celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Jemand nahm eine Spitzhacke zu Trumps Walk of Fame Star

Nachrichten
US-POLITIK-TRUMP-HOLLYWOOD

Bild über ROBYN BECK/AFP/Getty Images

Ein Mann brachte eine Spitzhacke zu Donald Trumps Hollywood Walk of Fame-Star

Es gibt keine polarisierendere Figur auf diesem Planeten als Donald Trump. Während er unerklärlicherweise eine Reihe von Anhängern hat, die meinen, er könne nichts falsch machen, weckt er (zu Recht) bei so vielen Gefühlen der Wut und Traurigkeit, weshalb es nicht schwer zu verstehen ist, warum ein Typ seinen Stern auf dem Hollywood Walk komplett zerstört hat of Fame letzte Nacht.

Ein unbekannter Mann schlenderte offenbar mit einem Gitarrenkoffer, in dem eine Spitzhacke versteckt war, zum Star und ging einfach in die Stadt. Wie, es ist jetzt Schutt.



Nur… ein totales Durcheinander.

Trolle Filmcharaktere Namen und Bilder

Laut Polizei wurde die Polizei gegen 3:30 Uhr zum Standort des Stars auf dem Hollywood Boulevard in der Nähe der Highland Avenue gerufen NBC News . Es waren Zeugen am Tatort, die erklärten, wie es passierte, als der ganze Kerl eine Spitzhacke in einem Gitarrenkoffer versteckte. Trump erhielt den Stern 2007 für seine NBC-Show Der Lehrling .

Zeuge David Palmer erzählte ABC , Ich bin wie, 'Warum triffst du diesen Stern? Was hat Donald Trump mit Ihnen gemacht?’ Dann ging er um die Ecke und ich glaube, er ging.

Was hat Trump mit ihm gemacht? Wirklich, Bruder? Machst du lesen die Nachrichten?

Unabhängig davon, ob Sie Vandalismus und die Zerstörung von Eigentum befürworten oder nicht, Sie müssen zugeben, dass es für diese Person wahrscheinlich ziemlich befriedigend war, eine Spitzhacke zu nehmen und seinen Scheiß auf den vergoldeten Namen eines Donald Trump zu verlieren, der zugegebener sexueller Täter, offensichtlicher Rassist und insgesamt ist schrecklicher Mensch. Es ist ehrlich gesagt ein Wunder, dass dies nicht täglich passiert, aber es ist definitiv auch nicht das erste Mal, dass jemand Hulk Smash auf Trumps Stern hat.

Im Oktober 2016 verkleidete sich James Otis als Bauarbeiter und nahm eine Spitzhacke und einen Vorschlaghammer mit. Er plädierte im Februar 2017 für keinen Einspruch gegen Vandalismus und wurde zu drei Jahren Bewährung, 20 Tagen gemeinnütziger Arbeit und einer Geldstrafe von 4.400 US-Dollar verurteilt. Wert sein? Das kann nur er sagen.

Bild über FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images

Drüben auf Twitter sind die Leute nicht gerade zerrissen darüber, dass der Name des Präsidenten in unlesbare Stücke geschlagen wird.

Obwohl ich Vandalismus oder die Zerstörung von Eigentum niemals gutheißen würde, unterstreicht dieses Ereignis, wie dieser Präsident den Menschen das Gefühl gibt. Ja, wer auch immer es getan hat, verdient eine Strafe, aber es ist nicht schwer zu verstehen, was ihn motiviert hat. Wenn ich Babys in Käfigen sehe, habe ich auch einige nicht so tolle Gedanken über unseren furchtlosen Herrscher – ich gehe einfach nicht auf illegale und gewalttätige Weise auf sie ein. Ich ärgere mich auf Facebook wie ein normaler Mensch.

Der Star-Smasher hat sich inzwischen der Polizei gestellt.