celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

‘Pigeon Kings’ war nicht das, was ich erwartet hatte und ich konnte nicht aufhören zu sehen

Unterhaltung
Taubenkönige-1

Milena Pastreich

Wollten sie sagen, sie sollten sterben, weil sie nicht stark genug waren, um zu leben? Nein, nein.

Dies sind weise Worte von Keith London, dem Hauptthema des Dokumentarfilms Taubenkönige . In der Eröffnungsszene sehen wir, wie London einem Küken hilft, aus seiner Schale zu brechen. Das Schlüpfen sei nicht immer einfach, stellt er fest, aber die Unfähigkeit, dies ohne Hilfe zu tun, sollte sie nicht zum Tode verurteilen. Schon in diesen frühen Momenten ist klar, dass London über viel mehr spricht als ein Vogelbaby, das in seiner Schale steckt. Aber wie Recht er hat, erfährt man erst, wenn man weiter zusieht.



Wenn Sie an South Central, Los Angeles denken, gibt es wahrscheinlich bestimmte Bilder das fällt mir ein. Aber versteckt in den gemeinen Straßen der Motorhaube befindet sich eine Gruppe schwarzer und hispanischer Männer mit einem ungewöhnlichen Hobby: Sie züchten und trainieren Rolltauben für den Wettbewerb. Taubenkönige zieht den Vorhang zu diesem scheinbar absurden Thema auf eine Weise zurück, die Sie wahrscheinlich nicht erwarten werden.

Was soll mein Baby mit 6 Wochen machen?

Diese Männer sind bekannte Mitglieder ihrer Gemeinde und regelmäßig in der Nachbarschaft zu finden. Aber an diesem besonderen Tag sind sie draußen mit mehr als nur der Absicht, rumzuhängen. Heute gibt es einen Wettbewerb und es ist klar, dass die Nerven hoch sind. Natürlich sind sie das – selbst die professionellsten Tauben können unberechenbar sein. (Das ist ein Satz, den ich nie erwartet hätte zu schreiben.) An diesem Tag ist der Smack Talk etwas weniger jovial. Diese Männer sind hier, um zu gewinnen.

Den Männern zuzuhören, wie sie sich gegenseitig beschissen, während ihre Tauben frei durch den Himmel fallen (Rolltauben werden so genannt, weil sie einen rollenden Trick in der Luft machen) kommt mir bekannt vor. Es erinnert mich an die Nachbarschaft in Brooklyn, in der ich aufgewachsen bin. Gleichzeitig ist dies nichts wie alles, was ich zuvor gesehen habe. Während der ersten 20 Minuten von Taubenkönige, Sie denken, es wird eine ganz andere Geschichte. Ich habe sowas erwartet Tigerkönig , voller meme-würdiger Momente und verrückter Charaktere. Aber in diesen Männern steckt viel mehr Herz als in Joe Exotic oder Carole Baskin. Dieser Dokumentarfilm hat eine emotionale Tiefe, die Sie in seinen Bann zieht und Sie weiter beobachten lässt.

Keith London ist die treibende Kraft von Taubenkönige . Als führender Rolltaubenzüchter ist er im Grunde wie Don Corleone. Zu jedem Zeitpunkt erwarten Sie, dass einer der anderen Züchter (wie sich Taubenliebhaber selbst nennen) seinen nicht existierenden Ring küsst. Und die Götzenanbetung hat einen guten Grund – er ist einfach der Beste. Irgendwann öffnet er eine kleine Schuppentür, um alle Trophäen zu enthüllen, die er gewonnen hat. Seine Siege sind vielfältig und zahlreich, was man sich angesichts der Tatsache, dass es sich um einen scheinbar obskuren Sport handelt, nicht für möglich halten würde. Aber wie Sie im gesamten Film sehen können, hat London in seiner gesamten Gemeinde einen gottähnlichen Status.

Wie wir in der Dokumentation erfahren, hat der Sport in der Nachbarschaft eine lange und geschichtsträchtige Geschichte. London selbst war sich des Taubenrollens schon immer bewusst, hat es aber in den letzten 15 Jahren zu seiner Lebensleidenschaft gemacht. Wie die meisten anderen Männer in South Central hatte er nicht das einfachste Leben, und er sagt ausdrücklich, wie die Aufzucht seiner Tauben es rettet (und erschwert). Wir erfahren, dass sich der Vater von drei Kindern mitten in einer Scheidung befindet und sich ein Jahr vom Wettkampf frei nimmt. Seine Abwesenheit vom Wettkampf ist keine Abwesenheit von der Community, da er sein umfangreiches Wissen und seine Leidenschaft einsetzt, um den Sport am Leben zu erhalten.

Pigeon Kings war nicht das, was ich erwartet hatte und ich konnte nicht aufhören zu schauen

Milena Pastreich

Rolltauben sind wirklich ein Augenschmaus. Wie einer der Männer im Film erklärt, ist es wie Synchronschwimmen, aber sie sind Tauben. Die Gruppe, Kit genannt, muss lernen, gemeinsam zu fliegen, wobei mehrere Tauben gleichzeitig fallen und rollen, wenn sie Punkte wollen. Und keine Angst, das sind nicht nur Tauben von der Straße. Wir sehen die Männer in Taubenkönige sehr akribisch ihre besten Vögel züchten, um die effektivsten Kits zu erstellen.

Choo Choo ist ein aufstrebender Züchter, der Keith und seine Position in der Gemeinschaft verehrt. Da er versteht, dass ihm der Erfolg auch weiterhin entgehen wird, wenn er nicht besser wird, sucht er London auf. Es ist klar, dass Keith sein Wissen gerne weitergeben möchte, und obwohl er Choo Choo als Bedrohung sieht, behandelt er ihn nie so. Ihre Beziehung ist wie wenn das erfahrenere Mitglied eines Teams zustimmt, den Neuling zu betreuen. London versteht, dass diese Beziehung seinen Status nur verbessert.

was für ohrringe für babys
Pigeon Kings war nicht das, was ich erwartet hatte und ich konnte nicht aufhören zu schauen

Milena Pastreich

Mentoring ist eine unausgesprochene Realität der Schwarzen Gemeinschaft. Es ist wirklich schön zu sehen, dass das hervorgehoben wird Taubenkönige , wenn es leicht hätte beschönigt werden können. Und obwohl es nicht zuckersüß ist, sind die Momente, in denen sich die beiden Männer unterhalten, unglaublich zart. Sie wissen, dass sie gegen ein System kämpfen, das ihren Erfolg in nichts sehen will. Und wenn sie etwas Eigenes wollen, müssen sie es schaffen. Das machen sie mit ihren Wettbewerben. Keith kennt den Frieden, den Zucht und Ausbildung seiner Vögel geben. Er möchte Choo Choo das gleiche Gefühl von Frieden geben.

Taubenkönige dreht sich um den Wettbewerb der Rolltauben, aber es geht auch um so viel mehr. Diese Männer, die von der Realität eines zerbrochenen Systems unterdrückt wurden, finden Gemeinschaft durch eine so unwahrscheinliche Quelle. Und ihre Leidenschaft für das, was sie tun, kann alles verzehren, aber es gibt ihnen einen größeren Sinn. Die Liebe und Fürsorge, die sie ihren Vögeln entgegenbringen, gibt ihnen den Raum, diese Gefühle in die anderen Facetten ihres Lebens zu übertragen. Choo Choo kann einem Jungen ein paar Vögel zum Züchten geben, weil Keith ihn unter seine Fittiche nimmt. Keiths Liebe zu seinen Vögeln spiegelt sich in der Art wider, wie er seiner jüngsten Tochter sagt, sie solle für sich selbst einstehen. Meine wichtigste Erkenntnis aus dem Film ist, wenn man Liebe in etwas gießt, kann es steigen, anstatt nur zu fliegen.