celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein Pappmaché-Rezept, das für jeden angehenden Künstler leicht zu meistern ist

Spaß & Spiele
Pappmaché-Rezept (1)

Peter Dazeley/Getty Images

ImMittelschule, die Verwendung von Pappmaché im Kunstunterricht schien ein exklusives Recht für zu seinAchtklässler. In der siebten und sechsten Klasse musste man die großbürgerlichen Kreationen einfach nur ehrfürchtig anstarren. Auch wenn der Auftrag nur Pappmaché war Gesichtsmasken , es fühlte sich im Vergleich zu den Pastellfarben und Aquarellen, auf die Sie in Ihren frühen Jahren als Mittelschüler verbannt wurden, buchstäblich an. Aber weißt du was? Jetzt kannst du mit Pappmaché spielen, wann immer du willst – du bist erwachsen! Und, noch besser, Sie haben eine gültige Entschuldigung, um jederzeit auszubrechen, wenn Sie ein Elternteil sind. Es ist fantastisch Basteln, um Kinder zu beschäftigen . Das einzige, was zwischen Ihnen und dem Ruhm der Pappmaché-Bildhauerei steht, ist ein solides Pappmaché-Rezept.

Da stellt sich die Frage, was ist Pappmaché? Nun, hier ist ein interessanter Fakt : Es hat eine historische Vergangenheit. Im 18. Jahrhundert waren die inEuropaBerichten zufolge wurde Pappmaché als billige Alternative zu Gips und geschnitztem Holz in Möbeln verwendet (es war damals einfach der Stil). Heutzutage suchen die Leute oft nach einem Pappmaché-Rezept, um eine coole Maske oder eine faszinierende Skulptur herzustellen. Es ist definitiv eine ausgezeichnete Möglichkeit, Papier wiederzuverwenden und es zu etwas Spaß zu machen.



100 Gründe, warum ich meinen Vater liebe

Machen Sie sich Sorgen, dass Sie nicht schlau genug sind, um es zu schaffen? Fürchtet euch nicht, unsere nicht listigen Mitmenschen! Es ist eigentlich ganz einfach zu Hause zu erstellen. Die meisten Pappmaché-Rezepte sind ziemlich einfach und verwenden Papier und Paste. Sogar Zeitungspapier ist gut – und ziemlich üblich – um es in einem Pappmaché-Rezept zu verwenden. Wir führen Sie durch alle Details. Betrachten Sie dies also als Ihren Pappmaché-Kurs für Anfänger. Bonus? Sobald Sie gelernt haben, wie man diese Mischung herstellt, werden Sie in kürzester Zeit ein Meister.

Das beste Pappmaché-Rezept für Zuhause

Pappmaché mit Mehl ist für Anfänger sehr verbreitet. Und da die meisten Leute eine Tüte Mehl zu Hause haben, wird es keine unnötigen Fahrten zu Michael geben. Für die Paste benötigst du:

  • Eine Tasse Mehl
  • Zwei Tassen Wasser
  • Ein Löffel
  • Behälter für deine Zubereitung
  • Eine Mikrowelle

Das Erhitzen der Paste ist bei der Herstellung von Pappmaché mit Mehl unerlässlich. Denken Sie daran, dass Hitze manchmal Ihre beste Zutat sein kann.

Sie können auch ein Kochfeld verwenden, wenn Sie keine Mikrowelle zur Hand haben. Aber Sie müssen sicherstellen, dass sich Ihre Mehlmischung ständig bewegt, daher ist es nicht so praktisch. Du solltest es nur etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und sicherstellen, dass es vorher richtig gerührt wurde. Letztendlich suchst du eine dicke, leimartige Konsistenz ohne Klumpen. Pro-Hinweis: Fügen Sie der Mischung Salz hinzu, sobald Sie dieses Stadium erreicht haben, um Schimmel zu vermeiden.

Als nächstes streichen Sie Ihre Paste über Zeitungspapier oder Zeitungsstreifen. Normalerweise möchten Sie dies auf einer Oberfläche tun, die entfernt werden kann – Ballons sind eine sehr beliebte Wahl. Sobald die Zeitungsstreifen beschichtet sind, kannst du sie entweder trocknen lassen und die Form annehmen, auf der sie sich befinden (wie der Ballon) oder sie nach Belieben formen.

Verwendung für Pappmaché-Rezept

Mit einer guten Mischung und ein bisschen Fantasie , man kann mit Pappmaché alles Mögliche herstellen. Sie könnten kleine Schachteln für Schmuck herstellen. Das wäre ein schönes schlaues Geschenk, um jemanden zu machen, oder? Sie können auch Skulpturen machen, DIY-Piñatas , und anderes Kunsthandwerk mit Pappmaché. Sie müssen nur warten, bis es vollständig getrocknet ist.

Sobald Sie sich wie ein Pappmaché-Profi fühlen, können Sie es auch in einem wissenschaftlichen Projekt Ihres Kindes verwenden. Vielleicht sind Sie sogar neugierig, wie man einen Vulkan aus Pappmaché herstellt, ein populärer Science Fair-Gewinner . Nun, lesen Sie weiter!

Ist Kleber oder Mehl besser für Pappmaché?

Die Antwort ist Kleber! Obwohl Mehl ein üblicher Haushaltsgegenstand ist, müssen Sie sich bei der Verwendung von Leim keine Sorgen um Ihre Pappmaché-Kreation machen. Kleber trocknet auch klar, was eine bessere Grundlage für das Bemalen Ihres Projekts nach dem Trocknen bietet. Mehl trocknet weiß und ist manchmal etwas schwierig zu überstreichen.

Schritte zur Herstellung eines Pappmaché-Vulkans

Ein Pappmaché Vulkan enthält ein paar zusätzliche Requisiten. Nachdem Sie nun Ihre Paste und Zeitungen bereit haben, müssen Sie zwei gleiche Kreise aus Pappe (die sich je nach Größe Ihres Vulkans ändern können) und einen kleinen Behälter zusammenstellen. Ein gebrauchter Gewürzbehälter würde perfekt für dieses Handwerk funktionieren. Mit einer Heißklebepistole möchten Sie den Behälter genau in der Mitte auf ein Stück Pappe kleben. Dies dient als Eröffnung Ihres Pappmaché-Vulkans.

Die Zeitung – oder Packpapier – wird das Äußere des Vulkans bilden. Zerknüllen Sie einige der Blätter um das Mittelrohr, damit es wie ein Vulkan aussieht. Es sollte oben schmal und unten breiter erscheinen. Dies ist jedoch nicht das einzige Mal, dass Sie Zeitungen verwenden. Sie müssen auch rechteckige Blätter davon ausschneiden, um sie über das Äußere des Vulkans zu kleben. Stellen Sie sicher, dass alles bedeckt und mit Ihrer Pappmaché-Mehlpaste bemalt ist, und achten Sie darauf, dass Sie nicht die Oberseite Ihres Lavabehälters bedecken.

Nachdem Sie sich über Nacht ausgeruht haben, können Sie Ihren Vulkan bemalen. Verwenden Sie Braun- und Rottöne, um Ihren Pappmaché-Vulkan realistisch aussehen zu lassen. Die meisten Pappmaché-Vulkane halten keine zweite Eruption durch, also solltest du vielleicht ein Vielfaches machen.

Der Unterschied zu Pappmaché-Ton

Haben Sie schon von Pappmaché-Ton gehört? Pappmaché-Ton ist ein eigenes Projekt, da es eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte erfordert. Das verwendete Papier ist Toilettenpapier, und Sie benötigen außerdem Leinöl, Holzleim, Mehl, ein Tonprodukt und mehr. Daher ist dieses Projekt etwas komplexer und wahrscheinlich nicht die beste Version für Anfänger.

Aber schlagen Sie das klassische Pappmaché-Rezept oben ein paar Mal auf, gewöhnen Sie sich an die Arbeit mit der Mischung, und Sie werden bereit sein, zu Pappmaché-Ton überzugehen, bevor Sie es wissen.

Wird MehlPapier-Mâchimalt?

Pappmaché ist nass und aus Mehl, also ja, es kann schimmeln. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, Ihre Kunst frisch und frei von Fäulnis zu halten.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie etwa einen Esslöffel Salz in diePappmachemischen. Dies wird dazu beitragen, dass es nicht schimmelt.
  • Versuchen Sie, das überschüssige Wasser aus dem . herauszupressenPappmacheZellstoff, bevor Sie Ihre Skulptur machen.
  • Wenn Sie mit dem Formen fertig sind, legen Sie es in einen Ofen bei 200 Grad oder in die Nähe eines Heizkörpers. Dadurch wird die Feuchtigkeit abgesaugt.
  • Stellen Sie sicher, dass die Skulptur trocken ist, bevor Sie Farbe hinzufügen. Wenn es noch nass ist, wird es von innen nach außen schimmeln.

So versiegeln SiePapier-MâchEs ist

Nachdem Sie Ihre schöne Skulptur angefertigt haben, möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Design versiegelt ist, damit es seine Farbe und Form behält. Reißen Sie bei der Herstellung Ihres Pappmachés die Zeitung immer in Streifen, anstatt sie zu schneiden. Dies hilft der Kunstversiegelung besser. Wenn Sie Ihr Projekt jedoch zu einem festen Bestandteil Ihres Zuhauses machen möchten, können Sie Lack- oder Acryl-Versiegelungsspray verwenden. Verwenden Sie dies, nachdem Sie es gemalt haben.