Die unerzählte Wahrheit von Anthony Bourdains Ex-Frau - Ottavia Busia

Geschäftsleute
Ottavia Busia und Anthony Bourdain
/./.Die unerzählte Wahrheit von Anthony Bourdains Ex-Frau - Ottavia Busia

Die unerzählte Wahrheit von Anthony Bourdains Ex-Frau - Ottavia Busia

13. Dezember 2019 20

Inhalt



  • 1 Wer ist Ottavia Busia?
  • 2 Das Vermögen von Ottavia Busia
  • 3 Leben und Karriere
  • 4 Ehemann - Anthony Bourdain
  • 5 Anthony Bourdains letzte Karriere
  • 6 Persönliches Leben

Wer ist Ottavia Busia?

Ottavia Busia wurde am 11. Juli 1965 in Sardinien, Italien, geboren und ist sowohl Geschäftsfrau als auch gemischte Kampfkünstlerin, aber vielleicht am bekanntesten als Ehefrau des verstorbenen Starkochs Anthony Bourdain. Die beiden waren zwei Jahre lang getrennt worden, bevor er tot aufgefunden wurde, nachdem er Selbstmord begangen hatte.

Das Vermögen von Ottavia Busia

Das Nettovermögen von Ottavia Busia wird auf über 1 Million US-Dollar geschätzt - ihre geschäftlichen Bemühungen haben erheblich zu ihrem Vermögen beigetragen. Sie hat wahrscheinlich auch vom Erfolg ihres Mannes während ihrer gemeinsamen Zeit profitiert.





Ottavia Busia Bourdain, Ehefrau von Küchenchef Anthony Bourdain, - Mixed Martial Arts Fighter .... ('Schließlich wurde sie eine ...

Geschrieben von David Easley auf Dienstag, 1. Januar 2013

Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde das Nettovermögen von Bourdain auf über 16 Millionen US-Dollar geschätzt, doch bei seinem Tod war dieses offenbar auf rund 1,2 Millionen US-Dollar geschrumpft.

Leben und Karriere

Während Ottavia auf der Insel Sardinien geboren wurde, zog ihre Familie in die Lombardei, wo sie aufwuchs. Sie war anfangs daran interessiert, eine Karriere in der Zahnmedizin zu finden, und studierte irgendwann sogar während des Studiums für den Beruf. Nachdem sie sich jedoch in eine Rockband verliebt hatte, folgte sie ihnen in die USA.

Nachdem sie in die USA gezogen war, musste sie über die Runden kommen und fand Arbeit in einem lokalen Restaurant in New York City. Dies begann ihre Karriere auf dem Gebiet und sie verbrachte Zeit in mehreren Restaurants, bis sie einen Job im Geisha Restaurant bekam. Sie stieg auf, um General Manager zu werden, und um diese Zeit lernte sie Anthony Bourdain kennen.

Wie alt ist Geoffrey Zakarians Frau?

Später begann sie, gemischte Kampfkünste zur Selbstverteidigung und zur Entwicklung ihres Körpers zu praktizieren, insbesondere seit sie schwanger war. Sie ist als engagierte Praktizierende des brasilianischen Jujitsu bekannt. Anschließend verfolgte sie eine Karriere in diesem Bereich und leitete Restaurantgeschäfte.





Ehemann - Anthony Bourdain

Anthony Wir wurden am 25. Juni 1956 in New York City, USA, jüdischer Abstammung geboren, aber seine Familie war nicht religiös und gehörte keiner einzigen Religion an. Sein Vater arbeitete als Verkäufer und wurde später Plattenmanager, während ihre Mutter als Journalistin arbeitete. Er verbrachte den größten Teil seiner Jugend in New Jersey, aber während eines Urlaubs in Frankreich interessierte er sich sehr für Essen. Er besuchte die Dwight-Englewood School und schrieb sich nach seiner Immatrikulation am Vassar College ein. Er schloss seine Ausbildung jedoch nicht ab und brach ab, um Arbeit in Fischrestaurants zu finden.

Um eine Vollzeitkarriere in der Lebensmittelindustrie zu verfolgen, schrieb er sich am Culinary Institute of America ein und machte 1978 seinen Abschluss. Von da an arbeitete er in mehreren Restaurants in New York City und wurde schließlich Chefkoch bei Brasserie Les Halles zwei Jahrzehnte später, eine Position, die er viele Jahre innehatte und die er noch lange nach seiner Abreise pflegte.

In den nächsten Jahren würde sein Ruhm steigen, als er Bestseller wie 'Kitchen Confidential: Abenteuer im kulinarischen Unterbauch' und 'A Cook's Tour' schrieb.

Anthony Bourdain

Er verband seine Leidenschaft für das Essen mit einer anderen Leidenschaft, die um die Welt reiste.

Anthony Bourdains letzte Karriere

Bourdains erste Fernsehserie hatte den gleichen Titel wie sein Buch 'A Cook's Tour' und wurde 2002 und 2003 im Food Network ausgestrahlt. In der Show besuchte er Länder und Städte weltweit, um sowohl die Küche als auch die Kultur zu erleben. Einige Jahre später erkannten andere Netzwerke sein Potenzial als Reise- und Essensmoderator und er wurde von Travel Channel engagiert, um mit ihnen eine Show mit dem Titel 'Anthony Bourdain: No Reservations' zu veranstalten. Die Serie hatte ein ähnliches Format wie 'A Cook's Tour' und lief sieben Jahre lang.

Er hatte auch eine andere Reise- und Essensshow mit dem Netzwerk 'The Layover'. Die Serie zeigte, was ein Reisender innerhalb von 24 bis 48 Stunden in einer bestimmten Stadt tun und essen kann. Zu den Orten, die er besuchte, gehörten Singapur, Taipeh, Paris, Dublin und Atlanta. 2013 wurde er einer der Juroren der Show 'The Taste' und blieb drei Jahre bei der Serie, bis sie abgesagt wurde. Dann wechselte er zu CNN, um daran zu arbeiten.Anthony Bourdain: Teile unbekannt', mit einem ähnlichen Format, aber mit weniger bekannten Orten im Vergleich zu seinen vorherigen Shows.

Star Ferry nach Kowloon. Hongkong @PartsUnknownCNN Sonntag Nacht @AsiaArgento @ dukefeng52 pic.twitter.com/eVwm33uTQ6

- Anthony Bourdain (@ Bourdain) 30. Mai 2018

Persönliches Leben

Busia und Bourdain hatten einen Altersunterschied von 22 Jahren, aber es hinderte sie nicht daran, nach ihrem ersten Treffen in New York eng zusammenzuwachsen. Sie wurde ihm durch einen gemeinsamen Freund namens Eric Ripert vorgestellt, der zu dieser Zeit auch im Geisha-Restaurant arbeitete. Die beiden bekamen sogar schon früh in ihrer Beziehung passende Tattoos; Sie heirateten 2007 und hatten eine Tochter, Ariane zusammen.

Im Jahr 2016 tauchten Berichte auf, wonach ihre Ehe zu zerfallen begann, angeblich wegen Bourdains intensivem Reiseplan, der ihn rund 250 Tage im Jahr von zu Hause wegführte.

Er verbrachte kaum Zeit mit seiner Familie, was ihre Beziehung belastete. Das Kamerateam dokumentierte auch ein wenig von diesem Drama, was zu Frustration seitens Bourdains führte. Sie trennten sich 2016 aber nie eine Scheidung beigelegt bevor er zwei Jahre später in der Wohnung, in der er sich in Frankreich aufhielt, tot aufgefunden wurde. Zu dieser Zeit war er unterwegs, um Episoden für 'Anthony Bourdain: Parts Unknown' zu drehen.