celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Zu sagen, dass das Treueversprechen in der Schule Bullsh*t ist, und hier ist der Grund

Andere
GettyImages-184116006

Emyerson / Getty

Ich gehöre zu den Eltern, die ihre Kinder jeden Morgen zur Schule begleiten. Mein Haus liegt an der Grundstücksgrenze der Schule, also ist es bequem genug, sie in ihr Klassenzimmer zu bringen. Es ist nicht so, dass ich mir Sorgen um die Sicherheit meiner Kinder mache – ich könnte in meinem Hinterhof stehen und sehen, wie meine Zweitklässlerin und meine Zwillingskindergärtnerinnen ins Gebäude kommen – aber alle meine Kinder mögen es immer noch, dass ich mit ihnen in die Schule gehe. Und ich weiß, dass das bald genug enden wird, also freue ich mich, eine weitere Umarmung zu drücken, bevor wir uns alle für den Tag trennen.

Weil ich sie zu ihren Klassenzimmern begleite, laufe ich normalerweise durch die Flure und weiche den Spätankömmlingen aus, die in die entgegengesetzte Richtung rennen, wenn ich den Glockenschlag höre. Der Schulleiter begrüßt die Schule und bittet alle, sich für das Wort des Treuegelöbnisses zu erheben. Kinder, Lehrer und Eltern halten an und finden eine amerikanische Flagge, während sie ihre rechte Hand über ihre Brust legen.



Alle außer mir, das heißt. Ich gehe weiter. Meine Arme bleiben an meinen Seiten.

Für diese paar Minuten ist die Schule gefüllt mit über 200 Kinderstimmen, die ein Gedicht rezitieren, das sie nicht verstehen, und Wörter sagen, die sie nicht aussprechen können.

Wie lange muss man nach einer Fehlgeburt auf Sex warten

Ich mache nicht mit. Und ehrlich gesagt kann ich kaum verstehen, warum wir uns überhaupt jeden Morgen mit diesem Ritual beschäftigen.

Die Version des Treuegelöbnisses, mit der wir am besten vertraut waren, war ursprünglich geschrieben von Francis Bellamy im Jahr 1892. Ursprünglich war es so: Ich gelobe meiner Flagge und der Republik, für die sie steht, die Treue – eine unteilbare Nation – mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle.

kannst du nach 18 . adoptiert werden

Es hat sich im Laufe der Zeit nicht viel geändert, aber 1954 die endgültige Anpassung des Hinzufügens unter Gott wurde gemacht, nachdem die Knights of Columbus den Kongress gedrängt hatten, die Änderung vorzunehmen.

Wenn die Rechnung zur Neuformulierung des Versprechens wurde im Gesetz unterzeichnet, Präsident Eisenhower sagte dies : Von diesem Tag an werden die Millionen unserer Schulkinder täglich in jeder Stadt und jedem Dorf, jedem Dorf und ländlichen Schulhaus die Hingabe unserer Nation und unseres Volkes an den Allmächtigen verkünden…. Auf diese Weise bekräftigen wir die Transzendenz des religiösen Glaubens in Amerikas Erbe und Zukunft; Auf diese Weise werden wir ständig jene geistigen Waffen stärken, die für immer die stärkste Ressource unseres Landes sein werden, im Frieden oder im Krieg.

Das Treuegelöbnis hat sich also von der Loyalität gegenüber unserem Land und untereinander zu der Loyalität eines Gottes und einer Religion entwickelt, auf der die Leute denken, dass Amerika gebaut wurde?

Nein auf keinen Fall.

Amerika wurde auf dem Rücken von Einwanderern gebaut. Es wurde auf Pionieren und Ingenieuren und Innovatoren aufgebaut. Es wurde auf Flüchtlingen und Träumern gebaut. Es wurde auf der Vielfalt unserer Überzeugungen aufgebaut – religiös, politisch und sozial. Amerika ist nicht unteilbar, aber der gemeinsame Wunsch nach einem Leben in Gerechtigkeit und Freiheit hilft uns, die Maschen unseres Landes enger zu machen.

Das Problem ist, dass wir uns oft darüber einig sind, was Amerika großartig macht. Amerika fühlt sich gerade an, als würde es aus allen Nähten reißen; Freiheit und Gerechtigkeit für alle ist in unserem Land kein gefeiertes Konzept. Das Treuegelöbnis fühlt sich wie Bullshit an, wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe, wegen des Gottes, den sie lieben, wegen der Art und Weise der Liebe oder der Art und Weise, wie sie sich identifizieren, getötet werden.

Es fühlt sich wie Quatsch an, wenn Überlebenden sexueller Übergriffe nicht geglaubt wird und wenn man zusehen muss, wie ihr Täter vor dem Obersten Gerichtshof bestätigt wird, was ihr das Herz bricht, als er die Freiheit bekommt, das Schicksal unserer Nation zu beeinflussen, während sie sich vor Morddrohungen versteckt . Das Treuegelöbnis fühlt sich wie Bullshit an, wenn diejenigen, die die amerikanische Flagge halten, sich weigern, auch die Flaggen von Black Lives Matter und Pride zu halten. Es fühlt sich wie Quatsch an, wenn die weiblichen Fortpflanzungsrechte in den Händen von Männern mit Penis liegen. Es fühlt sich wie Quatsch an, wenn aus Angst und Unwissenheit Synagogen, Moscheen und Tempel angegriffen werden. Und unsere Treue zu einer Flagge, die dafür steht, dass Kinder den Eltern weggenommen und in Käfige gesperrt werden, fühlt sich auch wirklich beschissen an.

Wenn unsere Kinder das Versprechen auf Autopilot wiederholen, ist das auch Quatsch. Aber es muss nicht sein.

Wir müssen Kinder unterrichten Warum wir sagen das Gelöbnis der Treue. Ich sage nicht, dass unsere Kinder in all die negativen und beängstigenden Ereignisse im Weißen Haus und in unserem Land eingeweiht werden müssen, aber Kindergartenkinder sind definitiv alt genug, um Gespräche über Rasse, Religion, Armut und LGBTQ-Rechte zu führen. Um als Amerikaner stolz zu sein, möchte ich, dass meine Kinder – alle Kinder – wissen, dass ihre Freiheit und die vieler anderer nicht einfach ist. Kinder müssen wissen, dass sie sich selbst und ihrem Land gegenüber verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass Freiheit und Gerechtigkeit für alle mehr sind als nur etwas, das jeden Morgen gemurmelt wird.

Ich verstehe voll und ganz, dass das Leben unter einer amerikanischen Flagge mir das Recht gibt, diese Dinge zu sagen. Aber wenn wir nicht mit Kindern über Ungerechtigkeit und Fairness sprechen, ist es schwer, ein Ritual zu respektieren, das sich wie eine Gehirnwäsche anfühlt. Warum bitten wir die Schüler, etwas zu ehren, das sich gerade verloren anfühlt? Wir sollten nicht, es sei denn, wir übernehmen auch die Verantwortung, unseren Weg wieder zu finden. Mit dieser Verantwortung kommt die Notwendigkeit, unangenehme Gespräche mit Kindern zu führen. Das bedeutet, dass wir als Erwachsene unsere Vorurteile untersuchen und den Schülern helfen müssen, zu verstehen, dass dieses Land und seine Gesetze nicht perfekt sind. Viele Menschen werden von wichtigen Gesprächen ausgeschlossen.

Harte Disney Quizfragen mit Antworten

Aber das Schöne an Amerika ist, dass wir diese Gespräche führen dürfen. Wir dürfen anderer Meinung sein, aber wir dürfen anderen nicht die Rechte nehmen, weil wir anderer Meinung sind. Wir müssen Wege finden, um Respekt zu praktizieren. Wir leben in einer Demokratie, die immer ungerecht ist, aber wir müssen Systeme schaffen, die Gleichheit und Gerechtigkeit zwischen verschiedenen Bürgern ermöglichen.

Das Aussprechen des Treueversprechens kann ein Licht darauf werfen, was sich ändern muss, damit Fairness gleichmäßiger verteilt werden kann. Aber wenn wir in diesem Land nicht den Bullshit ausrufen, ist unser Morgengebet blinder Glaube gepaart mit einer Seite von Mist.