celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Bundesstaaten schließen sich zusammen, um die schädlichen Auswirkungen von Instagram auf Kinder zu untersuchen

Nachrichten
Mädchen liegt nachts im Bett und benutzt ein Mobiltelefon

Elva Etienne/Getty

Eine Gruppe von Generalstaatsanwälten hat sich zusammengeschlossen, um Meta Platforms, dem Eigentümer von Instagram, wegen seiner schädlichen Auswirkungen auf junge Menschen zu untersuchen

Erwachsene haben darüber geschrien schädliche Auswirkungen auf Instagram und Social Media im Allgemeinen seit Jahren. Von Problemen mit dem Selbstwertgefühl bis hin zu körperlichen Dysmorphien können die Plattformen die geistige Gesundheit schädigen, aber bei Teenagern und jungen Menschen in der App kann die Wirkung von Instagram noch schlimmer sein, und jetzt hat eine überparteiliche Gruppe von Staaten offiziell eine Untersuchung darüber angekündigt, wie Instagram betrifft junge Menschen.

Laut der Wallstreet Journal , die Generalstaatsanwälte von mindestens acht Staaten, darunter Massachusetts und Nebraska (die vollständige Liste der Staaten, die sich der Untersuchung angeschlossen haben, ist noch nicht öffentlich), führen eine Koalition an, die sich darauf konzentriert, wie Instagram, das Eigentum von Meta Platforms (früher bekannt als Facebook) ist ) Teenager anzieht und beeinflusst, und ob Meta gegen Verbraucherschutzgesetze verstoßen und die Öffentlichkeit gefährdet hat.



Die Untersuchung wird sich mit den Techniken befassen, die von Meta verwendet werden, um die Häufigkeit und Dauer des Engagements junger Benutzer zu erhöhen, und mit den daraus resultierenden Schäden, die durch ein solches ausgedehntes Engagement verursacht werden.

Wenn Social-Media-Plattformen unsere Kinder als bloße Ware behandeln, die für eine längere Bildschirmzeit und Datenextraktion manipuliert werden kann, wird es für die Generalstaatsanwälte zwingend erforderlich, unsere Ermittlungsbehörde im Rahmen unserer Verbraucherschutzgesetze zu beauftragen, sagte Doug Peterson, Generalstaatsanwalt von Nebraska.

Facebook, jetzt Meta, hat es versäumt, junge Menschen auf seinen Plattformen zu schützen, und hat sich stattdessen dafür entschieden, bekannte Manipulationen, die eine echte Bedrohung für die körperliche und geistige Gesundheit darstellen, zu ignorieren oder in einigen Fällen zu verdoppeln – die Ausbeutung von Kindern im Interesse des Profits, sagte er Massachusetts AG Maura Healey.

Der Schaden von Instagram für Kinder ist keine Neuigkeit – Forscher des Unternehmens untersuchen seit mehreren Jahren die schädlichen Auswirkungen seines eigenen Produkts auf seine jüngsten Nutzer.

Interne Dokumente, die von der veröffentlicht wurden Wallstreet Journal im September 2021 bestätigt, dass Meta (der Inhaberin von Instagram) weiß, dass die App schädlich für die psychische Gesundheit von Mädchen im Teenageralter ist, und dass sie anscheinend sehr wenig dagegen tun.

Zweiunddreißig Prozent der Mädchen im Teenageralter gaben an, dass sie sich aufgrund von Instagram schlechter fühlten, wenn sie sich in Bezug auf ihren Körper schlecht fühlten, wie interne Dokumente, die im März 2020 auf dem internen Message Board von Facebook veröffentlicht wurden, enthüllten. Vergleiche auf Instagram können die Art und Weise verändern, wie junge Frauen sich selbst sehen und beschreiben.

Die Studie stellte auch fest, dass Instagram schlechter war als TikTok oder Snapchat, weil Instagram von Natur aus mehr soziale Vergleiche fördert, während TikTok und Snapchat sich mehr auf unterhaltsame Stunts und lustige Filter konzentrieren. Instagram hebt Körper häufiger hervor und sorgt dafür, dass Teenager sich schlechter fühlen.

Im Jahr 2019 teilte Meta unverblümt in internen Dokumenten mit, dass wir die Probleme mit dem Körperbild bei einem von drei Teenager-Mädchen verschlimmern, und fügte hinzu, dass Teenager Instagram für die Zunahme von Angstzuständen und Depressionen verantwortlich machen. Diese Reaktion war unaufgefordert und konsistent über alle Gruppen hinweg.

Offensichtlich macht Meta ihr eigenes Unternehmen nicht für die schädlichen Auswirkungen verantwortlich, von denen sie wissen, dass ihre App auf Teenager hat, also wird diese neue Untersuchung unter der Leitung des Generalstaatsanwalts hoffentlich zu irgendeiner Form von Konsequenzen führen.