celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein beliebtes Sommer-Bibelschulprogramm ist voller eklatanter Rassismus

Andere
urlaub-bibel-schule-camp-lede

Gruselige Mama und Andy Cross/Getty

schnelles und einfaches Science-Fair-Projekt

Es ist diese Jahreszeit. Kirchen im ganzen Land bieten kostenlose einwöchige Ferienbibelschulen für Kinder an.

Wenn Sie mit VBS nicht vertraut sind, sehen Sie hier, wie sie im Allgemeinen funktionieren. Eine Handvoll christlicher Verlage erstellen und verkaufen Lehrplan-Kits an Leiter von Ferienbibelschulen in Kirchen im ganzen Land. Eltern melden ihre Kinder für das einwöchige Tagescamp an, vorausgesetzt, ihre Kinder werden eine Woche lang mit Themen von Sport bis Videospielen beschäftigt.

Aber ein Thema von 2019 steht wegen seines offensichtlichen Rassismus unter Beschuss.

Group Publishing hat für 2019 drei VBS-Themen veröffentlicht, darunter Roar. Laut Konzern bietet dieses Thema ein episches Abenteuer für die ganze Herde. Bei Roar VBS erkunden Kinder Gottes Güte und feiern einen wilden Glauben, der sie durch dieses wilde Leben treibt.

Von Group veröffentlichte Videos versprechen eine Woche voller Spaß, darunter köstliche Snacks, lebendige Geschichten, farbenfrohe Dekorationen und Mitmach-Aktionen, die alle auf der afrikanischen Kultur basieren sollen.

Außer dieser VBS ist alles andere als Spiel und Spaß, denn rassistische Aktivitäten gehören tatsächlich zum Lehrplan.

Die erste ist eine Aktivität, die auf der biblischen Geschichte der versklavten Israeliten basiert. Die Kinder werden zu einem Aktivitätsbereich geleitet, in dem ihnen Materialien zum Formen von Ziegeln wie die Sklaven zur Verfügung gestellt werden. Der Anführer wird angewiesen, der Sklaventreiber zu sein, der um die Kinder herumgeht und ihnen befiehlt, schneller zu arbeiten, um den Pharao mit den gewünschten Steinen zu versorgen. Diese Aktivität, die als praktischer Spaß präsentiert wird, wird in den Sekunden 8 bis 13 im YouTube-Video Wild Bible Adventures at Roar gezeigt, das von Group veröffentlicht wurde.

Haben VBS-Ersteller nichts gelernt? Kinder, insbesondere farbige Kinder, dazu zu zwingen, sich als Sklaven auszugeben, kann demütigend und traumatisierend sein. Als Mutter von vier schwarzen Kindern würde ich die Hölle erwecken (Wortspiel beabsichtigt), wenn ein Erwachsener meine Kinder zu einer Nachstellung der Sklaverei zwingen würde.

Die zweite Aktivität, die eklatant problematisch ist, besteht darin, dass die Leiter angewiesen werden, Kinder dazu zu ermutigen, einige Sekunden lang das Zungenschnalzen zu üben, bevor sie ihnen ein Klicksprachvideo zeigen. Nachdem das Video gezeigt wurde, fügen die Kinder ihren Namen Klicks hinzu und stellen sich einander vor.

Dinge, um deiner Frau eine SMS zu schicken, um sie anzuschalten

Die Teilnehmer machen sich sowohl über die Khosian-Sprache lustig als auch kulturell. Kulturelle Aneignung ist, wenn jemand einer anderen, normalerweise einer Minderheit, Kultur entnimmt und sie zum persönlichen Vorteil nutzt, sei es für Geld, Ruhm oder Unterhaltung. Das missachtet die Kultur. Und sein nicht in Ordnung.

Gruppe bezeichnet Afrika auch als Land in eines seiner führenden VBS-Handbücher . Ein Land?!? Ähm, ich weiß nicht, wo die Lehrplanschreiber ausgebildet wurden. Zu Ihrer Information, Afrika ist ein Kontinent aus vierundfünfzig Ländern besteht. Länder innerhalb Afrikas sind vielfältig, nicht monolithisch.

Der problematische Lehrplan und das Unternehmen wurden von der Schriftstellerin Shannon Dingle auf Twitter wegen ihrer scheinbar ausschließlich weißen Mitarbeiter in Frage gestellt. Dingle ist eine Mutter von sechs Kindern, von denen vier farbige Kinder sind.

Dann Nicola Menzie, Gründerin von Faithfully, einer Publikation, die sich auf farbige Glaubensgemeinschaften konzentriert, hat einen Artikel veröffentlicht die vielen Probleme mit dem VBS-Thema und den Lehren skizzieren.

Group Publishing antwortete auf ihrer VBS-Facebook-Seite mit einer langen, weinerlichen Begründung des VBS-Themas und der Aktivitäten.

Im Grunde gaben sie uns das alte Entschuldigung, nicht Entschuldigung.

Das Internet hatte es wie immer nicht. Kulturelle Aneignung, weiße Privilegien und weiße Vorherrschaft sind offensichtlich. Und wir haben es nicht. Nein einfach nein.

Ich bin jeden Sommer mit der VBS in der Kirche aufgewachsen. Tatsächlich waren meine Eltern oft die Anführer. Der VBS-Lehrplan ist teuer und die Verlage boten wenig bis gar keine Vorschau auf die Aktivitäten. Ironischerweise mussten sich Führungskräfte blindlings für ein VBS-Kit entscheiden.

Sobald das Kit ankam, konnten die Leiter den Tagesplan mit Snacks, Spielen und ausgewählten Bibelgeschichten erkunden. Selbst heute, im Jahr 2019, wissen VBS-Führungskräfte mit all der Technologie, die wir haben, nicht wirklich, worauf sie sich und ihre Teilnehmer einlassen, bis das massive Kit eintrifft.

Wie man aufhört, kalten Truthahn zu stillen

Ich vermute, dass viele VBS-Führungskräfte 2019 fassungslos sein werden, wenn sie die rassistischen Aktivitäten im ROAR! Lehrplan. Dann haben sie die Wahl. Sie können ihre VBS komplett kündigen, alle unangemessenen Aktivitäten neu schreiben oder verzweifelt ein VBS-Kit von einem anderen Unternehmen bestellen.

Group Publishing gibt auf ihrer Website an, dass sie a 100% Zufriedenheitsgarantie ihrer Produkte VBS-Führungskräfte sollten also in der Lage sein, ihr Geld zurückzubekommen. Dann können sie vielleicht, wenn sie Kindern beibringen, andere Kulturen zu schätzen, Farbige aus diesen Kulturen einbeziehen, um Kinder zu erziehen. Dies wird einem weißen Minister vorgezogen, der einen ägyptischen Kopfschmuck aufsetzt und aus einer weiß geschriebenen Schrift liest.

Was wir gelernt haben und immer wieder lernen, ist, dass weiße Spielereien eine reale Möglichkeit sind, wenn es in Entscheidungs- und Führungspositionen wenig bis gar keine Farbigen gibt. Ja, es gibt progressive Weiße. Aber anscheinend ist keiner von ihnen bei Group angestellt.

An den oben genannten Aktivitäten, an denen Kinder, die an einer dieser VBS-Sitzungen teilnehmen, teilnehmen, ist absolut nichts Süßes, Kluges oder Lehrreiches. Stattdessen werden Kinder ermutigt, an einer traumatischen Sklaverei-Nachstellung teilzunehmen, sich eine Muttersprache anzueignen und etwas über das Land Afrika zu lernen aus Lehrplänen, die von Weißen erstellt wurden.

Ferienbibelschule kann sein eine magische, lustige Woche für Kinder. Ich habe in meiner Kindheit viele besucht, und meine eigenen vier Kinder besuchen auch jeden Sommer eines. Kinder können ihren Glauben durch Snacks, Lieder, Aktivitäten und Geschichten kennenlernen. Aber wir können alle auf den Rassismus verzichten. Tatsächlich können wir es ausrufen und dann ablehnen.

Ruby Bridges hat es am besten gesagt: Rassismus ist eine Erwachsenenkrankheit, und wir müssen aufhören, unsere Kinder zu benutzen, um sie zu verbreiten.