celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die unerzählte Wahrheit von Steve Nashs Frau - Lilla Frederick

Sportler
Steve Nash und Lilla Frederick

Die unerzählte Wahrheit von Steve Nashs Frau - Lilla Frederick

10. Dezember 2019 447

Inhalt



  • 1 Wer ist Lilla Frederick?
  • 2 Das Vermögen von Lilla Frederick
  • 3 Frühes Leben, Bildung und Karriere
  • 4 Ehemann - Steve Nash
  • 5 Steve Nashs Aufstieg zum Basketballstar
  • 6 Persönliches Leben

Wer ist Lilla Frederick?

Lilla Frederick wurde am 3. Juli 1990 in Orange County, Kalifornien, USA, geboren und ist eine ehemalige professionelle Volleyballspielerin, aber wahrscheinlich am bekanntesten als Ehefrau des ehemaligen professionellen Basketballspielers Steve Nash. Ihr Mann spielte zuvor insgesamt 18 Spielzeiten in der National Basketball Association (NBA) mit Teams wie den Dallas Mavericks, Phoenix Suns und Los Angeles Lakers.

Das Vermögen von Lilla Frederick

Das Nettovermögen von Lilla Frederick wird auf fast 1 Million US-Dollar geschätzt, die sie hauptsächlich während ihrer Zeit beim Volleyball verdient hat.





Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sie sagte ja!

Ein Beitrag von geteilt Steve Nash (@stevenash) am 4. März 2016 um 8:12 Uhr PST

Sie profitiert wahrscheinlich auch vom Erfolg ihres Mannes, da Steve Nash ein geschätztes Nettovermögen von über 95 Millionen US-Dollar hat. Hochkarätige professionelle Basketballspieler wie Nash haben in seiner Blütezeit große Aufträge erhalten.

Frühes Leben, Bildung und Karriere

Lilla wuchs mit vier Geschwistern in Kalifornien auf. In jungen Jahren interessierte sie sich sehr für Sportarten, insbesondere Schwimmen und Volleyball. Sie besuchte die Cornelia Connelly High School und während ihrer Zeit war sie drei Jahre lang Teil des Volleyballteams der Schule.

Die Schule befindet sich in Anaheim und ist nach der römisch-katholischen Gründerin Cornelia Connelly benannt.



Nachdem sie sich von der High School immatrikuliert hatte, schrieb sie sich an der Pepperdine University ein und setzte ihr Volleyballspiel mit der Schulmannschaft fort. Die private Universität ist mit den Kirchen Christi verbunden und befindet sich in Malibu, Kalifornien. Sie haben auch internationale Standorte in Orten wie Italien, Deutschland, der Schweiz und mehr. Ihre Zeit mit der Schule führte dazu, dass sie als Teil des ÖRK-All-Freshman-Teams benannt wurde. 2009 wurde sie in das All-ÖRK-Erstteam berufen.

Geschrieben von Lilla Nash auf Montag, 14. November 2011

Sie nahm mit ihrem Team am Pepperdine-SC-Turnier sowie am State Asics Classic teil. Nach ihrem Abschluss trat sie dem TCA Volleyball Club bei, der seit seiner Gründung im Jahr 2000 für den Gewinn von drei Nationalmeisterschaften bekannt war. Sie spielte auch für die US-Junioren-Nationalmannschaft im Volleyball.

Ehemann - Steve Nash

Steve Nash wurde am 7. Februar 1974 in Johannesburg, Südafrika, geboren, aber seine Familie zog um, bevor er sich in Victoria, British Columbia, Kanada niederließ.

Sein Vater ist ein ehemaliger Fußballprofi, was dazu führte, dass er auch diesen Sport ausübte. Er genoss auch Eishockey, aber als er 12 Jahre alt war, wurde er in den Basketball eingeführt. Nachdem er den Sport gelernt hatte, wollte er Teil der NBA werden. Sein Erfolg während der High School half ihm, ein Stipendium an der kalifornischen Santa Clara University zu bekommen. Er spielte mit der Universitätsmannschaft der Broncos und half ihnen, das NCAA-Turnier dreimal zu erreichen. Während seiner Zeit an der Universität wurde er zweimal zum West Coast Conference Player of the Year ernannt.

Steve Nash

Nach seinem Abschluss an der Universität trat er 1996 dem NBA Draft bei und wurde von den Phoenix Suns als 15. Gesamtauswahl ausgewählt. In seinen ersten Jahren machte er nur sehr wenig Eindruck und die Sonnen verloren bald das Interesse und tauschten ihn 1998 gegen die Dallas Mavericks aus.

Steve Nashs Aufstieg zum Basketballstar

Nash verbesserte sich während seiner Zeit in Dallas allmählich und hatte in seiner vierten Staffel das Zeug zum Star, was ihn zu seiner ersten NBA All-Star Game-Auswahl führte. Mit Dirk Nowitzki half er Dallas, das Western Conference Finale 2002 zu erreichen.

Nachdem sein Vertrag im folgenden Jahr endete, entschied er sich, zu den Phoenix Suns zurückzukehren.

Natasha Bertrand verheiratet

In seinem ersten Jahr bei den Suns half er dem Team erneut, das Finale der Western Conference zu erreichen, und wurde zum wertvollsten Spieler der gesamten Liga ernannt. Er wiederholte diesen Erfolg in der folgenden Saison und wurde 2006-2007 sogar für einen dritten Lauf um den Titel in Betracht gezogen, verlor jedoch gegen den ehemaligen Teamkollegen Nowitzki. Er machte seine letzten drei Jahre in der Liga mit den Los Angeles Lakers.

Tonnenweise los, aber immer aufgeregt, wenn wir mehr Footie hineinstecken können - ich hoffe, alle bei zu sehen #ShowdownNY;; Wenn Sie im Westen unterwegs sind, besuchen Sie uns im @SteveNashFdn #CharityShield in LA diesen Herbst! Registrieren Sie sich, um zu spielen #Fußball oder ein Team besitzen + mit mir und Freunden zu Abend essen: https://t.co/Tb1m1d2BKy pic.twitter.com/Vsaqows0Vp

- Steve Nash (@SteveNash) 16. Mai 2019

Am Ende seiner NBA-Karriere hatte er insgesamt 18 Spielzeiten gespielt, wurde sieben Mal zur All-NBA-Auswahl und acht Mal zum NBA-All-Star-Spiel gewählt. Während seiner aktiven Karriere gewann er nie eine NBA-Meisterschaft. Mehrere Teams machten ihm Angebote, wieder zu spielen, aber er lehnte aus gesundheitlichen Gründen ab. Stattdessen wurde er Berater für die Golden State Warriors während ihrer rekordverdächtigen Saison 73-9 2016 und half den Warriors, das NBA-Finale 2017 zu gewinnen. Dies war seine erste NBA-Meisterschaft und sein erster Ring.

Persönliches Leben

Lilla war nicht Steves erste Ehe, da er zuvor mit Alejandra Amarilla verheiratet war. Er hatte drei Kinder aus seiner ersten Ehe, die kurz nach der Geburt seines dritten Kindes endete. Nachdem er einige Zeit zusammen war, verlobte er sich 2016 mit Frederick und die beiden heirateten im September dieses Jahres und haben einen Sohn, Luca, geboren 2017. Er war zuvor auch mit der Sängerin Nelly Furtado verbunden, weil er sich auf ihn bezog Ein Lied mit dem Titel 'Promiscuous', Nash bestritt jedoch, dass sie jemals in irgendeiner Weise verbunden waren.