celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Kinderkrankheiten – hier sind 10 Möglichkeiten, die Schmerzen Ihres Babys (und Ihrer!) zu lindern

Kinder
Wege-um-Ihrem-zahnenden-Baby-wirklich-zu-helfen

Prostock-Studio/Shutterstock

unsere Kinder sind nicht unsere Kinder

Als mein erstes Kind im Alter von drei Monaten zu zahnen begann, hatte ich keine Ahnung, was los war. Sie wachte unruhig und mit leichtem Fieber auf, also dachte ich, sie hätte eine Erkältung. Dann kam der Sabber und sie fing an, mehr auf ihrem Flaschennippel zu kauen, als daraus zu trinken. Ich schaute in ihren Mund und fand geschwollenes unteres Zahnfleisch, wobei ihr erster Zahn versuchte, die Oberfläche zu durchbrechen. Autsch. Ich fummelte mich durch, um ihr zu helfen, und nutzte das, was ich gelernt hatte, um mit meinen Zwillingen umzugehen, als sie anfingen, Zähne zu schneiden. Doppelt autsch. Zahnen macht Babys unglücklich, was auch die Menschen, die sich um diese Babys kümmern, unglücklich macht. Ich versuchte, mit den Schmerzen und Beschwerden meiner Kinder mitfühlen zu können, aber es kostete mich Mühe, geduldig zu sein, als meine Kinder diesen Übergangsritus durchmachten. Es brauchte auch einige Tipps und Tricks, um die Schmerzen meiner Babys zu lindern und auch etwas Verzweiflung zu lindern.

1. Finger

Ob es Ihre oder die Ihres Babys sind, lassen Sie sie an den Fingern nagen – achten Sie nur darauf, dass die Hände sauber sind. Und wenn Sie Lust dazu haben, halten Sie Ihren Finger unter kaltes Wasser und bieten Sie ihm eine kühle Ziffer als Kauspielzeug an.



2. Sophie die Giraffe

Amazonas

Als ich herausfand, wie viel dieses Spielzeug kostet, war ich dankbar, dass es meinem Ex und mir geschenkt wurde. Wer würde 30 Dollar für ein Gummispielzeug bezahlen? Eltern mit zahnenden Kindern, das ist wer. Sophie war ein leicht zu haltendes und gut gekautes Spielzeug in unserem Haus; Meine Kinder nagten mit Hingabe an ihrem Geweih und ihren Beinen. Wenn Sie auf Lamas oder günstigere Preise stehen, sind die Lil’ Llama Beißspielzeug scheint eine tolle Alternative zu sein.

3. Tiefkühlkost

Eltern haben mir erzählt, dass sie ihren Kindern gefrorene Waffeln oder Brezeln zum Kauen gegeben haben, während sie zahnten. Sie sollten Ihr Kind jedoch genau im Auge behalten, während es an seinen essbaren Beißringen nagt. Wenn die Nahrung auftaut und weich wird, besteht die Möglichkeit, dass ein Stück in den Mund Ihres Kindes abbricht und zu einem Erstickungsrisiko werden kann.

4. Zahnungskekse

Der Kinderarzt meiner Kinder hat mir das Zahnen empfohlen Kekse und Cracker für meine Babys, als sie älter waren (über sechs Monate), weil sie so konzipiert sind, dass sie sich auflösen, wenn das Baby darauf kaut. Der Druck beim Kauen fühlt sich gut an und das Kind profitiert davon, dass es auch gut schmeckt. Es besteht immer ein Erstickungsrisiko, wenn wir unseren Kindern Essen geben, aber die Cracker und Kekse wurden ziemlich schnell nass, matschig und leicht zu schlucken.

5. Mesh- oder Silikon-Futter und Beißringe

Ich ließ meine Kinder in einen Hochstuhl fallen und gab ihnen gefrorene Mango- oder Erdbeerstücke in etwas, das aussah wie Mesh-Ring-Pops für Babys. Die, die ich hatte, waren Futterspender für frische Lebensmittel und chaotisch AF, aber meine Kinder liebten sie. Die süße, kalte Leckerei war eine nette Ablenkung und fühlte sich gut auf ihrem Zahnfleisch an. Das Netz bedeutete, dass nur der Saft oder sehr kleine Partikel in ihren Mund gelangten – und über ihre ganze Brust. Eine etwas weniger chaotische Option ist a Silikonfutterautomat von Haakaa . Ein Ende sieht aus wie ein Schnuller mit Löchern, in die Sie Lebensmittel legen, und das andere Ende ist als Beißring konzipiert und kann auch gekaut werden.

6. Gefrorener Waschlappen

Nimm einen sauberen Waschlappen – frei von losen Fäden – und tränke ihn in Wasser und lege ihn für 30–60 Minuten in den Gefrierschrank. Eine Mutter erzählte mir, dass sie eines in Muttermilch tränken und es dann einfrieren würde, bevor sie es ihren Töchtern anbot, wenn sie zahnten.

7. Anti-Drop-Beißring am Handgelenk

ich mache nicht erinnern Sie sich an diese als Option, als meine Kinder klein waren; Einen rutschigen Beißring nicht aufheben, ausspülen und dann meinem Kind zurückgeben zu müssen, um den Vorgang Minuten später zu wiederholen, wäre schön gewesen. Es gibt mehrere Arten von Beißringe aus Silikon die leicht am Handgelenk Ihres Babys an- und ausgezogen werden können und es ihm ermöglichen, sich besser festzuhalten, während es auf strukturierten Noppen kaut. Diese tragbare Beißringe von Towwi erinnern mich an Schlagringe, aber wenn sie funktionieren, wen interessiert das?

8. Massieren Sie ihr Zahnfleisch

Druck auszuüben und das Zahnfleisch Ihres Babys mit Ihren sauberen Fingern zu massieren, ist nicht etwas, das Sie den ganzen Tag tun können, aber es kann eine kurzfristige Lösung sein, bis Sie einen Waschlappen abkühlen oder einen Beißring finden können.

9. Lätzchen

Während das Kauen auf dem Lätzchen Ihrem Baby etwas Erleichterung verschaffen kann, verwenden Sie das Lätzchen, um den Mund und das Kinn Ihres Kindes trocken zu halten. Meine Älteste hat die Vorderseite ihrer Einteiler durchnässt, wenn sie kein Lätzchen trug, damit auch Hals und Brust trocken blieben. Lätzchen helfen, Reizungen durch nasse und rissige Haut zu reduzieren. Die Investition in einige wasserbasierte Lotionen kann auch dazu beitragen, Babys Haut glücklich zu machen.

10. Medizin

Wenn Ablenkung oder Kauen nicht funktionieren, sind rezeptfreie Medikamente möglicherweise die beste Wahl – insbesondere, wenn es darum geht, etwas zu finden, das Ihrem Kind beim Einschlafen hilft. Tylenol für Kinder war immer ein Muss in unserem Haus. Einige Leute haben Glück mit homöopathischen Optionen wie Hyland’s Teething Tablets. Der Die FDA hat dieses Produkt zurückgerufen vor einigen Jahren, weil sie potenziell toxische Mengen von Belladonna enthielten. Jedoch, neue Versionen dieses Produkts haben kein Belladonna oder Benzocain mehr und könnten eine gute Alternative zu Tylenol sein.

Manche Eltern schwören darauf Gele, die massiert werden können in das Zahnfleisch des Babys, aber wenn Sie einen Sabber wie ich haben, dann seien Sie sich bewusst, dass das Gel weggespült werden kann, sobald es weitergeht. Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, um herauszufinden, was für Ihr Kind am besten ist, bevor Sie etwas Neues ausprobieren.

Es kann Versuch und Irrtum erfordern, um herauszufinden, was Ihrem wählerischen Beißring hilft, aber es kann auch einfach Zeit brauchen. Egal welche Mittel Sie ausprobieren, es führt kein Weg daran vorbei: Zahnbiss.