Die süße „rote Teller“-Tradition, die eine Mutter verwendet, um ihren Kindern das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein

Erziehung
Familie zu Hause während der Geburtstagsfeier

Klaus Vedfelt/Getty

Dinge, die man in einer regnerischen Nacht tun kann

Wir alle haben etwas Besonderes Traditionen um die Erfolge und Siege unserer Familie zu feiern. Vielleicht nehmen Sie die Kinder für eine kleine Belohnung mit, wenn sie bei einem Test gut abschneiden. Oder vielleicht Sie zelebrieren am Ende des Schuljahres, indem sie in ihr Lieblingsrestaurant gehen. Aber egal, wofür Sie sich entscheiden, das Feiern und Anerkennen der kleinen Siege ist für Ihre Kleinen von Bedeutung.

Mutter Emily Rousell teilte eine Familienpraxis, die bei vielen in den sozialen Medien Anklang fand: dierote Plattentradition. Wenn jemand in ihrer Familie gefeiert wird, stellt sie ihm zum Abendessen einen roten Teller hin. Diese einzigartige Tradition ist eine einfache Möglichkeit, einzelne Familienmitglieder anzuerkennen. Es erfordert keine zusätzliche Zeit beim Decken des Esstisches, hat aber eine unglaubliche Wirkung.



Scary Mommy hatte die Gelegenheit, mit Emily darüber zu sprechen, was sie istrote Plattentraditionwird verwendet für.

Was ist die Tradition der Roten Platte?

Wir begannen mit einem speziellen Teller für Geburtstage. Als die Kinder älter wurden, stellten wir fest, dass andere Momente auftauchten, sagte Rousell. Einige waren klein, andere groß, aber wir wollten diese Erfahrungen trotzdem hervorheben und feiern.

Sie fügte hinzu: Ich hatte von anderen Familien gehört, die für denselben Zweck ein rotes Schild benutzten. Gegen unsere übliche weiße Tischdekoration dachte ich, dass Rot auffallen und auffallen würde.

Was für eine unglaubliche Art, Ihren Kleinen das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Manchmal bedeuten Momente, die uns als Eltern klein erscheinen, ihnen die Welt. Auch wenn diese Momente hart sind, sollte ihre Überwindung dennoch anerkannt werden.

Wir haben vier Kinder, und manchmal kann es in einer großen Familie für jedes Kind eine Herausforderung sein, sich als Individuum bekannt zu fühlen. Die Tradition des roten Tellers hilft uns, jeden von ihnen als seine eigene Person zu feiern. Wir stellen sicher, dass es nicht nur für leistungsbasierte Momente wie eine gute Note oder ein erfolgreiches Spiel auf dem Tisch erscheint, sondern für harte Arbeit, Mühe und Herz, unabhängig vom Ergebnis.

Warum diese Tradition so wichtig ist

Das Feiern dieser (Lern-)Momente hat mich dazu inspiriert, die Tradition der roten Teller in den sozialen Medien zu teilen. Eines Tages kam meine Tochter von der Schule nach Hause und erklärte, dass sie die Schülerratswahl verloren hatte. Sie war verständlicherweise enttäuscht, aber sie teilte auch mit, wie sie ihre Freundin, die gewonnen hatte, umarmte und ihr gratulierte, sagte Rousell.

Zwei Schwarze lehnen sich zurück und sagen verdammt

Sie fuhr fort, alle Gründe aufzulisten, warum ihre Freundin bei dem Job großartig sein würde. Und obwohl sie traurig war, verloren zu haben, unterstützte und ermutigte sie ihre Freundin aufrichtig. Sie hat genau gezeigt, was wir in unseren Kindern fördern. Mutig zu sein, ihr Bestes zu geben und ein liebenswürdiger Sport zu sein, wenn es nicht zu ihren Gunsten geklappt hat, hat uns unglaublich stolz gemacht. Dies war eine großartige Gelegenheit, einige schöne und freundliche Verhaltensweisen zu verstärken. Unsere Red-Plate-Tradition gibt uns eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, fügte sie hinzu.

Was dachte ihre Tochter also darüber, sich den roten Teller zu verdienen, obwohl sie es nicht tat technisch Sieg. Sie fragte, warum sie ein rotes Kennzeichen hatte, nachdem sie „verloren“ hatte. Das gab uns die Gelegenheit, darüber zu sprechen, wie sie wirklich gewonnen hatte. Wir hoffen, dass die Kinder das Gefühl haben, dass ihr Herz wirklich gesehen und erkannt wird.

Die Tradition des Roten Tellers regt auch Gespräche über diese Qualitäten an. Rousell sagte: Freundlichkeit, harte Arbeit, sich alle Mühe geben, um zu helfen, in einem schwierigen Moment das Richtige zu tun, alles sollte gefeiert werden. Die Verwendung des roten Tellers ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, dieses Verhalten zu verstärken und unsere Kinder weiter zu fördern.Es ist nichts übertrieben. Tatsächlich denken wir, dass es gerade genug ist. Die Tradition der roten Teller ist eine einfache und praktische Möglichkeit, Ihre Kinder regelmäßig zu feiern.

Emily hat nicht nur diese Tradition der roten Teller mit Scary Mommy geteilt, sondern auch ein wenig über ihr Bilderbuch erzählt. Rock dich heute Abend .

Ich habe dies für junge Mütter und Babys geschrieben, als meine Zwillinge erst ein paar Monate alt waren. Es geht darum, dass Mama die ganze Überwältigung und den Druck dieser ständig laufenden „Liste“ verspürt, ganz zu schweigen von der ganzen Müdigkeit. Es ist nicht nur großartig für die Schlafenszeit des Babys, sondern auch eine Geschichte für Mütter. Es ist einer, der sagt, Ich sehe, wie hart du arbeitest, wie viel auf dir lastet und du alles unter einen Hut bringst. Aber am wichtigsten ist, dass ich sehe, wie sehr du dieses Baby liebst, und du siehst es auch.

Emilys Geschichte über die Tradition der roten Teller ihrer Familie zeigt uns, wie wichtig und einfach es ist, selbst die kleinsten Momente zu feiern. Als Eltern suchen wir immer nach Möglichkeiten, die guten Herzen und den mutigen Geist unserer Kinder zu fördern, und dies ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

lustige Quizfragen und Antworten für Erwachsene