir sollten dankbar sein, dass sie Abtreibungen erlauben, wenn das Leben der schwangeren Person in Gefahr ist, aber ich kann Ihnen eine Brücke verkaufen, wenn Sie denken, dass einer von uns dankbar ist.

Welche Staaten sind die nächsten?

Damit wir nicht all unseren Hass, unsere Wut und unseren Kummer auf Ohio, Texas oder Florida richten, sind andere rote Staaten wie: „Halt mein Bier.

Micky Maus Geschenke für 1 Jahr alt

Der Senator des Bundesstaates Arkansas, Jason Rapert, und die Abgeordnete des Bundesstaates Missouri, Mary Elizabeth Coleman (können sie der Endpunkt ihres genetischen Materials sein) haben die Öffentlichkeit darüber informiert, dass sie beabsichtigen, in den kommenden Monaten in ihren jeweiligen Bundesstaaten Gesetze einzuführen, die SB 8 kopieren.

Gesetzgeber in Staaten wie Indiana, Mississippi, North Dakota und South Dakota werden sich ihnen in ihrer Niedertracht anschließen. Pro-Abtreibungsrechte Guttmacher Institut prognostiziert mindestens 14 Staaten (z. B.: Alabama, Georgia, Idaho, Iowa, Kentucky, Louisiana, Oklahoma, South Carolina und Tennessee) würden wahrscheinlich ähnliche Gesetze wie Texas einführen mindestens 26 Staaten das würde Abtreibung gänzlich verbieten sollen Roe v. Wade umgekippt werden.

Falls Sie sich nicht für Mathematik interessieren, möchte ich darauf hinweisen, dass dies etwa 33 % der USA sind, die solch restriktive Abtreibungsgesetze einführen könnten – und über die Hälfte der USA, wenn Roe v. Wade ist weg.

Warum dies ein gefährlicher Präzedenzfall ist

Muss das überhaupt angegeben werden? Über das Offensichtliche hinaus, das Recht der Menschen auf Zugang zu sicheren und legalen Abtreibungen ohne unangemessene Einmischung der Regierung aus irgendeinem Grund – einschließlich Vergewaltigung, Inzest, sexuellem Missbrauch und körperlicher oder geistiger Gesundheit – ernsthaft anzugreifen (ja, wie bei einem Angriff), SB 8 und Nachahmergesetze werden weitreichende Folgen haben.

Wenn der Oberste Gerichtshof SB 8 bestätigt, könnten wir sehen, dass die Klagebestimmung – im Wesentlichen die Vertretung von Privatpersonen zur Durchsetzung des Gesetzes – in anderen Themen wie Waffenkontrolle oder gleichgeschlechtlicher Ehe auftaucht.

Kombinieren Sie dies mit dem endemischen Karen-Sein weißer Leute und dem allgegenwärtigen Anspruchsgefühl, das Weiße haben, POC zu überwachen – und wirklich, jeden verdammten, aber besonders schwarzen Körper – wir haben ein wirklich verdammt großes Problem. Als ob es nicht schon erschreckend genug wäre, eine schwarze oder braune Person in den USA zu sein, haben Sie diese Art von staatlich sanktionierter Selbstjustiz im Gesetz festgeschrieben.

Die Ermutigung der Bürger – und denken Sie daran, dazu gehören auch Ihre Familie und Freunde –, sich gegenseitig zu beschimpfen, zerstört das Vertrauen und frisst Beziehungen auf. Republikaner führen diese Giftpille freiwillig in unsere freie und offene Gesellschaft ein; Sie begrüßen den sehr totalitären Staat, den sie mit offenen Armen und Beinen verurteilen.

Big Brother schaut zu – es ist schon da.

Teile Mit Deinen Freunden: