celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Steckst du in einem narzisstischen Missbrauchszyklus fest? So erkennen Sie die Zeichen

Lebensstil

Psychotherapeut Amy Wascher gliedert die drei Stufen.

  Das Erkennen der Anzeichen eines narzisstischen Missbrauchszyklus kann schwierig sein, aber nicht unmöglich, wenn Sie wissen, was ... South_agency/Getty Images

Bist du in einer Beziehung mit einem Narzissten? Manchmal ist es nicht leicht zu sagen, weil Umgang mit einem Narzissten kann verwirrend sein. Typischerweise ein Narzisst bringt dich dazu, dich selbst zu hinterfragen und was Sie für wahr halten, einschließlich des Glaubens, ob sie ein Narzisst sind oder nicht. Wenn Sie mit dieser Person eng verbunden sind – sagen wir, Sie sind in einer langfristigen Beziehung oder mit ihr verheiratet – kann es besonders schwierig sein Identifizieren Sie diese toxische Form des Verhaltens . Aber eine der besten Möglichkeiten, einen Narzissten zu erkennen, besteht darin, die Anzeichen des narzisstischen Missbrauchszyklus zu kennen.

Indem du die Schlüsselsymptome des narzisstischen Missbrauchs verstehst, kannst du entweder die Hilfe bekommen, die du brauchst, oder denen helfen, die möglicherweise in einer Beziehung mit einem Narzissten stehen. Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf den narzisstischen Missbrauchszyklus werfen, um Ihnen zu helfen, klar zu werden und den Frieden und das Glück zu finden, das Sie verdienen.

Was ist der narzisstische Missbrauchszyklus?

„Es kann schwer zu erkennen sein, wenn Sie in einer Beziehung mit einem Narzissten sind, weil sie Meistermanipulatoren sind; Sie sind brillant darin, sich anzupassen und zu lügen, um von anderen Menschen zu bekommen, was sie brauchen.“ Amy Wascher , ein BACP-akkreditierter Psychotherapeut und psychologischer Coach, erzählt Scary Mommy. Sie erklärt jedoch, dass der Beziehungszyklus mit einem Narzissten typischerweise drei Phasen folgt: Idealisierung, Abwertung und Verwerfen.

Idealisierung

Dies ist der Beginn der Beziehung, wenn sich alles großartig anfühlt. Emotionen sind hoch und intensiv, und Sonnenschein und Regenbögen. Während jeder die Glückseligkeit der Flitterwochen erlebt, geht der Narzisst noch einen Schritt weiter, indem er seinen Partner auf ein Podest stellt. Sie werden sich fühlen, als wären Sie von der Liebe getroffen worden, und genau das passiert tatsächlich. Sie könnten mit Tonnen von Geschenken, Telefonanrufen, teuren Verabredungen und all dem oben Genannten überschüttet werden. Das nennt man „Love Bombing“, sagt Launder – es ist das, was ein Narzisst tut, um dich süchtig zu halten, während er langsam die Kontrolle über dich gewinnt.

„Es wird oft als Wirbelsturmromanze beschrieben, und die Opfer neigen dazu, sich so sehr darin zu verfangen, dass sie am Ende ihre Freundschaften und andere Beziehungen vernachlässigen können“, sagt Launder und fügt hinzu: „In dieser Phase sind häufige Sätze des Narzissten ‚Ich‘. Ich habe noch nie jemanden so geliebt‘ oder ‚Niemand sonst versteht mich so wie du‘ Das erzeugt beim Opfer ein Gefühl der Besonderheit und Nähe.“

Abwertung

Die Flitterwochen-Phase ist jetzt vorbei, und jetzt beginnt sich das wahre Gesicht des Narzissten zu zeigen. Sicherlich gibt es immer noch gute Zeiten, aber es gibt auch einige deutliche Warnsignale, wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen. Anstatt sich näher zu kommen, beginnt der Narzisst in diesem Stadium, seinen Partner abzuwerten und zu erniedrigen. „Der Narzisst beginnt, sein Opfer niederzumachen, sowohl privat als auch in der Öffentlichkeit. Es kann subtil sein, besonders in der Öffentlichkeit, und Sätze wie „Du bist zu sensibel“ enthalten (wenn du „auf einen verletzenden Kommentar überreagierst“). Dazu gehört auch viel Sarkasmus, der das Selbstvertrauen des Opfers schmälert“, sagt Launder.

Wenn du anfängst, sie zurückzudrängen oder sie zu hinterfragen, könnte der Narzisst dir die Schuld geben und sich selbst als Opfer darstellen. Oder, wenn Sie versuche die Beziehung zu beenden , wird der Narzisst wahrscheinlich in die Love-Bombing-Phase zurückfallen, um dich wieder einzufangen.

Erläutert Launder: „Diese beiden Phasen oszillieren hin und her, jedes Mal mit kürzeren und kürzeren Perioden in der Love-Bombing-Phase, da das Opfer jetzt ‚süchtig‘ und sein Selbstvertrauen erschüttert ist. Der Narzisst verwendet Sätze wie „Niemand sonst würde dein Verhalten ertragen“ oder „Niemand sonst könnte dich so lieben wie ich, ich liebe dich so sehr.“ Das Opfer beginnt zu fühlen und zu glauben, dass es nicht liebenswert ist – nur von ihrem narzisstischen Partner geliebt zu werden.“

Medela oder Ameda

Verwerfen

Der vielleicht schmerzhafteste Teil des narzisstischen Missbrauchszyklus ist, wenn der Narzisst seinen Partner wegstößt. Anstatt gemeinsam durch Konflikte zu navigieren und stärker zu werden, wird der Narzisst dich weiterhin ablehnen und ignorieren. Wenn Sie irgendeine Art von Lösung suchen oder um Verständnis und Empathie bitten, werden Sie auf Ablehnung stoßen. Ein Narzisst ist nicht daran interessiert, was es bedeutet, eine gesunde Beziehung zu haben – er nutzt die Verbindung nur, um sein eigenes Ego und seine Agenda zu stärken.

Der schlimmste Teil? Der Narzisst scheint dich abzulehnen, nur um sich später wieder mit dir zu verbinden, wieder zu versuchen, deine Zuneigung mit Love Bombing zu gewinnen und schließlich den Kreislauf neu zu entfachen. „Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Beziehung jemals zu den Bedingungen des Opfers endet (zumindest nicht ohne externen Input wie Freunde, Familie, einen Therapeuten usw.), da der Narzisst das Opfer weiterhin ‚einsaugen‘ wird“, sagt er Waschen. „Sobald der Narzisst jedoch entscheidet, dass er mit der Beziehung fertig ist, wird das Opfer verworfen.“

Leider gibt es in dieser Phase noch mehr Schmerzen. Wie Launder betont: „Die Trennung muss nicht nur zu den Bedingungen des Narzissten erfolgen, der Narzisst muss die Trennung auch ‚gewinnen‘. Das bedeutet, dass sie dem Opfer das Gefühl geben, nicht liebenswert zu sein (Sätze wie „Du hast das ruiniert“ und „Niemand wird dich jemals wollen“ sind in dieser Phase üblich).“

Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihr Ex bestrebt ist, zuerst und „am besten“ weiterzumachen und ziemlich schnell in eine neue Beziehung zu springen. „Sie brauchen jemanden, der sie bewundert und lobt“, sagt Launder, „und sie werden dafür sorgen, dass Sie davon erfahren.“

Wie durchbricht man den narzisstischen Missbrauchskreislauf?

Zu wissen, dass du das Opfer eines narzisstischen Missbrauchszyklus bist, ist der erste Schritt, um das Muster zu durchbrechen. Wenn Sie dies vermuten, können Ihnen die folgenden Tipps helfen, sich in Richtung einer Genesung nach narzisstischem Missbrauch zu bewegen.

Grenzen setzen. Es ist wichtig, Grenzen zu setzen mit einem Narzissten, da sie dafür berüchtigt sind, Grenzen zu überschreiten. Wenn sie sie nicht respektieren (was sie wahrscheinlich nicht tun werden), haben Sie das Recht, wegzugehen.

Handeln verlangen . Narzissten sind berühmt dafür, leere Versprechungen mit wenig Umsetzung zu machen. Fordern Sie Maßnahmen und Verhaltensänderungen von ihnen. Eine sofortige Änderung muss vorgenommen werden, wenn Sie in einer Beziehung mit ihnen bleiben wollen.

Bereite dich auf Emotionen vor. Wenn Sie versuchen, den Kreislauf zu durchbrechen, kann die Genesung nach narzisstischem Missbrauch eine Herausforderung darstellen. Egal wie wichtig es für Sie war, wegzugehen, emotionale Belastungen werden folgen, einschließlich Symptomen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD), neben anderen Gefühlen. Es ist wichtig, sich nicht schuldig zu fühlen oder sich zu schämen und die Unterstützung zu suchen, die Sie brauchen.

Hilfe suchen. Eine Therapie ist entscheidend, wenn Sie versuchen, aus dem narzisstischen Missbrauchszyklus auszubrechen. Der Umgang mit einem Narzissten ist traumatisierend und kann Gefühle von Angst, Scham und Depression hervorrufen. Konzentrieren Sie sich darauf, die Unterstützung zu bekommen, die Sie brauchen – durch Therapie und Ihre Freunde und Familie – und tun Sie, was Sie können, um die Hilfe zu bekommen, die Sie brauchen.

Teile Mit Deinen Freunden: