Die unerzählte Wahrheit von Oscar De La Hoyas Frau - Millie Corretjer

Schauspieler
Oscar De La Hoya und Millie Corretjer

Die unerzählte Wahrheit von Oscar De La Hoyas Frau - Millie Corretjer

23. Dezember 2019 204

Inhalt



  • 1 Wer ist Millie Corretjer?
  • 2 Millie Corretjer Alter, Kindheit, Bildung
  • 3 Karriere
  • 4 Millie Corretjer Vermögen, Körperstatistik, Aussehen
  • 5 Millie Corretjer Privatleben, Ehe, Kinder
  • 6 Oscar De La Hoya Bio
  • 7 Leben nach der Pensionierung, Vermögen

Wer ist Millie Corretjer?

Oscar De La Hoya ist einer der größten mexikanischen Boxer und Promoter, der dank seiner vielen Erfolge den Spitznamen Golden Boy of Boxing erhalten hat. Er ist ein olympischer Goldmedaillengewinner und hat Goldmedaillen von mehreren anderen Turnieren sowie mehrere professionelle Weltmeistertitel in sechs Gewichtsklassen gewonnen. Oskars Frau ist Millie Corretjer, eine puertoricanische Sängerin und Schauspielerin, die unter anderem durch Songs wie 'Donde te has ido amar' und 'De Hoy en Adelante' Berühmtheit erlangte und ihre Popularität durch die Heirat mit Oscar erweiterte.

#Best





Geschrieben von Millie Corretjer auf Freitag, 14. Juni 2019

Millie Corretjer Alter, Kindheit, Bildung

Millie wurde geboren Milagros Ninette Corretjer Maldonado am 18. April 1974 in Aibonito, Puerto Rico. Sie ist die Tochter von Jesus Francisco Corretjer und Milagros Maldonado sowie die Enkelin des Dichters und politischen Aktivisten Juan Antonio Corretjer Montes - er war Generalsekretär der Unabhängigkeits-Partei der puertoricanischen Nationalisten. Millies Ur-Ur-Großvater Antoni Corretjer Caire, spanischer Abstammung, kam im 19. Jahrhundert von Pineda de Mar in Barcelona nach Puerto Rico.

Werdegang

Millies Karriere im Showbusiness begann mit nur 15 Jahren. Schon in jungen Jahren zeigte sie Talent und Bestrebungen nach a Werdegang im Showbusiness und wurde Gastgeber der Show 'La Ola Nueva', die übersetzt 'The New Wave' bedeutet. Fünf Jahre später veröffentlichte Mille ihr Debüt-Studioalbum mit dem Titel 'Sola' (Alone), das drei Hits hervorbrachte, die Billboard-Listen erreichten. Das Album enthielt zwei Songs der berühmten amerikanischen Sängerin Selena Quintanilla, 'Where Did the Feeling Go' und 'Only Love', übersetzt in die spanische Sprache als 'Donde te Has Ido Amor' und 'Solo tu'.



Millie setzte ihre Karriere 1997 mit einem zweiten Album mit dem Titel 'Emociones' fort, während ihr drittes Album - 'Amar es un Juego' - 1999 veröffentlicht wurde und in ihrem Heimatland Goldstatus erlangte. Das Lied 'De Hoy en Adelante' führte die Billboard-Liste an und verbrachte mehr als sechs Wochen auf Platz 1. Seit ihrer Heirat mit Oscar De La Hoya hat sich Mille auf private Angelegenheiten konzentriert und sich nicht viel gezeigt die Medien. Sie ist erst in der Fernsehdokumentation über den Kampf zwischen ihrem Ehemann und Floyd Mayweather im Jahr 2007 aufgetreten.

Millie Corretjer Vermögen, Körperstatistik, Aussehen

Das Vermögen von Millie Corretjer wird auf 2 Millionen US-Dollar geschätzt, die sie durch ihre erfolgreiche Karriere verdient hat.



Millie steht auf 1,62 m (5 Fuß 4 Zoll), während ihr Gewicht den Medien derzeit nicht zur Verfügung steht, obwohl sie eine wichtige Figur behalten hat. Mille hat braune Augen und dunkelbraune Haare.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#OnlyGoodVibes

Ein Beitrag von geteilt Millie Corretjer (@milliepr) am 3. November 2019 um 8:58 Uhr PST

Millie Corretjer Persönliches Leben, Ehe, Kinder

Millie war ein erfolgreicher Sänger in den späten 90ern, als Oscar sein Debüt-Studioalbum machte und Hilfe brauchte, stieß er auf eines von Millies Musikvideos. Er wollte sie für sein nächstes Musikvideo und dank ihres gemeinsamen Produzenten Rudy Perez trafen sich die beiden. Corretjer wurde sein Musikvideomodell, aber nicht nur das, sie verliebten sich und am 5. Oktober 2001 heiratete das Paar in einer geheimen Zeremonie in San Juan. Seitdem hat das Paar zwei Kinder aufgenommen, einen Sohn Oscar Gabriel De La Hoya Corretjer und eine Tochter Nina Lauren Ninette De La Hoya Corretjer, geboren 2005 bzw. 2007.

Oscar De La Hoya Bio

Oscar De La Hoya wurde am 4. Februar 1973 in East Los Angeles, Kalifornien, USA, geboren und ist mexikanischer Abstammung. Oscar besitzt sowohl die amerikanische als auch die mexikanische Staatsbürgerschaft, nachdem er diese bereits 2002 erworben hatte, als das Generalkonsulat von Mexiko in Los Angeles sie ihm gewährte.

Sein Großvater war ein Amateur-Boxer, und sein Vater boxte in den 60er Jahren. Schon in jungen Jahren wandte er sich dem Boxen zu und wurde mit 15 Jahren die nationale Juniorenolympiade. 1992 nahm Oscar an den Olympischen Sommerspielen in Barcelona teil und brachte das Gold nach Hause.

Oscar De La Hoya

Oskars berufliche Laufbahn begann 1992 mit einem Sieg von TKO in der ersten Runde. Nach 19 weiteren Kämpfen gewann er seinen ersten Titel, das WBO Super Featherweight, als er Jimmy Bredahl besiegte, der zu dieser Zeit 16 Siege und null Niederlagen hatte. Seitdem hat Oscar Titel in fünf weiteren Gewichtsklassen gewonnen, darunter Leichtgewicht, Weltergewicht, Leichtes Weltergewicht, Leichtes Mittelgewicht und Mittelgewicht. Er war bis 2009 als Boxer aktiv und ging mit einem Rekord von 39 Siegen und nur sechs Niederlagen in einer 16-jährigen Karriere in den Ruhestand.

Er hatte 19 Pay-per-View-Kämpfe, die alle einen erheblichen Beitrag zu seinem Vermögen leisteten. Oscar kämpfte gegen Größen wie Julio Cesar Chavez, Felix Trinidad, Shane Mosley, Floyd Mayweather Jr. und Manny Pacquiao.

Leben nach der Pensionierung, Vermögen

Noch bevor er in den Ruhestand ging, begann Oscar als Boxpromoter zu arbeiten, nachdem er seine eigene Golden Boy Promotions Firma gegründet hatte. Seitdem ist er als Promoter in den MMA-Markt eingetreten, und sein erstes Match war Chuck Liddell gegen Tito Ortiz, das am 24. November 2018 stattfand.

Bevor meine Mutter starb, versprach ich ihr, eine olympische Goldmedaille zu gewinnen. 1992 habe ich dieses Versprechen erfüllt.

Ich erzähle Ihnen alles über meine Erziehungs- und Boxkarriere MORGEN um 20 Uhr #UndeniableShow auf @AUDIENCEsports, @DIRECTV Ch. 239 & @DIRECTVNow pic.twitter.com/NHc5OJubJb

Nancy Kulp Vermögen

- Oscar De La Hoya (@OscarDeLaHoya) 2. März 2019

De La Hoya ist auch in anderen Bereichen ein erfolgreicher Geschäftsmann, einschließlich der Linie von Freizeitkleidung, die von Aktivkleidung inspiriert ist, über Mervyns Kaufhäuser und Eigentümer von 25% des Houston Dynamos, US Major League Soccer Club.

Oscar ist einer der bestbezahlten Boxer und hielt einmal den Rekord über Geld, das durch Pay-per-View-Kämpfe erhalten wurde. Quellen zufolge wird sein Vermögen Ende 2019 auf 200 Millionen US-Dollar geschätzt.