Taylor Hackfords Vermögen. Wer ist Helen Mirrens Ehemann?

Produzenten
Taylor Hackford und Helen Mirren

Taylor Hackfords Vermögen. Wer ist Helen Mirrens Ehemann?

2. November 2019 41

Inhalt



  • 1 Vermögen
  • 2 Frühes Leben und Hintergrund
  • 3 Beziehungsstatus
  • 4 Karriere
  • 5 Frau Helen Mirren

Taylor Edwin Hackford wurde am 31. Dezember 1944 geboren, ist also 74 Jahre alt und sein Sternzeichen ist Steinbock. Er ist ein bekannter Amerikaner Filmproduzent und Regisseur der auch als Vorsitzender der American Directors Guild diente. Für 'Teenage Father', veröffentlicht 1979, gewann er den Oscar für den besten Live-Action-Kurzfilm. Zu seinen bekanntesten Projekten gehören 'An Officer and a Gentleman' (1982) und 'Ray' (2004). Letzteres wurde für den Best Director Academy Award und den Best Picture Academy Award nominiert. Taylor ist auf seinem Gebiet erfolgreich und steht oft im Rampenlicht. Die Menschen sind daran interessiert, mehr über sein Privatleben, seine Familie und sein Einkommen zu erfahren. Diese Themen werden wir in diesem Artikel behandeln.





Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Er ist ein gutaussehender Mann #TaylorHackford #director #beard #bearded #beardnation #beardedman

Ein Beitrag von geteilt T.H. Täglich (@ taylor.hackford.daily) am 30. Oktober 2017 um 6:32 Uhr PDT

Reinvermögen

Wie reich ist Taylor Hackford Ende 2019? Laut maßgeblichen Quellen verfügt dieser Produzent und Regisseur über ein Nettovermögen von 30 Millionen US-Dollar, wobei sein Vermögen aus seiner Karriere in den zuvor genannten Bereichen angesammelt wurde. Er hat jedoch nicht über sein Vermögen wie Häuser und Fahrzeuge gesprochen, sondern kann sich und seine Familie finanziell ernähren.

Frühes Leben und Hintergrund

Taylor wurde in Santa Barbara, Kalifornien, als Sohn von Mary und Joseph Hackford geboren und ist dort aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung absolvierte er 1968 die University of Southern California, wo er als kleiner Student der Rechtswissenschaften tätig war und sich auf internationale Beziehungen und Wirtschaft konzentrierte.

michele tafoya gehalt

Nach seinem Abschluss arbeitete Taylor als Freiwilliger für das Peace Corps in Bolivien, wo er in seiner Freizeit anfing, Super-8-Kameras zu verwenden. Steve Ball, Freiwilliger des Fellow Peace Corps, kaufte ihm die Kamera als Geschenk.

Er beschloss schließlich, kein Recht zu verfolgen, sondern nahm stattdessen eine Stelle bei KCET-TV an - obwohl er, wie er sagte, nie zur Filmschule ging -, wo er Associate Producer des Leon Russell-Specials 'Homewood' war. 1973 arbeitete er für KCET und produzierte das einstündige Special über den Dichter Charles Bukowski. Taylor sieht bei Veranstaltungen, an denen er teilnimmt, gut zusammengestellt aus und zeigt, dass er Zeit und Mühe in die Art und Weise investiert, wie er sich präsentiert.



Taylor Hackford

Kerri Higuchi Alter

Geschrieben von LaCriticona auf Samstag, 31. Dezember 2016

Beziehungsstatus

Hackford hat dreimal geheiratet. 1967 heiratete er Georgie Lowres, und das Paar hatte einen Sohn, Rio Hackford, geboren 1970. Ihre Beziehung brach jedoch zusammen und sie ließen sich 1972 scheiden. 1977 heiratete er Lynne Littman und hatte sein zweites Kind, einen Sohn namens Alexander Hackford 1979; Sie blieben bis 1987 zusammen. 1997 heiratete Taylor die Schauspielerin Helen Mirren, die er als Regisseur für 'White Nights' kennenlernte. Der Schauspieler erklärte scherzhaft, dass ihr erstes Treffen nicht gut verlaufen sei, da er sie auf das Vorsprechen für das erwähnte Projekt warten ließ.

'Es war eine seltsame Art, Helen zu treffen, weil sie eine liebenswerte Person ist, aber sie hat ihre Wut nicht zurückgehalten.' Das Paar lebt auf der Seite von Lake Tahoe in Nevada und scheint ein glückliches und erfolgreiches Zusammenleben zu führen, was alles ist, was wirklich zählt.

Der Regisseur war 2009 Gegenstand einer Kontroverse, als er eine Petition zugunsten von Roman Polanski unterzeichnete, in der er um seine Freilassung bat, nachdem er im Zusammenhang mit seiner Drogenbeschuldigung von 1977 und der mutmaßlichen Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens in der Schweiz festgenommen worden war .

Helen Mirren und Taylor Hackford

Werdegang

Taylor machte seine Debüt in der Produktiong 1971, als er an 'Boboquivari' arbeitete und kurz darauf Regie bei 'Economic Love-In' führte. 1980 schrieb er 'The Idolmaker', das seinen kometenhaften Aufstieg zum Ruhm begann - der Film zeigte Ray Sharkey, der für seine Darstellung von Vinnie im Film mit einem Golden Globe als bester Schauspieler belohnt wurde. 'Für mich ist die fesselnde Geschichte in The Idolmaker der Typ mit einem wunderbaren Talent und einem ziemlich starken Ego, das es durch Puppen schaffen muss', sagte Hackford über sein Projekt.

Ab 1982 drehte er 'An Officer and a Gentleman', einen romantischen Dramafilm mit Richard Gere, Debra Winger und Louis Gossett Jr. in den Hauptrollen. Für seine Rolle in dem Film erhielt Gossett den Oscar als bester Nebendarsteller und war damit der erste afroamerikanische Schauspieler, der dies erreichte. Ab 1993 hatte Taylor ein weiteres wichtiges Projekt, das 'Blood In, Blood Out' produzierte. Im Jahr 2004 produzierte er 'Ray' - der Film Das Leben des Sängers Ray Charles wurde von der Kritik hoch gelobt. Das meiste Lob ging an den Schauspieler Jamie Foxx, der mit dem Oscar als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde.

luke walton bre ladd



Viele glaubten jedoch, dass der Film unter einem schwachen Drehbuch litt, das durch starke Leistungen verstärkt wurde. In einem Interview im Jahr 2005 erklärte Hackford, dass er niemals seine eigenen Filme anschaue, und fügte hinzu, dass er sie, sobald er sie fertiggestellt habe, weglege und sie niemals anschaue. „Gelegentlich mache ich das jetzt wegen der DVDs und der Kommentartracks. Normalerweise lege ich es beiseite und gehe zum nächsten. ' Zu seinen jüngsten Projekten gehören 'Love Ranch', 'Parker', 'Company Town' und 'The Comedian'. Insgesamt hatte Hackford 25 Auftritte als Regisseur und 28 als Produzent, und wir glauben, dass noch viel für ihn kommen wird, da er fleißig und engagiert ist, obwohl er im achten Jahrzehnt seines Lebens war.

Frau Helen Mirren

Die britische Schauspielerin und Hackfords Frau, Dame Helen Lydia Mirren, wurde am 26. Juli 1945 geboren, was bedeutet, dass sie 74 Jahre alt ist und ihr Sternzeichen Leo ist. Mirren begann ihre berufliche Laufbahn 1967 bei der Royal Shakespeare Company und ist eine der wenigen Künstlerinnen, die die Triple Crown of Acting gewonnen haben. Für ihre Leistung als Königin Elizabeth II. In 'The Queen' gewann Helen 2007 den Oscar für die beste Darstellerin und wurde sowohl mit dem Olivier Award als beste Darstellerin als auch mit dem Tony Award als beste Darstellerin belohnt.

'Catherine the Great' Premiere Bilder von Los Angeles: https://t.co/LJS0TshbJz pic.twitter.com/k62MwjTPrj

- Helen Mirren Archives (@mirrenarchives) 19. Oktober 2019

Außerdem erhielt sie für ihre Arbeit in 'The Madness of King George' (1994), 'Gosford Park' (2001) sowie für 'The Last Station' (2009) Oscar-Nominierungen. Mirren wurde mit drei aufeinander folgenden BAFTA belohnt Auszeichnungen für die beste Darstellerin zwischen 1992 und 1994 und zwei Emmy Awards für ihre Darstellung eines Polizisten in der britischen Fernsehsendung Prime Suspect, die von 1991 bis 2006 ausgestrahlt wurde. Mit ihrer Rolle in der Miniserie 'Elizabeth I' im Jahr 2005 spielte sie gewann noch einen Emmy Award und einen Golden Globe Award.