celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein Tattoo-Shop ist der beste (und coolste) Ort, um die Ohren Ihres Kindes zu durchbohren

Im Trend
Screenshot2017-03-06at11.08.38AM

Über Body Electric Tattoo/Instagram

Ein Tattoo-Shop ist möglicherweise der sicherste Ort, um Ihren Kindern Ohren zu stechen, auch wenn das Einkaufszentrum familienfreundlicher erscheint

Ich habe mir die Ohren viel später stechen lassen als manche Kinder. Ich wollte unbedingt, dass sie fertig sind, aber meine Mutter sagte nein – sie war erst mit 17 zugelassen worden. Dann, als ich 11 war, öffnete ich meinen Weihnachtsstrumpf, um das aufregendste Geschenk zu sehen, das ich in meinem jungen Leben erhalten hatte: ein Set bunter Ohrringe . Ich erinnere mich, dass ich meine Mutter fast unter Tränen fragte, ob es in Ordnung sei, meine Ohren zu durchbohren. Wenn der Weihnachtsmann sagt, dass es in Ordnung ist, denke ich, ist es in Ordnung, antwortete sie. Ein paar Tage später gingen wir ins Einkaufszentrum, um es zu erledigen.

Ich liebte meine frisch gepiercten Ohren, aber sie verletzt . Ich habe es ein paar Tage ertragen, bevor ich meine Mutter gefragt habe, ob es normal ist, dass sie so wund ist. Sie warf einen Blick darauf, und meine Ohrläppchen waren wütend rot und sickerten. Meine brandneuen Ohrringe mussten herausgenommen werden, damit die Infektion heilen konnte. Nach ein paar Monaten (und viel Betteln) gingen wir wieder in den gleichen Laden, um sie noch einmal piercen zu lassen. Wieder infizierten sie sich, nur diesmal musste ich so dringend zum Arzt gehen, um Antibiotika zu bekommen. Ich habe es aufgegeben, Ohrlöcher zu haben.



Schneller Vorlauf zum College, wo ich mit einem Tätowierer befreundet war, der mich dazu überredete, in den Laden zu kommen, in dem er arbeitete, und mir von einem Profi mit einer Nadel die Ohren durchstechen zu lassen. Ich war vorsichtig, aber ich habe es versucht. Jetzt habe ich 13 verschiedene Piercings in meinen Ohren. Alle von ihnen wurden in Tattoo-Shops gemacht. Keiner von ihnen hat sich infiziert. Als ich ein Kind war, das meine ersten Piercings bekam, hätte meine Mutter mich nicht in einen Tattoo-Shop setzen lassen. Ich wünschte, sie hätte.

p!nk wilde Herzen können nicht gebrochen werden
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Brian Keith Thompson (@bodyelectrictattoo)

Brian Keith Thompson, Inhaber und Chief Piercing Officer bei Body Electric Tattoo in West Hollywood, ist Teil einer wachsenden Bewegung von Piercern, die sich dafür einsetzen, dass Eltern ihre Kinder in Tattoo-Läden statt ins Einkaufszentrum zum Piercing bringen.

Ich bevorzuge (das Einkaufszentrum) nicht, weil ich es mit meinem ersten Piercing gemacht hatte und es für mich nicht gut lief, er erzählte Pop Zucker . Sie haben sich angesteckt, weil ich empfindliche Haut habe.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Brian Keith Thompson (@bodyelectrictattoo)

Thompson, dessen Instagram voller entzückender Fotos von den Piercings ist, die er für Kinder macht, erklärte auch, dass Piercing-Pistolen ein schmerzhafteres Piercing verursachen, da sie keine Nadeln verwenden und gefährlich sind, weil sie nicht richtig sterilisiert werden können.

Der Bolzen wird in die Waffe gesteckt und die Waffe verwendet stumpfe Kraft, um ihn durch das Ohr zu führen. Es durchsticht es , nicht durchbohrt, sagte er. Die Nadel dient zum Durchstechen der Haut. Es heilt schneller. Sie können es sterilisieren. Piercing-Pistolen hingegen können nicht sterilisiert werden, da der Kunststoff unter der Hitze schmelzen würde, die erforderlich ist, um ein Werkzeug ordnungsgemäß zu sterilisieren. Sie können es desinfizieren, mit MadaCide abwischen, aber Sie können es nicht sterilisieren. Es ist aus Plastik. Um etwas richtig zu desinfizieren, brauchst du Hitze und Dampf.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Brian Keith Thompson (@bodyelectrictattoo)

Laut der Association of Professional Piercers ist das Piercen mit einer Nadel viel sicherer als die Waffen, die in vielen Juweliergeschäften und Einkaufszentren verwendet werden. Es spiegelt die Sterilisationsbedenken wider, die Thompson teilte.

Es ist die Position der Association of Professional Piercers, dass nur sterile Einweggeräte für das Piercing geeignet sind und dass nur Materialien, die als sicher für die interne Implantation zertifiziert sind, in ein frisches oder nicht verheiltes Piercing eingesetzt werden sollten, heißt es auf der Website der Association. Wir betrachten jedes Verfahren als unsicher, bei dem empfindliches Gewebe entweder mit nicht sterilen Geräten oder Schmuck in Kontakt kommt, der als medizinisch nicht sicher für das langfristige Tragen im Inneren gilt. Solche Verfahren setzen die Gesundheit der Empfänger einem inakzeptablen Risiko aus. Aus diesem Grund dürfen APP-Mitglieder keine wiederverwendbaren Ohrpiercing-Pistolen für jegliche Art von Piercing-Verfahren verwenden.

Thompson ist nicht der einzige Piercer, der diesen Standard ernst nimmt. Sarah LaRoe, eine Mutter und professionelle Piercerin mit mehreren eigenen Gesichtspiercings, erzählte Tim ist Zeitschrift dass sie Petitionen unterstützt, um durchdringende Waffen ganz zu verbieten.

Es gibt ein Stigma an Tätowiersalons, dass sie schmutzig sind und von faulen Leuten bombardiert werden, fügte LaRoe hinzu. In Wirklichkeit unterliegen Tattoo-Studios in vielen Bundesstaaten jedoch weitaus strengeren Sauberkeitsvorschriften als jedes Geschäft in der Mall.

Thompson, der schon seit drei Wochen Ohrlöcher für Kunden hat, hat Verständnis dafür, dass nicht jeder Piercer mit Kindern arbeiten möchte, daher ist es wichtig, sich zu informieren und vorher anzurufen.

Gehen Sie zu Yelp, lesen Sie Rezensionen und besuchen Sie Websites. Wenn sie positive Bewertungen haben, dann rufen Sie an, sagte er. Nicht alle Orte werden es tun. Einige Bundesländer haben unterschiedliche Regelungen. Es ist nicht schlecht, dass sie es nicht tun wollen, aber manche Leute wollen nicht mit Kindern arbeiten. Also ruf an und frag nach.