Die unerzählte Wahrheit von Michael Jordans Ex-Frau - Juanita Vanoy

Prominente Ehepartner
Michael Jordan und Huanita Vanoy
/./.Die unerzählte Wahrheit von Michael Jordans Ex-Frau - Juanita Vanoy

Die unerzählte Wahrheit von Michael Jordans Ex-Frau - Juanita Vanoy

13. Januar 2020 70

Inhalt

Wer ist Anne Burrells Partner?


  • 1 Frühes Leben, Familie, Bildungshintergrund
  • 2 Karriere
  • 3 Philanthropie
  • 4 Privatleben, Ehe mit Michael Jordan
  • 5 Wer ist Michael Jordan?
  • 6 Aussehen
  • 7 Vermögen

Juanita Vanoy ist eine amerikanische Unternehmerin, aber wahrscheinlich besser bekannt als die frühere Frau des legendären Basketballspielers Michael Jordan.

Frühes Leben, Familie, Bildungshintergrund

Vanoy wurde am 13. Juni 1959 in Chicago, Illinois, USA, geboren und besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit und hispanische Ethnizität. Es gibt keine Details, die ihre Familie oder ihre frühe Kindheit enthüllen, außer der Tatsache, dass sie in South Side Chicago aufgewachsen ist. Informationen über ihren Bildungshintergrund wurden den Medien nicht bekannt gegeben.





Werdegang

Da Vanoy dazu neigt, ihr Leben vom Rampenlicht fernzuhalten, gibt es wenig Informationen über ihr Leben und ihre Karriere, bevor sie Jordan heiratete.

Michael Jordan und Juanita Vanoysettembre 1989 (1 Ehe für ihn)

Geschrieben von Die perfekte Hochzeit auf Samstag, 6. April 2019

Es ist bekannt, dass sie sich im Teenageralter mit dem Modeln beschäftigte und nach ihrer Immatrikulation an verschiedenen Fotoshootings und Modellierungsprojekten teilnahm. Sie arbeitete mehrere Jahre als Model und bekam dann die Gelegenheit, bei der American Bar Association sowohl als Exekutivsekretärin als auch als Model zu arbeiten. Einige Jahre später engagierte sie sich im Immobiliengeschäft.

Philanthropie

Vanoy war an der Wohltätigkeitsarbeit beteiligt und fungierte als Vorsitzender und Mitbegründer der gemeinnützigen Organisation Michael and Juanita Jordan Endowment Fund, die das Bildungssystem und die Gemeinde durch die Beschaffung von Wohltätigkeitsmitteln unterstützte.

Zusammen mit ihrem Ex-Ehemann startete sie auch das Stipendienprogramm des United Negro College Fund von Michael und Juanita Jordan, das Stipendien für Chicagoer Studenten bereitstellt, die an UNCF-Institutionen eingeschrieben sind.



Privatleben, Ehe mit Michael Jordan

Vanoy lernte Jordan 1984 in einem Restaurant von Chicago Bennigan kennen, aber sie begannen erst zwei Jahre später, sich zu verabreden. 1987 schlug Jordan ihr auf dem Chicago Nick's Fish Market vor - obwohl sie akzeptierte, wurde ihre Verlobung aus unbekannten Gründen bald abgebrochen. Ein Jahr später wurde sie jedoch schwanger und das Paar heiratete am 2. September 1989 in der Little White Wedding Chapel in Las Vegas, zehn Monate nachdem sie ihr erstes Kind zur Welt gebracht hatte, einen Sohn namens Jeffrey Michael Jordan.

Michael Jordan und Huanita Vanoy

1990 brachte sie ihren zweiten Sohn, Marcus James Jordan, zur Welt, und ihre Tochter Jasmine Michael Jordan wurde zwei Jahre später geboren. Im Jahr 2002 reichte Vanoy nach 17 Jahren Ehe die Scheidung ein und führte unüberbrückbare Differenzen an. Kurz darauf zog sie den Antrag zurück, als sich das Ehepaar versöhnte. Sie reichte jedoch erneut die Scheidung ein, die Ende 2006 abgeschlossen wurde. Ihre Scheidung machte Schlagzeilen, nicht nur, weil es sich um den Basketballstar handelte, sondern auch, weil es zu dieser Zeit die größte Scheidungsvereinbarung für Prominente war, da Vanoy erstaunliche 168 Millionen Dollar erhielt. Außerdem gewährte das Gericht ihr das volle Sorgerecht für ihre drei Kinder.

Rhys Matthew Bond Filme

Es ist nicht bekannt, ob Vanoy derzeit mit jemandem zusammen ist, da sie seit ihrer Scheidung keine Details zu ihrem Beziehungsstatus bekannt gegeben hat. Es gab Gerüchte im Jahr 2006, dass sie war mit Key Reynolds zusammen, aber dies wurde von keinem von beiden bestätigt.

Wer ist Michael Jordan?

Michael Jeffrey Jordan wurde am 17. Februar 17 1963 in Brooklyn, New York City, USA, als Sohn von James und Deloris Jordan geboren und ist afroamerikanischer Abstammung. In seiner frühen Kindheit zog er mit seiner Familie nach Wilmington, North Carolina, wo er besuchte Emsley A. Laney GymnasiumEr trat in seinem zweiten Jahr dem Schulbasketballteam bei.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Können Superstars das alleine machen? - Kommentieren Sie Ihre Gedanken. Speichern Sie diesen Beitrag für zukünftige Zwecke. - FOLGEN SIE @REALHUSTLERSGRIND, um qualitativ hochwertigere Inhalte zu erhalten, um eine erfolgreiche Person zu werden und die Denkweise aufzubauen, die Sie benötigen. - Aktivieren Sie die Benachrichtigung, um jeden Beitrag frühzeitig zu erhalten. - Kennzeichnen Sie Ihre Freunde Repost teilen Sie es Sie würden mir viel helfen #realhustlersgrind

Ein Beitrag von geteilt Hustlers Grind (@realhustlersgrind) am 5. Januar 2020 um 2:30 Uhr PST

Anschließend nahm er ein Basketballstipendium an die Universität von North Carolina in Chapel Hill Während er für das Basketballteam der Schule, Tar Heels, spielte, wurde Jordan 1982 zum Rookie des Jahres der Atlantic Coast Conference ernannt und führte das ACC in den nächsten zwei Jahren in der Wertung an. Als Junior wurde er Mitglied des Basketballteams der Olympischen Sommerspiele 1984 in den USA, das die Goldmedaille in Los Angeles, Kalifornien, und erneut in Los Angeles, Kalifornien, gewann 1992 in Barcelona, ​​Spanien. Kurz nach seinen ersten Olympischen Spielen verließ Jordan die Universität ein Jahr vor seinem Abschluss und wurde von den Chicago Bulls der National Basketball Association (NBA) als dritte Wahl des Entwurfs von 1984 ausgewählt.

Zwei Jahre später kehrte er nach North Carolina zurück, um sein Studium abzuschließen und einen Bachelor of Arts in Geographie zu erhalten. Jordan wurde der führende Spieler in seiner ersten Saison bei den Bulls, gewann die Auszeichnung 'Rookie of the Year' der Liga und wurde schnell zu einem Fanfavoriten. Nach einer Verletzung in der zweiten Saison und seiner begrenzten Teilnahme daran kehrte er in der nächsten Saison zurück und wurde der einzige andere Spieler als Wilt Chamberlain 3.000 Punkte in einer einzigen Saison zu erreichen und der erste Spieler in der NBA-Geschichte, der 200 Steals und 100 verzeichnet blockierte Schüsse in einer Jahreszeit.

Er war auch in der Saison 1987-1988 der beste Torschütze des Teams. Er wurde zum Defensivspieler des Jahres und zum wertvollsten Spieler der Liga ernannt und war der erste Spieler, der die Liga sowohl in der Wertung als auch im Diebstahl anführte. In den nächsten beiden Spielzeiten führte er die Bullen weiterhin in der Wertung an und wurde ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Bullen, was ihm bedeutende Popularität einbrachte.

1991 gewann er seinen ersten NBA-Meistertitel mit den Bullen, und zwei weitere NBA-Titel kamen in den folgenden zwei Jahren. Jordan gewann auch drei NBA Finals MVP Awards und sieben Scoring-Titel. Zusammen mit seiner Mannschaft dominierte er in der Basketballwelt.

Nach dem Mord an seinem Vater durch zwei jugendliche Kriminelle zog sich Jordan 1994 von seiner Basketballkarriere zurück und wechselte zu den Birmingham Barons, einem Baseballteam der Minor League im Chicago White Sox-System, wo er als Outfielder spielte.

Im folgenden Jahr kehrte er jedoch zur NBA zurück und führte die Bulls zu einem Rekord von 72 Siegen in der regulären Saison. Bis 1998 erhielt er drei weitere NBA-Meistertitel sowie drei weitere NBA Finals MVP Awards und drei weitere Scoring-Titel. 1999 zog er sich wieder vom Basketball zurück. Als er jedoch Teilhaber und Präsident der Basketball-Operationen des Washington Wizards-Teams wurde, kehrte er von 2001 bis 2003 für zwei weitere NBA-Spielzeiten zurück, um für dieses Team zu spielen, bevor er 2003 endgültig in den Ruhestand ging.

Dieser Typ machte mich wütend und verfluchte den Fernseher, als er meinen spielte #Knicks oder irgendjemand, den ich endlich beenden wollte ...
aber respektierte seinen Mörder#Michael Jordan war die ultimative Waffe.
Spinnen und Spülen Jungs pic.twitter.com/Xyna0Xq3SV

chrysti ane wikipedia

- #IntellectualViolence (@_EnemyOfTheHate) 1. Januar 2020

Er beendete seine Karriere mit 32.292 Gesamtpunkten und einem Durchschnitt von 30,12 Punkten pro Spiel, dem besten in der Geschichte der Liga. Zusätzlich zu seiner Karriere im Basketball war Jordan an verschiedenen geschäftlichen und kommerziellen Unternehmungen beteiligt, beispielsweise an seiner profitablen Partnerschaft mit Nike, als er den Erfolg der Nike Air Jordan-Turnschuhe befeuerte - mit denen er immer noch 100 Millionen US-Dollar pro Jahr verdient -. und sein Besitz der Basketballmannschaft Charlotte Hornets.

Als eine der am meisten vermarkteten Sportfiguren in der Geschichte hat er zahlreiche andere Werbeverträge mit Marken wie Wheaties, Hanes, Coca-Cola, McDonald's und Chevrolet abgeschlossen. Er ist Teilhaber des Baseballteams Miami Marlins, besitzt mehrere Restaurants und eine Automobilgruppe, die seinen Namen trägt.

Michael Jordan

Jordan war auch in der Filmindustrie tätig. Er spielte 1996 als er selbst in dem Film 'Space Jam', die Live-Action und Animation mischte und ihn mit den beliebten Zeichentrickfiguren Bugs Bunny und Daffy Duck kombinierte.

Jordan gilt als einer der besten Basketballspieler in der Geschichte des Spiels. Sein Erfolg hat ihn an die Spitze des Ruhmes gebracht und ihn mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt, darunter die Aufnahme in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame und die Präsidentenmedaille der Freiheit. Seine Erfolge haben ihn zum drittreichster Afroamerikanerund der erste Milliardär in der NBA-Geschichte.



Aussehen

Vanoy hat braune Augen und schwarze Haare. Sie hat einen kurvigen Körper, ist 1,65 m groß und wiegt etwa 57 kg. Details zu ihren anderen Körpermaßen wurden nicht bekannt gegeben.

Reinvermögen

Ab Anfang 2020 verfügt Vanoy über ein geschätztes Nettovermögen von über 170 Millionen US-Dollar, das größtenteils durch die riesige Scheidungsvereinbarung verursacht wurde. Sie hat auch Einkommen durch ihr Engagement im Immobiliengeschäft verdient.