celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Simone Biles hat sich nach einem „medizinischen Problem“ gerade aus dem Mannschaftsgymnastik-Finale zurückgezogen

Im Trend
Turnen – Artistik – Olympiade: Tag 4

Laurence Griffiths/Getty

Simone Biles hat sich wegen Spekulationen um ihre psychische Gesundheit vom Finale der Mannschaftsgymnastik in Tokio zurückgezogen

Simone Biles, der unangefochtene Star der diesjährigen Olympischen Spiele in Tokio, hat laut einer Mitteilung von USA Gymnastics das Finale der Mannschaftsgymnastik am Dienstag wegen eines nicht näher bezeichneten medizinischen Problems plötzlich abgesagt.

Die laufenden Olympischen Spiele in Tokio sind, ganz ehrlich, ein Chaos. Zuschauer sind nicht erlaubt. Obwohl sie in strengen Quarantäneblasen gehalten werden, wurden viele Athleten positiv auf COVID-19 getestet. Öffentliche Unterstützung für die Spiele ist unglaublich niedrig , da viele Einwohner Japans befürchten, dass COVID-Infektionen auf ihre Gemeinden übergreifen werden. Und jetzt hat sich Biles, einer der beliebtesten Athleten aus den USA, vom Wettkampf zurückgezogen.



das Schlafzimmer für ihn aufpeppen

Sie werde täglich untersucht, um die medizinische Freigabe für zukünftige Wettkämpfe zu bestimmen, fügte die Organisation hinzu.

Biles zog sich zurück, nachdem er am ersten Event, dem Tresor, teilgenommen hatte. Es ist normalerweise eines ihrer besten, und sie hatte vor, einen schwierigen Zug mit zweieinhalb Drehungen auszuführen. Sie schien jedoch mitten in der Luft ihre Meinung zu ändern, führte nur anderthalb Drehungen aus und stolperte dann auf der Landung. Nachdem sie sich mit ihrem Trainer zusammengekauert hatte, kehrte Biles auf den Boden zurück, nahm ihren Handgelenkschutz ab, umarmte ihre Teamkollegen und ging.

Jamie Squire/Getty

Als Biles die Wettkampffläche verließ, sagte NBC-Sprecher John Roethlisberger , Uns wurde gerade gesagt, dass der Ausfall von Simone nicht verletzungsbedingt ist. Es ist ein psychisches Problem, das Simone hat.

Niemand hat diese Aussage offiziell bestätigt, aber diese Spiele hatten einen beispiellosen Fokus auf die psychische Gesundheit der Athleten. Diese Änderung wurde von Tennisstar Naomi Osaka angeführt, die bei Wettbewerben vor den Olympischen Spielen offen über ihre psychischen Probleme sprach. WNBA-Star Liz Cambage zog sich von den Olympischen Spielen zurück, bevor sie überhaupt begannen, und sagte, sie fürchte um ihre geistige Gesundheit, wenn sie in einem Stadion ohne Fans spielen würde, während sie in einer strengen Quarantäneblase isoliert sei.

Am Montag hat Biles auf Instagram gepostet, wie sie bisher in Tokio gekämpft hat.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Simone Biles (@simonebiles)

Es war kein einfacher Tag oder mein bester, aber ich habe es überstanden, schrieb sie. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich manchmal das Gewicht der Welt auf meinen Schultern trage. Ich weiß, dass ich es abwehre und es so aussehen lasse, als ob Druck mich nicht beeinflusst, aber verdammt, manchmal ist es schwer, hahaha! Olympia ist kein Scherz!

Jamie Squire/Getty

Biles kam zu einem Höhepunkt ihrer Karriere zu den diesjährigen Spielen, aber das bedeutete nur, dass der Druck, der von Fans und Zuschauern auf sie ausgeübt wurde, noch gewaltiger war. Es ist noch nicht bekannt, ob sie sich von einzelnen Veranstaltungen zurückziehen oder ihre Goldmedaille im Frauen-Allround noch verteidigen wird.