celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Reisbrei vs. Haferflocken: Was sollten Sie Ihrem Baby füttern?

Babyernährung

Bei Babymüsli gibt es zwei Haupttypen: Reismüsli und Haferflocken. Also, welches sollten Sie Ihrem Baby füttern? Reisflocken sind eine gute Option für Babys, die gerade erst mit fester Nahrung beginnen. Es ist leicht verdaulich und hat einen milden Geschmack. Haferflocken sind auch eine gute Option für Babys. Es ist vollgepackt mit Nährstoffen und hat einen leicht süßlichen Geschmack. Also, welches ist besser? Es gibt keine klare Antwort. Es hängt wirklich von den Vorlieben Ihres Babys ab. Wenn Ihr Baby Reisbrei besser zu mögen scheint, dann bleiben Sie dabei. Wenn Ihr Baby Haferflocken besser zu mögen scheint, dann nehmen Sie diese. Letztendlich ist es am besten, zu experimentieren und zu sehen, was Ihrem Baby am besten gefällt. Bei Babymüsli gibt es keine falsche Antwort.

Aktualisiert am 26. Januar 2023 12 Minute lesen

Überblick

Reis- und Haferflocken sind oft die ersten Lebensmittel, die in die Ernährung eines Babys aufgenommen werden, da sie weniger wahrscheinlich Allergien auslösen als andere Körner, insbesondere Weizen. (1)

Also, wann können Sie anfangen, Ihrem Baby Beikost zu geben, und welche sollten Sie wählen: Reis oder Haferflocken?

Die AAP (American Academy of Pediatrics) empfiehlt, feste Nahrung einzuführen, wenn Ihr Baby vier oder sechs Monate alt ist, aber nur, wenn es bereit ist. Säuglingszerealien und Babynahrung in Gläsern können gute Optionen für Ihr Kind sein. (2)(3)

Was ist das beste Babymüsli für den Anfang?

Viele verschiedene Marken und Geschmacksrichtungen von verpacktem Reis und Haferflocken sind leicht erhältlich. Die Wahl, welche Sie Ihrem Baby geben, kann von Ihren persönlichen Vorlieben und der Reaktion Ihres Babys auf die neue Nahrung abhängen.

Hafer hat einen nussigen Geschmack, den Ihr Kind lieben könnte. Aber auch brauner, schwarzer und Basmatireis können einen nussigen Geschmack haben. (4)

Hafer kann Magen-Darm-Problemen vorbeugen und kann krebshemmende Wirkungen haben. (5)

Obwohl Hafer einen höheren Nährwert haben kann, gehört er zu den 14 häufigsten Allergenen. Aber Reis verursacht selten allergische Reaktionen. (6)(7)

Aber es gibt auch wachsende Bedenken hinsichtlich Reis und Produkten auf Reisbasis mit hohem Arsengehalt.

Der Risikobewertungsbericht 2016 der FDA zeigt, dass Reis und Reisprodukte den zweiten Platz unter den Lebensmitteln mit dem höchsten Arsengehalt einnehmen. (8)

Hohe Gehalte an toxischen Metallen in Babynahrung sind alarmierend, insbesondere weil sie die Gehirnentwicklung Ihres Babys beeinträchtigen können. Sie können zu Verhaltens-, Lern- und kognitiven Problemen führen. (9)

Obwohl sie nicht arsenfrei sind, hat Hafer tendenziell einen niedrigeren Gehalt an toxischen Metallen als Reis. (10)

Aber wofür solltest du dich entscheiden: Reis oder Haferflocken? Egal für welches Sie sich entscheiden, die AAP empfiehlt mit Eisen angereicherte Cerealien für Babys. (11)

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Cerealien für Ihr Kind helfen.

Haferflocken vs. Reisflocken

Vor- und Nachteile von Reisflocken

Was macht Reisflocken Besser

  • Obwohl eine Reisallergie möglich ist, ist sie selten. Dieses Getreide ist weithin als relativ wenig allergenes Lebensmittel anerkannt. (12)
  • Es gibt viele Reissorten, aber die häufigste ist weißer Reis. Viele Reisgetreideprodukte werden unter Verwendung dieses Typs hergestellt. (4)
  • Obwohl weißer Reis geschmacklos sein kann, können Sie ein Müsli aus braunem, schwarzem oder Basmatireis wählen, wenn Ihr Kind einen nussigen Geschmack bevorzugt. (4)

Warum wird Reisgetreide nicht empfohlen?

  • Weißer Reis kann geschmacklos sein. (4)
  • Reis und Produkte auf Reisbasis können einen hohen Arsengehalt aufweisen. (8)
  • Laut dem Risikobewertungsbericht 2016 der FDA haben Reis und Reisprodukte den zweithöchsten Arsengehalt unter allen Lebensmitteln. (8)
  • Dieser hohe Arsengehalt kann die Gehirnentwicklung Ihres Babys beeinträchtigen und zu Lern-, Verhaltens- und kognitiven Problemen führen. (9)
  • Die HBBF-Studie (Healthy Babies Bright Futures) aus dem Jahr 2017 zeigt, dass Reismüsli für Säuglinge mehr als 84 % anorganisches Arsen enthalten kann als Nicht-Reis- und Mehrkornsorten. (13)

Der Höchstgehalt für anorganisches Arsen bei Säuglingen Reisflocken beträgt 100 ppb.(14)

Die gemeinnützige Organisation Consumer Reports führte 2012 Tests an Reis und Produkten auf Reisbasis durch. Sie entdeckten, dass viele Getreideprodukte für Säuglinge alarmierende Arsenwerte aufweisen. (10)

Beispielsweise hatte eine Probe von Gerber SmartNourish Organic Brown Rice Cerealien eine Menge von 329 ppb. Andere Marken haben auch hohe Konzentrationen dieses giftigen Schwermetalls. (10)

Consumer Reports stellte auch fest, dass viele Babys in den USA normalerweise zwei bis drei Portionen Reisflocken pro Tag essen. (10)

Der Laborleiter der Abteilung des National Toxicology Program, Michael Waalkes, warnt: (10)

Dies ist eine Zeit, in der sich Zellen zu Organen differenzieren und viele andere wichtige Entwicklungsvorgänge ablaufen. Wenn Sie also in der Gebärmutter oder in der frühen Kindheit einem Giftstoff wie Arsen ausgesetzt werden, kann dies zu Schäden führen, die möglicherweise erst Jahrzehnte später auftreten.

Dennoch stellte der Bericht fest, dass Reis nicht das einzige Lebensmittel mit Arsen ist. Meeresfrüchte und viele Fruchtsäfte wie Äpfel und Trauben enthalten ebenfalls hohe Arsenwerte. Aber aufgrund des höheren Verzehrs von Reisgetreide durch Säuglinge können sie mehr Kinder gefährden als diese anderen Quellen. (10)

Um den Arsenkonsum zu reduzieren, empfiehlt Consumer Reports, dass Sie ihn einschränken Reisflocken Verbrauch auf nur eine Portion pro Tag für Ihr Baby. Sie verbieten auch, Kindern Reisgetränke zu geben.(10)

Vor- und Nachteile von Haferflocken

Was macht Hafermehl Getreide Besser

  • Hafer hat einen nussigen Geschmack, den Ihr Kind lieben könnte.
  • Hafer kann einen höheren Nährwert haben als Reis. (5)
  • Sie sind reich an Lipiden (Energiereserven des Körpers), sekundären Pflanzenstoffen (Unterstützung des Immunsystems) und Vitamin E (Antioxidantien, die den Körper Ihres Babys vor schädlichen freien Radikalen schützen können). (5)
  • Der Verzehr von Hafer kann Ihr Baby mit mehr Ballaststoffen versorgen, die helfen können, Verstopfung zu lindern oder zu verhindern. (5)
  • Hafer kann auch krebshemmende Wirkungen haben und kann Magen-Darm-Problemen vorbeugen. (5)
  • Vollkornprodukte wie Hafer sind arm an gesättigten Fettsäuren. Sie können helfen, den Cholesterinspiegel und das Risiko Ihres Babys für Herzerkrankungen zu senken. (15)
  • Sie sind nicht arsenfrei, aber Hafer hat tendenziell weniger dieses giftige Metall als Reis. (10)
  • Tests, die von Consumer Reports durchgeführt wurden, zeigten, dass einige Reisflocken für Kleinkinder mindestens fünfmal so viel anorganisches Arsen enthalten könnten wie Alternativen wie Haferflocken. (10)

Nachteile

  • Es gehört zu den 14 häufigsten Allergenen. (6)(7)
  • Hafer ist glutenfrei, enthält aber Avenin, ein Protein, das auch bei empfindlichen Babys allergische Reaktionen auslösen kann. Eine Avenin- oder Haferallergie ist jedoch seltener als eine Glutenallergie. (16)
  • Haferflocken können auch mit Gluten kontaminiert werden, wenn sie in einer Anlage hergestellt werden, die auch glutenhaltige Zutaten verarbeitet. (17)

Vor- und Nachteile von Cerealien für Säuglinge

Dies sind die Vor- und Nachteile, wenn Sie Ihrem Baby mit Eisen angereicherte Zerealien für Säuglinge geben, unabhängig davon, welche Zerealien für Säuglinge Sie zwischen Reis und Haferflocken wählen.

Vorteile

  • Sie sind eine gute Eisenquelle. Sie können diesen Nutzen maximieren, indem Sie Ihr Kind mit Vitamin-C-reichen Lebensmitteln füttern, die die Eisenaufnahme verbessern können. Zu diesen Lebensmitteln gehören Kiwis, Grünkohl, Brokkoli, Orangen und Erdbeeren. (18)
  • Sie sind bequem und einfach zuzubereiten.
  • Es gibt viele Geschmacksrichtungen und Texturen.
  • Ihr Baby kann Getreide problemlos vertragen.
  • Dies kann eine ideale Option sein, wenn Ihr Baby zum Abstillen bereit ist.

Nachteile

  • Einige Babys bevorzugen möglicherweise Säuglingszerealien gegenüber Gemüse und Pürees. Dies könnte es erschweren, sie mit anderen Nährstoffquellen zu versorgen.
  • Wenn Sie Ihr Baby ausschließlich mit Säuglingsnahrung ernähren, kann die Umstellung auf Beikost schwieriger werden.
  • Obwohl sie glutenfrei sind, ist es dennoch möglich, dass Reis und Haferflocken Gluten enthalten, wenn sie glutenhaltige Zutaten oder Zusatzstoffe enthalten. Überprüfen Sie daher das Etikett, um sicherzustellen, dass Ihr Kind kein Produkt mit Gluten isst, insbesondere wenn Ihr Kind allergisch gegen diese Komponente ist. (17)

Beste Baby-Reis-Getreide

Welche Art von Müsli Sie Ihrem Baby geben, hängt von Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie aber einen mit Reiskörnern verschenken möchten, können Sie aus diesen Produkten wählen:

Biokinetik Brauner Reis , Linsen & Karotte– 7-Unzen-Packung: 8,20 $

  • Es wird aus gekeimtem Bio-Naturreis, Bio-Karotten und Bio-Keimlinsen hergestellt.
  • Es ist frei von Konservierungsmitteln, GVO oder künstlichen Vitaminen und Mineralien.
  • Es ist mit Eisen (2 mg) angereichert.
  • Es enthält auch Kalzium (11 mg).

Fleur Alpine Hypoallergen Reisflocken– Preis nicht verfügbar

  • Es besteht zu 100 % aus Vollkorn.
  • Es ist glutenfrei.
  • Es enthält Vitamin B1 (Thiamin), das Ihrem Baby helfen kann, Energie aus Nährstoffen zu gewinnen. (19)
  • Es ist frei von zugesetzter Milch, Zucker oder Salz.
  • Es hat eine zarte Konsistenz, die es leichter verdauen und absorbieren kann.
  • Es ist ein Bio-Produkt.
  • Es wird in Deutschland nach strengen europäischen Vorschriften hergestellt.

Nachteile: Das Produkt ist nicht mit Eisen angereichert. Aber Ihr Kind bekommt vielleicht immer noch genug Eisen von seiner Formel, oder a Kinderarzt kann Eisenpräparate empfehlen.

Holle Bio Reisflocken– 8,82-Unzen-Box: 12,95 $

  • Es wird mit Vollkorn-Hirsemehl hergestellt.
  • Es ist frei von Gluten, Milch (ein Allergen) und zugesetztem Zucker.
  • Es ist frei von GVO (gentechnisch veränderte Organismen), die eine verminderte Immunfunktion, allergische Reaktionen, Toxizität, Antibiotikaresistenz und Krebs verursachen können. (20)
  • Die Marke behauptet, dass es in einer leicht verdaulichen Form formuliert ist.
  • Es ist nach strengen EU-Standards (Europäische Union) als biologisch zertifiziert.
  • Es ist frei von Steroiden, Hormonen, Antibiotika, Eiern und Konservierungsmitteln.
  • Es enthält auch Vitamin B1 (Thiamin); Dieser essentielle Nährstoff kann Ihrem Baby helfen, Energie aus Nährstoffen zu gewinnen. (19)

Nachteile: Dieses Produkt ist nicht mit Eisen angereichert. Aber Ihr Kind kann immer noch genug Eisen aus der Formel oder den Nahrungsergänzungsmitteln bekommen Kinderarzt s Empfehlung.

Lebenswert Organic Rice Porridge– 8,82-Unzen-Box: 12,95 $

  • Es wird aus Reisvollkornmehl hergestellt.
  • Es kann leicht verdaulich sein.
  • Es ist frei von Gluten, Milch (ein potenzielles Allergen) und zugesetztem Zucker.
  • Es enthält keine Steroide, Antibiotika, Hormone, GVO-Zutaten, Eier oder Konservierungsstoffe.
  • Es ist Bioland-zertifiziert, die höchste Qualitätszertifizierung für europäische Bio-Produkte.
  • Es enthält Thiamin (Vitamin B1), das dem Körper Ihres Babys helfen kann, Energie aus Nährstoffen zu gewinnen. (19)

Nachteile: Es ist nicht mit Eisen angereichert. Denken Sie daran, sich mit a zu beraten Kinderarzt ob Ihr Baby Nahrungsergänzungsmittel benötigt, wenn Sie sich für die Verwendung dieses Produkts entscheiden.

Organix Baby Reisbrei– 3,53-Unzen-Box: 9,95 $

  • Dieses Produkt ist glutenfrei.
  • Es enthält keine künstlichen Süßstoffe, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Aromen.
  • Es wird unter strengen Bio-Standards der EU (Europäische Union) hergestellt.
  • Es hat Vitamin B1 (Thiamin), das bei der Energiegewinnung aus Nährstoffen helfen kann. (19)

Nachteile: Es kann Spuren von Nüssen enthalten.

Dieses Produkt ist nicht mit Eisen angereichert. Beraten Sie sich mit Ihrem Kinderarzt ob Ihr Kind Nahrungsergänzungsmittel benötigt.

Beste Baby-Haferflocken

Haferflocken können eine gesündere Wahl sein, besonders wenn Sie Babynahrung möchten, die keinen hohen Arsengehalt hat.

Dies sind einige der besten Optionen, die Sie für Ihr Baby auswählen können:

Bio Kinetics Haferflocken– 7-Unzen-Packung: 4,95 $

  • Es besteht aus gekeimten Bio-Haferflocken.
  • Es verwendet BPA-freie Verpackungen für die Sicherheit Ihres Babys. BPA (Bisphenol-A) ist eine giftige Industriechemikalie, die bei der Herstellung von Kunststoffen verwendet wird. (21)
  • Es ist mit Eisen (1,12 mg) angereichert.
  • Es ist frei von Salz, Transfetten und zugesetztem Zucker.

Quäker Hafer Glutenfrei Altmodischer Hafer– 24 oz wiederverschließbarer Beutel; Viererpack: 19,99 $

  • Es besteht zu 100 % aus Vollkornhafer
  • Es ist frei von Gluten, Zuckerzusatz und Natrium (Salz).
  • Es ist mit Eisen angereichert (1,5 mg)
  • Es enthält auch Kalzium (20 mg).
  • Dieses Produkt ist vom Non-GMO-Projekt verifiziert.

Fleur Alpenmilch & Hafermehl Getreide– Preis nicht verfügbar

  • Es besteht zu 100 % aus Vollkorn.
  • Es enthält Vitamin B1 (Thiamin), das Ihrem Baby helfen kann, Energie aus Nährstoffen zu gewinnen. (19)
  • Es ist frei von zugesetztem Zucker oder Salz.
  • Es verfügt über eine zarte Konsistenz, die es leichter verdauen und absorbieren kann.
  • Es ist ein Bio-Produkt, das in Deutschland nach strengen europäischen Vorschriften hergestellt wird.

Nachteile: Das Produkt ist nicht mit Eisen angereichert. Sondern die Ihres Kindes Kinderarzt kann Eisenergänzungen und Formeln mit reichlich Eisengehalt empfehlen.

Dieses Produkt enthält auch Maltodextrin und Milch (ein potenzielles Allergen).

Holle Bio Haferbrei Haferflocken Müsli– 8,82-Unzen-Box: 12,95 $

  • Es wird aus Vollkorn-Hafermehl hergestellt.
  • Es ist frei von Milch (einem potenziellen Allergen) und Zuckerzusatz.
  • Es ist frei von GVO (gentechnisch veränderte Organismen), die allergische Reaktionen, verminderte Immunfunktion, Toxizität, Antibiotikaresistenz und Krebs verursachen können. (20)
  • Die Marke behauptet, dass dieses Getreide in einer leicht verdaulichen Form formuliert ist.
  • Es ist nach den strengsten Demeter-EU-Standards (Europäische Union) als biologisch zertifiziert.
  • Es ist frei von Hormonen, Antibiotika, Steroiden, Eiern und Konservierungsmitteln.
  • Es enthält auch Vitamin B1 (Thiamin), einen essentiellen Nährstoff, der Ihrem Baby helfen kann, Energie aus Nährstoffen zu gewinnen. (19)

Nachteile: Es ist nicht mit Eisen verstärkt. Aber es kann immer noch sicher für den Verzehr sein, solange Ihr Kind genug Eisen aus der Formel oder den Nahrungsergänzungsmitteln bekommt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre suchen Kinderarzt s Empfehlung.

Zusammenfassung und Empfehlungen

Berücksichtigen Sie bei der Wahl zwischen Haferflocken und Reisflocken Folgendes:

Wählen Reisflocken Wenn:

  • Sie bevorzugen ein Getreide, das eine geringere Wahrscheinlichkeit hat, eine allergische Reaktion auszulösen. (12)

Wählen Hafermehl Getreide Wenn:

  • Ihr Kind bevorzugt den nussigen Geschmack von Haferflocken.
  • Sie geben Ihrem Kind lieber Müsli mit einem höheren Nährwert. (5)
  • Sie möchten ein Getreide, das reich an sekundären Pflanzenstoffen (Unterstützung des Immunsystems), Lipiden (Energiereserven des Körpers) und Vitamin E (Antioxidantien, die schädliche freie Radikale bekämpfen) ist. (5)
  • Sie bevorzugen Getreide, das Verstopfung und Magen-Darm-Problemen vorbeugen kann. (5)
  • Sie bevorzugen Müsli, das möglicherweise eine krebshemmende Wirkung hat und das Risiko für Herzerkrankungen Ihres Babys verringern kann. (5)(15)
  • Sie möchten ein Müsli, das wenig Arsen und andere giftige Schwermetalle enthält. (10)

Denken Sie daran, dass die Sicherheit Ihres Kindes immer an erster Stelle stehen sollte. Deshalb empfehlen wir die Auswahl Hafermehl Getreide über Reisflocken es sei denn, Ihr Kind ist allergisch gegen Hafer.

Giftige Metalle in beliebten Reis- und Haferflocken

Die FDA hat diese Höchstgrenzen (in ppb oder Teilen pro Milliarde) für abgefülltes Wasser festgelegt: (14)

  • 5 ppb Blei
  • 5 ppb Cadmium
  • 10 ppb anorganisches Arsen

Während der Höchstgehalt für Reisflocken für Kleinkinder 100 ppb anorganisches Arsen beträgt. (14)

Der Grenzwert für Quecksilber im Trinkwasser (kann auch für Lebensmittel gelten) beträgt 2 ppb, basierend auf den Richtlinien der EPA (Environmental Protection Agency). (22)

Unabhängige Studien, die von HBBF (Healthy Babies Bright Futures) und Consumer Reports durchgeführt wurden, zeigen jedoch, dass viele beliebte Marken einen hohen Gehalt an giftigen Chemikalien aufweisen können. (10)(13)

Laut dem HBBF-Bericht können einige beliebte Marken von Reisflocken für Kleinkinder bis zu 84 % mehr anorganisches Arsen enthalten als Mehrkorn- oder Nichtreissorten. Produkte aus Haferflocken, Mais, Gerste und Quinoa können einen geringeren Gehalt an toxischen Metallen aufweisen. (13)

Giftige Metalle in Reisgetreide

Nachfolgend die Ergebnisse der HBBF-Studie: (13)

Buchecker Reis Einzelnes Korn Babybrei (Stufe 1)

  • Gesamtarsen:117ppb
  • Anorganisches Arsen:86 ppb
  • Führen:3,5 ppb
  • Cadmium:5,4 ppb
  • Quecksilber:0,582 ppb

Biokinetik Brauner Reis Bio (gekeimt Vollkorn Baby-Müsli)

  • Gesamtarsen:353ppb
  • Anorganisches Arsen:144 ppb
  • Führen:3,1 ppb
  • Cadmium:31,7 ppb
  • Quecksilber:2,32 ppb

Das Beste der Erde Vollkorn Reisflocken (Probe 1)

  • Gesamtarsen:138ppb
  • Anorganisches Arsen:113ppb
  • Führen:22,5 ppb
  • Cadmium:14,7 ppb
  • Quecksilber:2,41 ppb

Das Beste der Erde Vollkorn Reisflocken (Probe 2)

  • Gesamtarsen:126 ppb
  • Anorganisches Arsen:107ppb
  • Führen:17,8 ppb
  • Cadmium:13,4 ppb
  • Quecksilber:2,19 ppb

Gerber Einkorn Reis Baby Müsli

  • Gesamtarsen:106 ppb
  • Anorganisches Arsen:74 ppb
  • Führen:3,9 ppb
  • Cadmium:11,1 ppb
  • Quecksilber:1,79 ppb

Gesunde Zeiten Bio Brauner Reis Müsli (4+ Monate)

beste kindersichere schrankschlösser
  • Gesamtarsen:153ppb
  • Anorganisches Arsen:133ppb
  • Führen:67,4 ppb
  • Cadmium:12,1 ppb
  • Quecksilber:1,53 ppb

Kitchdee Organic Baby Cereal (Reis und Linsen)

  • Gesamtarsen:79,3 ppb
  • Anorganisches Arsen:78ppb
  • Führen:10,9 ppb
  • Cadmium:13,1 ppb
  • Quecksilber:4,06 ppb

Giftige Metalle in Haferflocken

Nachfolgend die Ergebnisse der HBBF-Studie: (13)

Glückliches Baby Hafer & Andenhirse Babybrei (Bio Vollkorn mit Eisen)

  • Gesamtarsen:10,2 ppb
  • Anorganisches Arsen:Nicht messbar
  • Führen:0,9 ppb
  • Cadmium:12,4 ppb
  • Quecksilber: <0.14 ppb

Buchecker Haferflocken Vollkorn Babybrei (Stufe 1)

  • Gesamtarsen:23,8 ppb
  • Anorganisches Arsen:Nicht messbar
  • Führen:2,2 ppb
  • Cadmium:13 ppb
  • Quecksilber: <0.139 ppb

Das Beste der Erde Vollkorn Hafermehl Getreide

  • Gesamtarsen:29,5 ppb
  • Anorganisches Arsen:27 ppb
  • Führen:2 ppb
  • Cadmium:20,1 ppb
  • Quecksilber: <0.277 ppb

Gerber Haferflocken Einkorn-Getreide

  • Gesamtarsen:26,9 ppb
  • Anorganisches Arsen:Nicht messbar
  • Führen:3 ppb
  • Cadmium:13 ppb
  • Quecksilber: <0.281 ppb

Fröhliches Baby-Haferflocken Babybrei (Bio Vollkorn )

  • Gesamtarsen:6,3 ppb
  • Anorganisches Arsen:Nicht messbar
  • Führen: <0.5 ppb
  • Cadmium:10 ppb
  • Quecksilber: <0.14 ppb

Harvest Hill Instant-Haferflocken, Ahorn & brauner Zucker

  • Gesamtarsen:13,5 ppb
  • Anorganisches Arsen:Nicht messbar
  • Führen:8,1 ppb
  • Cadmium:5,8 ppb
  • Quecksilber: <0.14 ppb

Das Folgende sind Ergebnisse der von Consumer Reports in Auftrag gegebenen Tests: (10)

Buchecker Homestyle Reisflocken

  • Gesamtarsen:130ppb
  • Anorganisches Arsen:67,1 ppb
  • Führen:3,8 ppb
  • Cadmium:8,7 ppb
  • Quecksilber:Nicht getestet

Das beste Bio der Erde Vollkorn Reisflocken

  • Gesamtarsen:274 ppb
  • Anorganisches Arsen:180ppb
  • Führen:1,1 ppb
  • Cadmium:15,6 ppb
  • Quecksilber:Nicht getestet

Gerber Reisflocken

  • Gesamtarsen:264 ppb
  • Anorganisches Arsen:109 ppb
  • Führen:5,6 ppb
  • Cadmium:24,6 ppb
  • Quecksilber:Nicht getestet

Gerber SmartNourish Bio Brauner Reis Müsli

  • Gesamtarsen:329ppb
  • Anorganisches Arsen:86 ppb
  • Führen:11,9 ppb
  • Cadmium:14,6 ppb
  • Quecksilber:Nicht getestet

2021 Kongressberichte zur Sicherheit von Babynahrung

Im Februar und September 2021 veröffentlichte der Unterausschuss für Wirtschafts- und Verbraucherpolitik des US-KongressesSicherheitsberichte für BabynahrungBeteiligung von sieben Top-Marken in den USA: (23)(24)

Diese Marken wurden wegen ihres alarmierend hohen Gehalts an giftigen Schwermetallen gerufen. Aber trotz der Darstellung im Kongressbericht hat keine der Marken ihre Produkte zurückgerufen.

In dem im September 2021 veröffentlichten Folgebericht veröffentlichte der Unterausschuss auch Ergebnisse von von der FDA finanzierten Tests an mehreren Gerber- und Buchenkernproben: (24)

  • Getestetes Buchen-Nuss-Reisgetreide mit bis zu 125 ppb anorganischem Arsen und 85,47 ppb anorganischem Arsen.
  • Gerbers Reisgetreide kann bis zu 116 ppb anorganisches Arsen und 87,43 ppb anorganisches Arsen enthalten.

Beech-Nut rief die von der FDA beprobten Chargen/Chargen zurück. (25)

Es wurden jedoch keine weiteren Rückrufe für andere Produkte herausgegeben, einschließlich der Produkte, die in Berichten von HBBF und Consumer Reports hohe Konzentrationen von Schwermetallen getestet haben. (10)(13)(25)

Zusätzlich zu dem Rückruf hat Beech-Nut auch beschlossen, die Herstellung von Reisgetreide einzustellen, da Bedenken bestehen, dass es nicht konsequent Reismehl erhalten kann, das die FDA-Richtlinien erfüllt. (25)

Reisbrei vs. Häufig gestellte Fragen zu Haferflocken

Welche Zeichen deuten darauf hin, dass mein Kind zum Essen bereit ist? Feste Lebensmittel ?

Babys entwickeln sich unterschiedlich schnell, aber Sie können auf diese Anzeichen achten, die zeigen, dass sie bereit für Beikost sind: (3)(26)

  • Fähigkeit, ohne Unterstützung aufrecht zu sitzen
  • Fähigkeit, Kopf und Hals zu kontrollieren
  • Zeigt Interesse an Essen
  • Öffnet den Mund, wenn Sie Essen anbieten
  • Bringt Gegenstände zum Mund
  • Zeigt keinen Zungenstoßreflex mehr oder schiebt Nahrung nicht automatisch mit der Zunge heraus
  • Zwischen der Flaschenfütterung oder dem Stillen besteht weiterhin Hunger

Was passiert, wenn Sie einem Baby Reismüsli zu früh geben?

Während Sie sich vielleicht darauf freuen, Ihr Baby bei diesem neuen Meilenstein zu sehen, ist es wichtig zu warten, bis es bereit ist. Es ist zu ihrer Sicherheit, da Säuglinge, die nicht bereit sind, an der Nahrung ersticken könnten.

Laut AAP kann es für Ihr Kind wahrscheinlicher werden, dass es für Ihr Kind schwierig wird, ein gesundes Gewicht zu halten, wenn Sie zu früh mit fester Nahrung beginnen. (3)

Ist es wichtig, Gluten zu vermeiden?

Gluten ist ein Protein in verschiedenen Körnern, das eine allergische Reaktion auslösen kann, einschließlich Keuchen und Nesselsucht. (1)

Bei Kindern mit Zöliakie kann Gluten den Dünndarm schädigen und die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen. Zu den Symptomen können gehören: (1)

  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Reizbarkeit
  • Schlechte Gewichtszunahme
  • Langsames Wachstum

Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn Sie diese Symptome bei Ihrem Kind bemerken.

Obwohl Weizen die häufigste Glutenquelle ist, sollten Sie auch auf dem Etikett von Mehrkorngetreide nach anderen Zutaten mit Gluten suchen.

Dies sind die häufigsten Nahrungsquellen, die Sie vermeiden sollten, wenn Ihr Kind allergisch gegen Gluten ist: (27)

  • Weizen
  • Gerste
  • Roggen
  • triticale
  • Malz
  • Brauhefe
  • Weizenstärke

Es kann auch in Weizensorten oder Derivaten gefunden werden, einschließlich: (27)

  • Mehl
  • Dinkel
  • Weizenbeeren
  • Situation
  • Die ganze Zeit
  • Grieß
  • Farro
  • Graham
  • Khorasan-Weizen
  • Einkorn-Weizen

Ist Reisflocken Glutenfrei ?

Reis ist glutenfrei, aber überprüfen Sie immer das Etikett der Reisflocken Ihres Babys auf andere glutenhaltige Zutaten wie die oben aufgeführten. Einige Produkte können Gerstenmalzaroma oder andere Zutaten mit Gluten enthalten. (17)

Was andere Körner Getreide Kann mein Kind es versuchen?

Weizen kann einen geringen Arsengehalt haben, aber er kann hochgradig allergen sein. (10)

Quinoa, Hirse und Amaranth sind glutenfrei. Sie können auch einen geringeren Arsengehalt haben. (10)

Was ist, wenn mein Kind mehrere hat? Essensallergien ?

Allergien können lebensbedrohlich sein; Daher sollte Ihr Kind die Lebensmittel meiden, auf die es allergisch ist. Aber die Vermeidung vieler Lebensmittel kann sie dem Risiko einer Unterernährung aussetzen. (1)

Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt oder konsultieren Sie einen zugelassenen Ernährungsberater, damit Sie Ihr Kind auch bei erheblichen diätetischen Einschränkungen mit der richtigen Ernährung versorgen können. (1)

Kann Reisgetreide bei Reflux helfen?

Die Praxis, Müsli in eine Babyflasche zu füllen, ist weit verbreitet, insbesondere bei Babys mit saurem Reflux und Spucken. (28)

Aber es sei denn, es ist medizinisch notwendig und wird von Ihrem Kinderarzt empfohlen, der AAP empfiehlt dies nicht. (29)

Der AAP empfiehlt, weiter zu stillen, bis Ihr Kind für feste Nahrung bereit ist. Aber Sie können damit beginnen, Ihrem Baby im Alter von vier bis sechs Monaten Getreide und andere feste Nahrung hinzuzufügen. (2)(3)

Muss ich geben Müsli für Säuglinge Zu meinem Baby?

Welche Nahrung Sie Ihrem Baby zum ersten Mal geben, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Es scheint keine Beweise dafür zu geben, dass Säuglingszerealien besser sein können als püriertes Gemüse oder Babynahrung in Gläsern. Ernährungswissenschaftler empfehlen sogar, Ihrem Baby eine Vielzahl von Lebensmitteln zu geben, damit es verschiedene Aromen und Texturen erleben kann. Es kann dazu führen, dass sie weniger wählerisch werden. (2)(3)

Der US Food and Nutrition Service und das USDA (Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten) empfehlen, Ihrem Kind eine Portion mit Eisen angereicherte Zerealien für Säuglinge aus Vollkorn, angereichertem Mehl oder angereicherter Mahlzeit zu geben. (11)

Aber diese Frühstückszerealien sollten nicht mehr als 6 g Zucker pro trockener Unze enthalten. (11)

Denken Sie auch an die Empfehlungen von Consumer Reports, den Verzehr von Reisgetreide auf nur eine Portion pro Tag für Ihr Baby zu beschränken. (10)

VERWEISE

(1) https://www.healthychildren.org/English/healthy-living/nutrition/Pages/Common-Food-Allergies.aspx

(2) https://publications.aap.org/pediatrics/article-abstract/106/Supplement_4/1274/65882/American-Academy-of-Pediatrics-Recommendations-for

(3) https://ihcw.aap.org/Documents/Early%20Feeding/Solid%20Foods/AAP-Solid-Foods_Print-Fact-Sheet.pdf

(4) https://www.wbur.org/hereandnow/2017/03/21/kathy-gunst-rice

(5) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4325078/

(6) https://www.fsai.ie/legislation/food_legislation/food_information_fic/allergens.html

(7) https://www.fsai.ie/legislation/food_legislation/food_information_fic/allergens.html#gluten_free_oats

(8) https://www.fda.gov/files/food/published/Arsenic-in-Rice-and-Rice-Products-Risk-Assessment-Report-PDF.pdf

(9) https://www.healthychildren.org/English/ages-stages/baby/feeding-nutrition/Pages/Metals-in-Baby-Food.aspx

(10) https://www.consumerreports.org/cro/magazine/2012/11/arsenic-in-your-food/index.htm

(11) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6412837/

(12) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3250595/

(13) https://www.healthybabyfood.org/sites/healthybabyfoods.org/files/2019-10/BabyFoodReport_FULLREPORT_ENGLISH_R5b.pdf

(14) https://www.fda.gov/food/metals-and-your-food/arsenic-food-and-dietary-supplements

(15) https://www.canr.msu.edu/news/oats_are_not_just_health_for_your_heart_but_for_your_whole_body

(16) https://www.news9.com/story/5e6fc890f86011d4820c38dc/how-to-overcome-oat-allergy

(17) https://www.beyondceliac.org/q-and-a/crispy-rice-cereals-gluten-free/

(18) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/2507689/

(19) https://www.mayoclinic.org/drugs-supplements-thiamin/art-20366430

(20) https://www.centerforfoodsafety.org/issues/311/ge-foods/ge-food-and-your-health

(21) https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/nutrition-and-healthy-eating/expert-answers/bpa/faq-20058331

(22) https://www.epa.gov/mercury/what-epa-doing-reduce-mercury-verschmutzung-and-exposures-mercury

(23) https://oversight.house.gov/sites/democrats.oversight.house.gov/files/2021-02-04%20ECP%20Baby%20Food%20Staff%20Report.pdf

(24) https://oversight.house.gov/sites/democrats.oversight.house.gov/files/ECP%20Second%20Baby%20Food%20Report%209.29.21%20FINAL.pdf

(25) https://www.fda.gov/safety/recalls-market-withdrawals-safety-alerts/beech-nut-nutrition-company-issues-voluntary-recall-one-lot-beech-nut-single-grain -Reis-Müsli-und

(26) https://www.cdc.gov/nutrition/infantandtoddlernutrition/foods-and-drinks/when-to-introduce-solid-foods.html

(27) https://celiac.org/gluten-free-living/what-is-gluten/sources-of-gluten/

(28) https://www.aafp.org/afp/2019/1001/p437.html
(29) https://www.healthychildren.org/English/ages-stages/baby/feeding-nutrition/Pages/Cereal-in-a-Bottle-Solid-Food-Shortcuts-to-Avoid.aspx

Teile Mit Deinen Freunden: