celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Sesamstraße hat den Auftrag immer verstanden, und wir sind dankbar

Unterhaltung
Sesamstraße Workshop 10. jährliche Benefizgala

Andrew H. Walker/Getty

NFT

Die langjährigen Bewohner der Sesamstraße gaben kürzlich bekannt, dass sie den COVID-19-Impfstoff erhalten, und dann gingen sie zu Twitter, um uns an dieses Video zu erinnern, in dem Big Bird einen Masernimpfstoff erhält schon 1972 .

Es scheint als Mahnung an die Bewohner der Sesamstraße gesendet worden zu sein noch nie scheuten sich davor, ihre klaren, wissenschaftlich fundierten Standpunkte oder Lösungen zu kommunizieren, egal um welches Thema es sich handelte . Zu Recht und konsequenterweise muss ich (zusammen mit Scary Mommy) ein RIESIGES Dankeschön senden! an die Sesame Crew für all die unglaublichen, vielschichtigen Themen, die sie in letzter Zeit besprochen haben zweiundfünfzig Jahre Sie waren in Produktion.

Wie 2017, als die Sesamstraße einen neuen Charakter mit dem Namen einführte Julia . Sie wurde offiziell zu einer der ersten Fernsehfiguren, die im Autismus-Spektrum identifiziert wurden. Julia zeigte Kindern nicht nur eine Möglichkeit zu verstehen, wie Freunde mit atypischem Sozialverhalten interagieren können, sondern ermöglichte es ihnen auch Kinder im Spektrum Vertretung in einer der berühmtesten und am längsten laufenden Shows der Welt. Wie wirkungsvoll.

Noch weiter zurückgehend, kümmerte sich die Sesamstraße 2013 darum, ein weiteres relativ unberührtes Thema zu diskutieren: die Inhaftierung von Eltern. Ihre Episode Little Children, Big Challenges: Incarceration berührt das Stigma, den Stress und verschiedene Emotionen, die damit verbunden sind, einen Elternteil im Gefängnis zu haben. Ihre Hoffnung war es, die Scham, die Kinder manchmal empfinden, zu lindern und einen offenen Dialog über die Folgen der Inhaftierung zu beginnen. Als jemand, der als Pre-Teen und Teenager familiäre Inhaftierungen erlebt hat, lobe ich die Sesamstraße noch einmal dafür, dass sie Kindern die Möglichkeit gibt, sich über etwas auszudrücken, das mich Jahre gekostet hat, um über mich selbst zu sprechen.

Auch die Sesamstraße griff kürzlich das Thema Obdachlosigkeit auf. Im Jahr 2020 stellte die Sesamstraße taktvoll ihre erste obdachlose Muppet, Lily, vor, um ihre Zuschauer, die möglicherweise eine ähnliche Situation erleben, wissen zu lassen, dass sie nicht allein sind. Sie vertiefen sich nicht in Ursache und Wirkung, sondern erinnern Kinder stattdessen kunstvoll daran, dass sie unabhängig von ihren Umständen keine Schuld tragen. Dazu gehört auch, dass Heimat dort ist, wo die Liebe wohnt. Es ist so wichtig, dass Kinder gehört und gesehen werden, und wir loben die Sesamstraße (Darsteller und Crew) dafür, dass sie dies zulassen alle Kinder so fühlen.

Um das traditionell Stimmlose zu verstärken, führte die Sesamstraße auch eine Figur mit dem Namen ein Karli im Jahr 2019. Sie ist das offizielle Gesicht der Pflegefamilieninitiative, die von gestartet wurde Sesamstraße in Gemeinden , und sie ist absolut bezaubernd. Sie ist auch die Tochter eines Süchtigen, der früher in Behandlung war und sich derzeit in Genesung befindet. Einige Zuschauer (oder sind sie vielleicht nur Internet-Trolle?) haben ihre Abneigung gegen die Handlung der Figur zum Ausdruck gebracht. Ich begrüße jedoch persönlich die Fähigkeit der Autoren, die „großen Gespräche“ anzunehmen und zuzulassen, dass alle möglichen familiären Situationen hervorgehoben werden. Alle unsere Geschichten sind gültig, und sie alle verdienen Darstellung, besonders wenn sie einen großen Teil der fast 400.000 amerikanischen Kinder in Pflegefamilien repräsentieren (wie von the Liliput Organisation ).

Die Fähigkeit der Sesamstraße, die kompliziertesten Themen zu vereinfachen, brachte ihnen 1984 sogar einen Emmy ein. Ihre Thanksgiving Day-Folge von 1983 wurde für den langjährigen Darsteller Will Lee entworfen und ihm gewidmet, der plötzlich starb. Anstatt seine Rolle neu zu besetzen oder die Serie umzuschreiben, um die Erwähnung seines Charakters zu vermeiden, wie es eine Kindersendung vielleicht tun würde, beschlossen die Autoren, über seinen Tod zu sprechen und sein Leben zu ehren. Die zarte, ergreifende Episode war eine schöne Hommage und trug nur zur Schlagkraft einer sagenhaft kraftvollen Serie bei.

Und wenn all das etwas beweist, dann, dass die Besetzung und Crew der Sesamstraße solche Profis sind, dass sie jede einfache Szene in eine gewaltige Lektion verwandeln können. Wie 1985, als sie schließlich beschlossen, Mr. Snuffleupagus den Erwachsenen aus der Nachbarschaft zu zeigen. In meinem kindlichen Verstand war ich einfach nur begeistert zu sehen, dass meine Lieblingsfigur endlich von der älteren Crew in der Stadt anerkannt wurde; Big Bird wurde nicht länger als Lügner oder Dramatiker angesehen. Ich wusste nicht, dass die Autoren ihm endlich offenbart hatten, dass er Kindern in Bezug auf Kindesmissbrauch eine starke Botschaft senden würde: Sie sollten keine Angst haben, beunruhigende Dinge zu melden, die ihnen passiert sind, aus Angst, ihnen nicht geglaubt zu werden. Und als offen heilendes Opfer häuslicher Gewalt bin ich so dankbar für dieses verborgene Motiv, ob ich es wusste oder nicht.

Also, wie ich schon sagte, die Sesamstraße freaking rocks. Und ich bin so dankbar, dass sie meinen Kindern helfen, zu sehen, dass sie große Entscheidungen treffen oder auch große Erfahrungen machen können, so wie sie Millionen von Kindern seit Jahren geholfen haben.

Teile Mit Deinen Freunden: